schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

10.

(ID 24332)



10. Januar 2012, 14:18 Uhr: die Bark ALEXANDER VON HUMBOLDT (die alte ALEX) passiert das Molenfeuer der Geestemündung und verlässt - vermutlich für immer - Bremerhaven. Über die Zwischenstationen Teneriffa und Barbuda strebt sie ihrem neuen Einsatzgebiet, den Bahamas, entgegen. Dort soll sie auf Tagestörns Touristen durch die Inselwelt schippern. Bremerhaven wird wohl Heimathafen bleiben, da anderfalls eine Namenswechsel notwendig würde.

10. Januar 2012, 14:18 Uhr: die Bark ALEXANDER VON HUMBOLDT (die alte ALEX) passiert das Molenfeuer der Geestemündung und verlässt - vermutlich für immer - Bremerhaven. Über die Zwischenstationen Teneriffa und Barbuda strebt sie ihrem neuen Einsatzgebiet, den Bahamas, entgegen. Dort soll sie auf Tagestörns Touristen durch die Inselwelt schippern. Bremerhaven wird wohl Heimathafen bleiben, da anderfalls eine Namenswechsel notwendig würde.

Helmut Seger 10.01.2012, 949 Aufrufe, 1 Kommentar

1 Kommentar, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Helmut Seger 14.05.2012 11:10

Nun hat doch der Flaggenwechsel stattgefunden. Die alte ALEXander von Humboldt fährt jetzt unter der Flagge der Bahamas mit Heimathafen Freeport.

Die AIDAnova (IMO 9781865) wurde am 12.12.2018 bei Schmuddelwetter ohne große Zeremonien in Bremerhaven von der Meyer Werft an AIDA Cruises übergeben. Sie ist das größte bislang in Deutschland gebaute Schiff und das erste Kreuzfahrtschiff mit LNG-Antrieb. Länge: 337 m, Breite: 42 m, GT/BRZ: 183.200, Passagiere: 6.600, Besatzung: 1.500. Heimathafen ist Genua (Italien).
Die AIDAnova (IMO 9781865) wurde am 12.12.2018 bei Schmuddelwetter ohne große Zeremonien in Bremerhaven von der Meyer Werft an AIDA Cruises übergeben. Sie ist das größte bislang in Deutschland gebaute Schiff und das erste Kreuzfahrtschiff mit LNG-Antrieb. Länge: 337 m, Breite: 42 m, GT/BRZ: 183.200, Passagiere: 6.600, Besatzung: 1.500. Heimathafen ist Genua (Italien).
Helmut Seger

Der Eimmerkettenbagger BAGGER BREMERHAVEN (ENI 05306120) ist im Fischereihafen Bremerhaven im Einsatz. Die Klappschute KS 4 (ENI 05401710) ist längsseits gegangen, um das Baggergut aufzunehmen. 04.12.2018
Der Eimmerkettenbagger BAGGER BREMERHAVEN (ENI 05306120) ist im Fischereihafen Bremerhaven im Einsatz. Die Klappschute KS 4 (ENI 05401710) ist längsseits gegangen, um das Baggergut aufzunehmen. 04.12.2018
Helmut Seger

Ein großer Teil des Flotte des WSA Bremerhaven liegt am heimischen Kai. Von links: NORDERGRÜNDE, FRANZIUS PLATE, TIDE, ZENIT u.a. 04.12.2018
Ein großer Teil des Flotte des WSA Bremerhaven liegt am heimischen Kai. Von links: NORDERGRÜNDE, FRANZIUS PLATE, TIDE, ZENIT u.a. 04.12.2018
Helmut Seger

Die belgische Fregatte F930 LEOPOLD I liegt an der Seebäderkaje in Bremerhaven. Sie ist 122 m lang und 14 m breit. 1991 wurde sie bei der niederländischen Marine als F827 KAREL DOORMAN in Dienst gestellt und 2007 von der belgischen Marine übernommen. 09.12.2018
Die belgische Fregatte F930 LEOPOLD I liegt an der Seebäderkaje in Bremerhaven. Sie ist 122 m lang und 14 m breit. 1991 wurde sie bei der niederländischen Marine als F827 KAREL DOORMAN in Dienst gestellt und 2007 von der belgischen Marine übernommen. 09.12.2018
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.