schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Das Oberfeuer Großensiel ist 23 m hoch, wurde 1961 errichtet und steht gut 400 m vom Unterfeuer entfernt.

(ID 20934)



Das Oberfeuer Großensiel ist 23 m hoch, wurde 1961 errichtet und steht gut 400 m vom Unterfeuer entfernt. Das Oberfeuer Großensiel ist 23 m hoch, wurde 1961 errichtet und steht gut 400 m vom Unterfeuer entfernt. Die Richtfeuerstrecke leitet die Weser aufwärts fahrenden Schiffe. 17.04.2011

Das Oberfeuer Großensiel ist 23 m hoch, wurde 1961 errichtet und steht gut 400 m vom Unterfeuer entfernt. Die Richtfeuerstrecke leitet die Weser aufwärts fahrenden Schiffe. 17.04.2011

Helmut Seger 07.05.2011, 739 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die 2013 gebaute VECTIS CASTLE am 30.10.2017 auf der Weser Höhe Bremerhaven. Sie ist 123,95 m lang und 17,40 m breit, hat eine GT/BRZ von 7.227 und eine DWT von 10.203 t. Heimathafen ist Valletta (Malta).
Die 2013 gebaute VECTIS CASTLE am 30.10.2017 auf der Weser Höhe Bremerhaven. Sie ist 123,95 m lang und 17,40 m breit, hat eine GT/BRZ von 7.227 und eine DWT von 10.203 t. Heimathafen ist Valletta (Malta).
Helmut Seger

Das Eversand Oberfeuer war von 1887 bis 1923 in Betrieb. 2003 wurde der 35,5 m hohe Turm von seinem ursprünglichen Platz in der Außenweser nach Dorum-Neufeld versetzt. Das dazugehörige ehemalige Unterfeuer steht immer noch im Watt und ist als Kormoranturm bekannt. 13.11.2017
Das Eversand Oberfeuer war von 1887 bis 1923 in Betrieb. 2003 wurde der 35,5 m hohe Turm von seinem ursprünglichen Platz in der Außenweser nach Dorum-Neufeld versetzt. Das dazugehörige ehemalige Unterfeuer steht immer noch im Watt und ist als Kormoranturm bekannt. 13.11.2017
Helmut Seger

Leuchttürme in der Außenweser: links sieht man das in dieser Position weiße Licht des 38 m hohen Leuchtturms Alte Weser, zwischen den Windrädern ist das rote Licht des 24 m hohen Leuchtturms Tegeler Plate zu erkennen. Und an 6 der insgesamt 19 Türme der Windräder und des Umspannwerkes des Windparks Nordergründe befinden sich ebenfalls Leuchtfeuer. Aufgenommen im Morgengrauen des 05.05.2017
Leuchttürme in der Außenweser: links sieht man das in dieser Position weiße Licht des 38 m hohen Leuchtturms Alte Weser, zwischen den Windrädern ist das rote Licht des 24 m hohen Leuchtturms Tegeler Plate zu erkennen. Und an 6 der insgesamt 19 Türme der Windräder und des Umspannwerkes des Windparks Nordergründe befinden sich ebenfalls Leuchtfeuer. Aufgenommen im Morgengrauen des 05.05.2017
Helmut Seger

Zeichen für Einschränkungen C.5 der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung: Das Fahrwasser ist am linken Ufer eingeengt; die Zahl 5 auf dem Zeichen gibt den Abstand in Metern an, in dem sich ein Fahrzeug vom Tafelzeichen entfernt halten muss. Die Zahl 140 im Pfeil gibt an, für wieviele Meter die Einschränkung gilt. Gesehen auf der Weser in Bremen am 23.08.2017
Zeichen für Einschränkungen C.5 der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung: Das Fahrwasser ist am linken Ufer eingeengt; die Zahl 5 auf dem Zeichen gibt den Abstand in Metern an, in dem sich ein Fahrzeug vom Tafelzeichen entfernt halten muss. Die Zahl 140 im Pfeil gibt an, für wieviele Meter die Einschränkung gilt. Gesehen auf der Weser in Bremen am 23.08.2017
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.