schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Das Lotsenboot Muttland lag am Morgen des 02.03.2019 am Anleger in Hohe Düne.

(ID 60570)
Die Warnow Fähre Breitling auf ihrem kurzen Seeweg von Warnemünde nach Hohe Düne am Vormittag des 02.03.2019 vor Hohe Düne.
Blick von Ditzum zum Emssperrwerk.



Das Lotsenboot Muttland lag am Morgen des 02.03.2019 am Anleger in Hohe Düne.

Das Lotsenboot Muttland lag am Morgen des 02.03.2019 am Anleger in Hohe Düne.

Stefan Pavel http://bahnfotokiste.startbilder.de 02.03.2019, 15 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 500D, Belichtungsdauer: 1/320, Blende: 35/10, ISO100, Brennweite: 18/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die DITHMARSCHEN ist ein 2017 gebautes Lotsenversetzboot mit einer Länge von 28,50 m und einer Breite von 6,35 m. Stationiert ist die DITHMARSCHEN in Brunsbüttel, wo dieses Foto am 18.02.2019 entstand.
Die DITHMARSCHEN ist ein 2017 gebautes Lotsenversetzboot mit einer Länge von 28,50 m und einer Breite von 6,35 m. Stationiert ist die DITHMARSCHEN in Brunsbüttel, wo dieses Foto am 18.02.2019 entstand.
Helmut Seger

Die DITHMARSCHEN ist ein 2017 gebautes Lotsenversetzboot mit einer Länge von 28,50 m und einer Breite von 6,35 m. Stationiert ist die DITHMARSCHEN in Brunsbüttel, wo dieses Foto am 18.02.2019 entstand.
Die DITHMARSCHEN ist ein 2017 gebautes Lotsenversetzboot mit einer Länge von 28,50 m und einer Breite von 6,35 m. Stationiert ist die DITHMARSCHEN in Brunsbüttel, wo dieses Foto am 18.02.2019 entstand.
Helmut Seger

Emden. Die beiden Lotsenboote SCHILKSEE und IZURDIA liegen am Lotsensteiger bei der Großen Seeschleuse. Rechts im Bild ist direkt hinter dem Deich das Lotsenhaus zu sehen. 24.02.2019
Emden. Die beiden Lotsenboote SCHILKSEE und IZURDIA liegen am Lotsensteiger bei der Großen Seeschleuse. Rechts im Bild ist direkt hinter dem Deich das Lotsenhaus zu sehen. 24.02.2019
Helmut Seger

Das 2018 gebaute Lotsenversetzboot STEINBURG kehrt nach einem Einsatz an seinen Liegeplatz in der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel zurück. Die STEINBURG ist 28,50 m lang und 6,35 m breit. Es kann bis zu neun Lotsen aufnehmen. Mit im Bild ist das Molenfeuer 2 (links) und das Unterfeuer Brunsbüttel. 18.02.2019
Das 2018 gebaute Lotsenversetzboot STEINBURG kehrt nach einem Einsatz an seinen Liegeplatz in der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel zurück. Die STEINBURG ist 28,50 m lang und 6,35 m breit. Es kann bis zu neun Lotsen aufnehmen. Mit im Bild ist das Molenfeuer 2 (links) und das Unterfeuer Brunsbüttel. 18.02.2019
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.