schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Die Seafrance Cezanne (Heimathafen Calais/Frankreich) auf dem Weg von Calais nach Dover.

(ID 7053)
Das Scandlines Fährschiff  Schleswig-Holstein  beim Anlegen im Fährhafen Puttgarden am 10.08.2008.
Die  SAGA STAR  mit geöffneter Bugklappe im Fährhafen Trelleborg.



Die Seafrance Cezanne (Heimathafen Calais/Frankreich) auf dem Weg von Calais nach Dover. Die Seafrance Cezanne (Heimathafen Calais/Frankreich) auf dem Weg von Calais nach Dover. Baujahr 1980 (Umbau zur Autofähre 1990), Länge 163,51 m, Breite 23,04 m / 27,0 m, Tiefe 6,5 m / 7,92 m, Maschinen 2 * Sulzer 7RLA56, Geschwindigkeit 20 Knoten.

Die Seafrance Cezanne (Heimathafen Calais/Frankreich) auf dem Weg von Calais nach Dover. Baujahr 1980 (Umbau zur Autofähre 1990), Länge 163,51 m, Breite 23,04 m / 27,0 m, Tiefe 6,5 m / 7,92 m, Maschinen 2 * Sulzer 7RLA56, Geschwindigkeit 20 Knoten.

Marina Frintrop 06.08.2008, 1467 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die 213m lange Fähre Spirit of Britain am 06.06.17 bei Wind 10 in Fahrtrichtung Dover
Die 213m lange Fähre Spirit of Britain am 06.06.17 bei Wind 10 in Fahrtrichtung Dover
Udo Fürstenberg

Die 1972 in Dienst gestellte und auch als Eisenbahnfähre eingesetzte MS Sea Wind (151,41 m, 13.893 BRT, 7.360 kW, 17 kn) der gleichnamigen Reederei im Juni 1990 im Hafen von Turku. Heute gehört das Schiff der Reederei Tallink.
Die 1972 in Dienst gestellte und auch als Eisenbahnfähre eingesetzte MS Sea Wind (151,41 m, 13.893 BRT, 7.360 kW, 17 kn) der gleichnamigen Reederei im Juni 1990 im Hafen von Turku. Heute gehört das Schiff der Reederei Tallink.
Horst Lüdicke

MS Sylvia Regina (166,10 m, 25.905 BRT, 22.948 kW, 22 kn) der Silja Line im Mai 1988 in den Schären von Helsinki. Das Schiff verkehrt heute für die Stena Line als Stena Saga.
MS Sylvia Regina (166,10 m, 25.905 BRT, 22.948 kW, 22 kn) der Silja Line im Mai 1988 in den Schären von Helsinki. Das Schiff verkehrt heute für die Stena Line als Stena Saga.
Horst Lüdicke

Die Ro-Ro Cargo Fähre Seagard der finnischen Reederei Transfennica auf ihrem Seeweg von Kotka nach Lübeck via Rostock-Überseehafen beim einlaufen in Warnemünde.24.09.2017 ihre eigentliche Route ist Lübeck-Klaipėda
Die Ro-Ro Cargo Fähre Seagard der finnischen Reederei Transfennica auf ihrem Seeweg von Kotka nach Lübeck via Rostock-Überseehafen beim einlaufen in Warnemünde.24.09.2017 ihre eigentliche Route ist Lübeck-Klaipėda
Stefan Pavel





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.