schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Forschungsschiffe / research vessel (W) Fotos

25 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
. Fischereiforschungsschiff „Walther Herwig III“ IMO 9048392, Bj 1993; L 54,50 m; B 14,8 m; Besatzung 21 Mann; gesehen am 10.04.2018 im Fischereihafen von Bremerhaven welcher zugleich ihr Heimathafen ist.  (Hans)
. Fischereiforschungsschiff „Walther Herwig III“ IMO 9048392, Bj 1993; L 54,50 m; B 14,8 m; Besatzung 21 Mann; gesehen am 10.04.2018 im Fischereihafen von Bremerhaven welcher zugleich ihr Heimathafen ist. (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

Die WEGA (IMO 8901054), ein Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie, liegt im Fischereihafen 1 in Bremerhaven. 01.10.2017
Die WEGA (IMO 8901054), ein Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie, liegt im Fischereihafen 1 in Bremerhaven. 01.10.2017
Helmut Seger

Die Forschungsschiffe ATAIR (IMO 8521426) und WEGA (IMO 8901054) des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie liegen im Fischereihafen 1 in Bremerhaven. 01.10.2017
Die Forschungsschiffe ATAIR (IMO 8521426) und WEGA (IMO 8901054) des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie liegen im Fischereihafen 1 in Bremerhaven. 01.10.2017
Helmut Seger

 Walther Herwig III  - Fischereiforschungsschiff - IMO9048392 - Bremerhaven - in Kiel vor der Werft, 01.09.2017
"Walther Herwig III" - Fischereiforschungsschiff - IMO9048392 - Bremerhaven - in Kiel vor der Werft, 01.09.2017
Alexander K.

. Fischereiforschungsschiff Walther Herwig III, liegt am 03.05.2016 im Hafen von Bremerhaven am Kai, gebaut 1992 von der Peene Werft in Wolgast und der Roland-Werft in Berne, L 63,18 m; B 14,8 m; Tiefgang max 5,5 m; 21 Mann Besatzung; Maschinen-Leistung 1835 Ps; max 13 kn ( 24 km/h), Flagge D; Heimathafen: Bremerhaven.
. Fischereiforschungsschiff Walther Herwig III, liegt am 03.05.2016 im Hafen von Bremerhaven am Kai, gebaut 1992 von der Peene Werft in Wolgast und der Roland-Werft in Berne, L 63,18 m; B 14,8 m; Tiefgang max 5,5 m; 21 Mann Besatzung; Maschinen-Leistung 1835 Ps; max 13 kn ( 24 km/h), Flagge D; Heimathafen: Bremerhaven.
De Rond Hans und Jeanny

Die 1993 gebaute WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) kommt am 16.04.2016 von einer Forshungsreise zu ihrem Heimathafen Bremerhaven zurück. Sie ist 65 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2131. Die WALTHER HERWIG III ist ein Fischereiforschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.
Die 1993 gebaute WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) kommt am 16.04.2016 von einer Forshungsreise zu ihrem Heimathafen Bremerhaven zurück. Sie ist 65 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2131. Die WALTHER HERWIG III ist ein Fischereiforschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.
Helmut Seger

WEGA (IMO 8901054) am 4.7.2015, Hamburg, Elbe, an den Landungsbrücken, Tag der offenen Tür, 25 Jahre Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrografie im wiedervereinigten Deutschland /
Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff / BRZ 969 / Lüa 52,06 m, B 11,4 m, Tg 3,45 m / Antrieb Diesel-Elektrisch,  2 MTU-Diesel, ges. 1568 kW, 2133 PS, Fahrmotor, Siemens, 660 kW, 897 PS, 1 Propeller11kn, 1 Pump-Jet (Bugstrahler), 530 kW, 1 Heckstrahler,  48 kW  / Besatzung: 16 Personen + 7 Wissenschaftler / gebaut bei Kröger-Werft, Rendsburg, 26.10.1990 Indienststellung /
WEGA (IMO 8901054) am 4.7.2015, Hamburg, Elbe, an den Landungsbrücken, Tag der offenen Tür, 25 Jahre Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrografie im wiedervereinigten Deutschland / Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff / BRZ 969 / Lüa 52,06 m, B 11,4 m, Tg 3,45 m / Antrieb Diesel-Elektrisch, 2 MTU-Diesel, ges. 1568 kW, 2133 PS, Fahrmotor, Siemens, 660 kW, 897 PS, 1 Propeller11kn, 1 Pump-Jet (Bugstrahler), 530 kW, 1 Heckstrahler, 48 kW / Besatzung: 16 Personen + 7 Wissenschaftler / gebaut bei Kröger-Werft, Rendsburg, 26.10.1990 Indienststellung /
Harald Schmidt

WEGA (IMO 8901054) am 4.7.2015, Hamburg, Elbe, an den Landungsbrücken, Tag der offenen Tür, 25 Jahre Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrografie im wiedervereinigten Deutschland /
Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff / BRZ 969 / Lüa 52,06 m, B 11,4 m, Tg 3,45 m / Antrieb Diesel-Elektrisch,  2 MTU-Diesel, ges. 1568 kW, 2133 PS, Fahrmotor, Siemens, 660 kW, 897 PS, 1 Propeller11kn, 1 Pump-Jet (Bugstrahler), 530 kW, 1 Heckstrahler,  48 kW  / Besatzung: 16 Personen + 7 Wissenschaftler / gebaut bei Kröger-Werft, Rendsburg, 26.10.1990 Indienststellung /
WEGA (IMO 8901054) am 4.7.2015, Hamburg, Elbe, an den Landungsbrücken, Tag der offenen Tür, 25 Jahre Bundesamt für Seeschiffahrt und Hydrografie im wiedervereinigten Deutschland / Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff / BRZ 969 / Lüa 52,06 m, B 11,4 m, Tg 3,45 m / Antrieb Diesel-Elektrisch, 2 MTU-Diesel, ges. 1568 kW, 2133 PS, Fahrmotor, Siemens, 660 kW, 897 PS, 1 Propeller11kn, 1 Pump-Jet (Bugstrahler), 530 kW, 1 Heckstrahler, 48 kW / Besatzung: 16 Personen + 7 Wissenschaftler / gebaut bei Kröger-Werft, Rendsburg, 26.10.1990 Indienststellung /
Harald Schmidt

Die Schiffe des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie sind seit einigen Monaten in Bremerhaven stationiert. Hier liegen die KOMET (IMO 9162978), WEGA (IMO 8901054) und ATAIR (IMO 8521426) hintereinander im Fischereihafen 1 in Bremerhaven. 26.12.2014
Die Schiffe des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie sind seit einigen Monaten in Bremerhaven stationiert. Hier liegen die KOMET (IMO 9162978), WEGA (IMO 8901054) und ATAIR (IMO 8521426) hintereinander im Fischereihafen 1 in Bremerhaven. 26.12.2014
Helmut Seger

VWFS Wega , IMO 8901054 , 52,05 x 11,40 , ein Vermessungs, Wracksuch u. Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie , am 07.08.2014 im Fischereihafen Bremerhaven.
VWFS Wega , IMO 8901054 , 52,05 x 11,40 , ein Vermessungs, Wracksuch u. Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie , am 07.08.2014 im Fischereihafen Bremerhaven.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / Forschungsschiffe / research vessel / W

515 1200x900 Px, 12.10.2014

Diese Gegenstände hat , so nehme ich es an , das VWFS Wega , 8901054 , aus der Nord/-Ostsee aufgesammelt. Bremerhaven 07.08.2014
Diese Gegenstände hat , so nehme ich es an , das VWFS Wega , 8901054 , aus der Nord/-Ostsee aufgesammelt. Bremerhaven 07.08.2014
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / Forschungsschiffe / research vessel / W

358 1200x900 Px, 12.10.2014

VWFS Wega , IMO 8901054 , 52,05 x 11,40m , am 07.08.2014 im Fischereihafen Bremerhaven. Die Wega ist ein Vermessungs, Wrachsuch u. Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie.
VWFS Wega , IMO 8901054 , 52,05 x 11,40m , am 07.08.2014 im Fischereihafen Bremerhaven. Die Wega ist ein Vermessungs, Wrachsuch u. Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / Forschungsschiffe / research vessel / W

317 1200x900 Px, 12.10.2014

Die 1993 gebaute WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) verlässt am 28.08.2014 ihren Heimathafen Bremerhaven an. Sie ist 65 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2131. Die WALTHER HERWIG III ist ein Fischereiforschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.
Die 1993 gebaute WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) verlässt am 28.08.2014 ihren Heimathafen Bremerhaven an. Sie ist 65 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2131. Die WALTHER HERWIG III ist ein Fischereiforschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.
Helmut Seger

Die 1993 gebaute WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) verlässt am 28.08.2014 ihren Heimathafen Bremerhaven an. Sie ist 65 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2131. Die WALTHER HERWIG III ist ein Fischereiforschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.
Die 1993 gebaute WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) verlässt am 28.08.2014 ihren Heimathafen Bremerhaven an. Sie ist 65 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2131. Die WALTHER HERWIG III ist ein Fischereiforschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.
Helmut Seger

Die Wega am 29.12.2013 im Hafen von Bremerhaven.
Die Wega am 29.12.2013 im Hafen von Bremerhaven.
Rolf Bridde

Spezialschiffe / Forschungsschiffe / research vessel / W

361 767x1024 Px, 01.03.2014

Walther Herwig  III   Fischereiforschungsschiff   Wilhelmshafen   12.03.2013
Walther Herwig III Fischereiforschungsschiff Wilhelmshafen 12.03.2013
Reinhard Schmidt

Spezialschiffe / Forschungsschiffe / research vessel / W

609  1 1024x768 Px, 07.04.2013

Die WEGA (IMO 8901054) des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie liegt am 17.02.2012 im Fischereihafen II in Bremerhaven.
Die WEGA (IMO 8901054) des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie liegt am 17.02.2012 im Fischereihafen II in Bremerhaven.
Helmut Seger

Das 1990 auf der Kröger Werft in Rendsburg gebaute Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff WEGA (IMO 8901054) des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie liegt am 23.10.2011 im Fischereihafen II in Bremerhaven. Die WEGA ist 52 m lang, 11 m breit, hat eine GT von 969 und eine DWT von 160 t. Neben den 16 Besatzungsmitgliedern haben 7 Wissenschaftler Platz auf dem Schiff. Heimathafen ist Hamburg.
Das 1990 auf der Kröger Werft in Rendsburg gebaute Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff WEGA (IMO 8901054) des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie liegt am 23.10.2011 im Fischereihafen II in Bremerhaven. Die WEGA ist 52 m lang, 11 m breit, hat eine GT von 969 und eine DWT von 160 t. Neben den 16 Besatzungsmitgliedern haben 7 Wissenschaftler Platz auf dem Schiff. Heimathafen ist Hamburg.
Helmut Seger

Die WEGA, ein Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie, hat am 09.10.2010 die Nordschleuse in Bremerhaven verlassen.
Die WEGA, ein Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie, hat am 09.10.2010 die Nordschleuse in Bremerhaven verlassen.
Helmut Seger

Die 1993 gebaute WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) läuft am 17.08.2010 ihren Heimathafen Bremerhaven an. Sie ist 65 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2131. Die WALTHER HERWIG III  ist ein Fischereiforschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.
Die 1993 gebaute WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) läuft am 17.08.2010 ihren Heimathafen Bremerhaven an. Sie ist 65 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2131. Die WALTHER HERWIG III ist ein Fischereiforschungsschiff der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.
Helmut Seger

WALTHER HERWIG III, IMO 9048392, Fischereiforschungsschiff, 2131 BRZ, Lüa=64,5xBüa=15,22xTg max.=5,96m, 2.900kW, 13,5kn, Ablieferung 1993, am 18.8.2009 im Kieler Hafen Foto von Bord der  Color Magic .
WALTHER HERWIG III, IMO 9048392, Fischereiforschungsschiff, 2131 BRZ, Lüa=64,5xBüa=15,22xTg max.=5,96m, 2.900kW, 13,5kn, Ablieferung 1993, am 18.8.2009 im Kieler Hafen Foto von Bord der "Color Magic".
Harald Schmidt

Das 1990 gebaute, 52 m lange und 11,40 m breite Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff WEGA des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie war am 30.08.2008 auf der Weser bei Bremerhaven unterwegs.
Das 1990 gebaute, 52 m lange und 11,40 m breite Vermessungs-, Wracksuch- und Forschungsschiff WEGA des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie war am 30.08.2008 auf der Weser bei Bremerhaven unterwegs.
Helmut Seger

Das Fischereiforschungsschiff WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) der Bundesforschungsanstalt für Fischerei nimmt am 23.08.2007 von Bremerhaven aus Kurs Nordsee. Sie ist 64,5 m lang, 15,22 m breit und hat eine GT/BRZ von 2131. Die Maschinen leisten insgesamt 2.900 kw, die Reisegeschwindigkeit beträgt 13,5 kn.
Das Fischereiforschungsschiff WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) der Bundesforschungsanstalt für Fischerei nimmt am 23.08.2007 von Bremerhaven aus Kurs Nordsee. Sie ist 64,5 m lang, 15,22 m breit und hat eine GT/BRZ von 2131. Die Maschinen leisten insgesamt 2.900 kw, die Reisegeschwindigkeit beträgt 13,5 kn.
Helmut Seger

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.