schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

10.

(ID 24332)



10. Januar 2012, 14:18 Uhr: die Bark ALEXANDER VON HUMBOLDT (die alte ALEX) passiert das Molenfeuer der Geestemündung und verlässt - vermutlich für immer - Bremerhaven. Über die Zwischenstationen Teneriffa und Barbuda strebt sie ihrem neuen Einsatzgebiet, den Bahamas, entgegen. Dort soll sie auf Tagestörns Touristen durch die Inselwelt schippern. Bremerhaven wird wohl Heimathafen bleiben, da anderfalls eine Namenswechsel notwendig würde.

10. Januar 2012, 14:18 Uhr: die Bark ALEXANDER VON HUMBOLDT (die alte ALEX) passiert das Molenfeuer der Geestemündung und verlässt - vermutlich für immer - Bremerhaven. Über die Zwischenstationen Teneriffa und Barbuda strebt sie ihrem neuen Einsatzgebiet, den Bahamas, entgegen. Dort soll sie auf Tagestörns Touristen durch die Inselwelt schippern. Bremerhaven wird wohl Heimathafen bleiben, da anderfalls eine Namenswechsel notwendig würde.

Helmut Seger 10.01.2012, 942 Aufrufe, 1 Kommentar

1 Kommentar, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Helmut Seger 14.05.2012 11:10

Nun hat doch der Flaggenwechsel stattgefunden. Die alte ALEXander von Humboldt fährt jetzt unter der Flagge der Bahamas mit Heimathafen Freeport.

Beim Tag der offenen Tür war bei Falck Safety Services in Bremerhaven ein Freifallrettungsboot der Fa. Hatecke in Aktion zu sehen. Einige Freiwillige waren so mutig und haben sich nach einer Einweisung getraut. Vom Lösen des Bootes bis zum Ein- und wieder Auftauchen vergingen nur wenige Sekunden. 16.09.2018
Beim Tag der offenen Tür war bei Falck Safety Services in Bremerhaven ein Freifallrettungsboot der Fa. Hatecke in Aktion zu sehen. Einige Freiwillige waren so mutig und haben sich nach einer Einweisung getraut. Vom Lösen des Bootes bis zum Ein- und wieder Auftauchen vergingen nur wenige Sekunden. 16.09.2018
Helmut Seger

Beim Tag der offenen Tür war bei Falck Safety Services in Bremerhaven ein Freifallrettungsboot der Fa. Hatecke in Aktion zu sehen. Einige Freiwillige waren so mutig und haben sich nach einer Einweisung getraut. Vom Lösen des Bootes bis zum Ein- und wieder Auftauchen vergingen nur wenige Sekunden. Hier ist das Boot gerade wieder aufgetaucht. 16.09.2018
Beim Tag der offenen Tür war bei Falck Safety Services in Bremerhaven ein Freifallrettungsboot der Fa. Hatecke in Aktion zu sehen. Einige Freiwillige waren so mutig und haben sich nach einer Einweisung getraut. Vom Lösen des Bootes bis zum Ein- und wieder Auftauchen vergingen nur wenige Sekunden. Hier ist das Boot gerade wieder aufgetaucht. 16.09.2018
Helmut Seger

Die 2014 gebaute EDT KENNEDY (IMO 9671400) liegt am 05.08.2018 in Bremerhaven. Sie ist 75 m lang und 17,25 m breit, die GT/BRZ beträgt 2.948, die DWT 3.138 t. Heimathafen ist Limassol (Zypern).
Die 2014 gebaute EDT KENNEDY (IMO 9671400) liegt am 05.08.2018 in Bremerhaven. Sie ist 75 m lang und 17,25 m breit, die GT/BRZ beträgt 2.948, die DWT 3.138 t. Heimathafen ist Limassol (Zypern).
Helmut Seger

Die Fähre BREMERHAVEN auf ihrer Fahrt nach Nordenham mit der 5 Kilometer langen Bremerhavener Stromkaje der Container-Terminals im Hintergrund. 18.08.2018
Die Fähre BREMERHAVEN auf ihrer Fahrt nach Nordenham mit der 5 Kilometer langen Bremerhavener Stromkaje der Container-Terminals im Hintergrund. 18.08.2018
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.