schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

HÖEGH AMSTERDAM (IMO 9660798) am 15.5.2018, Hamburg, Elbe Höhe Überseebrücke / RoRo Autotransporter / BRZ 58.767 / Lüa 199,96 m, B 32,26 m, Tg 10 m / 1Diesel, MAN-B&W-HHI

(ID 57231)



HÖEGH AMSTERDAM  (IMO 9660798) am 15.5.2018, Hamburg, Elbe Höhe Überseebrücke /
RoRo Autotransporter / BRZ 58.767 / Lüa 199,96 m, B 32,26 m, Tg 10 m / 1Diesel, MAN-B&W-HHI 7S60ME-C, 16.660 kW (22.655 PS) 20,5 kn / Kfz-Kapazität: 6.500 / 150 t-Rampe / gebaut 2013 bei Hyundai Mipo Dockyard, Ulsan, Südkorea / Eigner: Amsterdam Maritime, 
Douglas, Insel Man, UK / Manager: Stamco Ship, Piräus / Operator: Höegh Autoliners, Oslo  / Flagge: Bahamas, Heimathafen: Nassau /

HÖEGH AMSTERDAM (IMO 9660798) am 15.5.2018, Hamburg, Elbe Höhe Überseebrücke /
RoRo Autotransporter / BRZ 58.767 / Lüa 199,96 m, B 32,26 m, Tg 10 m / 1Diesel, MAN-B&W-HHI 7S60ME-C, 16.660 kW (22.655 PS) 20,5 kn / Kfz-Kapazität: 6.500 / 150 t-Rampe / gebaut 2013 bei Hyundai Mipo Dockyard, Ulsan, Südkorea / Eigner: Amsterdam Maritime,
Douglas, Insel Man, UK / Manager: Stamco Ship, Piräus / Operator: Höegh Autoliners, Oslo / Flagge: Bahamas, Heimathafen: Nassau /

Harald Schmidt 18.06.2018, 42 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: SAMSUNG WB800F, Datum 2018:05:15 14:00:17, Belichtungsdauer: 1/1500, Blende: 56/10, ISO100, Brennweite: 41/10

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Hamburg am 24.8.2018:  Liegeplätze der Firma Schleppkontor Meyrose im Travehafen /
Hamburg am 24.8.2018: Liegeplätze der Firma Schleppkontor Meyrose im Travehafen /
Harald Schmidt

Hamburg am 24.8.2018:  Liegeplätze der Firma Schleppkontor Meyrose im Travehafen /
Hamburg am 24.8.2018: Liegeplätze der Firma Schleppkontor Meyrose im Travehafen /
Harald Schmidt

KEHRWIEDER (ENI 04813370) (H 6082) am 26.11.2018, Steuerbordbordseite,  auf der Fährlinie 72 von der Elbphilharmonie zu den Landungsbrücken, Hamburg, Elbe, vor der Überseebrücke,  /
Hafenfähre, HADAG Typ 2020 / Lüa 29,5 m, B 8,4 m, Tg 1,75 m / Antriebsanlage: 2 Diesel Scania Di13 070 M, 370 kW (503 PS), 1 Siemens-EcoProp Hybrid-Antriebssystem (Variante mit Pella Sietas-optimiertem Propellerantrieb, 2x 225 kW (306 PS) Propulsionsleistung) / 2 konventionelle Wellen mit je 2 E-Fahrmotoren, 2 Schaffran-Festpropeller, 12 kn / vorn und hinten je ein Querstrahlruder á 80 kW (110 PS)  /

Gebaut 2018 bei Pella-Sietas-Werft in Hamburg-Neuenfelde als Typ 190 mit der Bau-Nr. 1315
KEHRWIEDER (ENI 04813370) (H 6082) am 26.11.2018, Steuerbordbordseite, auf der Fährlinie 72 von der Elbphilharmonie zu den Landungsbrücken, Hamburg, Elbe, vor der Überseebrücke, / Hafenfähre, HADAG Typ 2020 / Lüa 29,5 m, B 8,4 m, Tg 1,75 m / Antriebsanlage: 2 Diesel Scania Di13 070 M, 370 kW (503 PS), 1 Siemens-EcoProp Hybrid-Antriebssystem (Variante mit Pella Sietas-optimiertem Propellerantrieb, 2x 225 kW (306 PS) Propulsionsleistung) / 2 konventionelle Wellen mit je 2 E-Fahrmotoren, 2 Schaffran-Festpropeller, 12 kn / vorn und hinten je ein Querstrahlruder á 80 kW (110 PS) / Gebaut 2018 bei Pella-Sietas-Werft in Hamburg-Neuenfelde als Typ 190 mit der Bau-Nr. 1315
Harald Schmidt

KEHRWIEDER (ENI 04813370) (H 6082) am 26.11.2018, Backbordseite,  auf der Fährlinie 72 zur Elbphilharmonie, Hamburg, Elbe, vor der Überseebrücke,  /

Hafenfähre, HADAG Typ 2020 / Lüa 29,5 m, B 8,4 m, Tg 1,75 m / Antriebsanlage: 2 Diesel Scania Di13 070 M, 370 kW (503 PS), 1 Siemens-EcoProp Hybrid-Antriebssystem (Variante mit Pella Sietas-optimiertem Propellerantrieb, 2x 225 kW (306 PS) Propulsionsleistung) / 2 konventionelle Wellen mit je 2 E-Fahrmotoren, 2 Schaffran-Festpropeller, 12 kn / vorn und hinten je ein Querstrahlruder á 80 kW (110 PS)  /

Gebaut 2018 bei Pella-Sietas-Werft in Hamburg-Neuenfelde als Typ 190 mit der Bau-Nr. 1315
KEHRWIEDER (ENI 04813370) (H 6082) am 26.11.2018, Backbordseite, auf der Fährlinie 72 zur Elbphilharmonie, Hamburg, Elbe, vor der Überseebrücke, / Hafenfähre, HADAG Typ 2020 / Lüa 29,5 m, B 8,4 m, Tg 1,75 m / Antriebsanlage: 2 Diesel Scania Di13 070 M, 370 kW (503 PS), 1 Siemens-EcoProp Hybrid-Antriebssystem (Variante mit Pella Sietas-optimiertem Propellerantrieb, 2x 225 kW (306 PS) Propulsionsleistung) / 2 konventionelle Wellen mit je 2 E-Fahrmotoren, 2 Schaffran-Festpropeller, 12 kn / vorn und hinten je ein Querstrahlruder á 80 kW (110 PS) / Gebaut 2018 bei Pella-Sietas-Werft in Hamburg-Neuenfelde als Typ 190 mit der Bau-Nr. 1315
Harald Schmidt





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.