schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bilder aus Cuxhaven



0.15 km
Das Oberfeuer Altenbruch ist wegen der Neubauten im Hafengebiet von Cuxhaven auffälliger gestaltet worden. Früher hatte der Turm nur einen schwarz-weißen Anstrich (siehe Bild ID 3843). Dann wurde zunächst die Spitze in Signalfarbe gestrichen (siehe Bild ID 5145). Kürzlich wurde auch noch ein kopfstehendes Dreieck dahinter aufgestellt. 02.09.2009
Das Oberfeuer Altenbruch ist wegen der Neubauten im Hafengebiet von Cuxhaven auffälliger gestaltet worden. Früher hatte der Turm nur einen schwarz-weißen Anstrich (siehe Bild ID 3843). Dann wurde zunächst die Spitze in Signalfarbe gestrichen (siehe Bild ID 5145). Kürzlich wurde auch noch ein kopfstehendes Dreieck dahinter aufgestellt. 02.09.2009
Helmut Seger

0.16 km
Die Spitze des Oberfeuers Altenbruch hat einen neuen, auffälligeren Anstrich in Signalfarbe erhalten. Aufnahmedatum: 03.05.2008
Die Spitze des Oberfeuers Altenbruch hat einen neuen, auffälligeren Anstrich in Signalfarbe erhalten. Aufnahmedatum: 03.05.2008
Helmut Seger

0.17 km
Der 59 m hohe Leuchtturm Altenbruch Oberfeuer ist seit 1971 in Betrieb. 04.07.2017
Der 59 m hohe Leuchtturm Altenbruch Oberfeuer ist seit 1971 in Betrieb. 04.07.2017
Helmut Seger

0.17 km
Das 58 m hohe Oberfeuer Altenbruch bedient gleich zwei Richtfeuerstrecken, Baumrönne und Altenbruch. Die Nenntragweite des Feuers beträgt bis zu 21 sm. Scan eines Dias vom 19.07.2004.
Das 58 m hohe Oberfeuer Altenbruch bedient gleich zwei Richtfeuerstrecken, Baumrönne und Altenbruch. Die Nenntragweite des Feuers beträgt bis zu 21 sm. Scan eines Dias vom 19.07.2004.
Helmut Seger

0.17 km
Der Turm des Oberfeuers Altenbruch hat eine Höhe von 59 m. 13.11.2017
Der Turm des Oberfeuers Altenbruch hat eine Höhe von 59 m. 13.11.2017
Helmut Seger

0.99 km
Dieser 13 m hohe Turm mit dem Spitznamen Dicke Berta versah von 1898  bis 1983 seinen Dienst als Unter- und Quermarkenfeuer bei Altenbruch. Scan eines Dias vom 30.03.2004.
Dieser 13 m hohe Turm mit dem Spitznamen Dicke Berta versah von 1898 bis 1983 seinen Dienst als Unter- und Quermarkenfeuer bei Altenbruch. Scan eines Dias vom 30.03.2004.
Helmut Seger

0.99 km
Der alte Leuchtturm in Altenbruch, auch Dicke Berta genannt, war von 1898 bis 1983 an der Elbe in Betrieb. Heutzutage kann man in dem 13 m hohen Turm auch heiraten. 04.07.2017
Der alte Leuchtturm in Altenbruch, auch Dicke Berta genannt, war von 1898 bis 1983 an der Elbe in Betrieb. Heutzutage kann man in dem 13 m hohen Turm auch heiraten. 04.07.2017
Helmut Seger

1.22 km
Der Altenbrucher Hafen von der Elbe aus gesehen. Durch den Sielhafen fließt der Braakstrom. Fast in Bildmitte ist der der nicht mehr aktive Leuchtturm  Dicke Berta  zu sehen. 04.07.2017
Der Altenbrucher Hafen von der Elbe aus gesehen. Durch den Sielhafen fließt der Braakstrom. Fast in Bildmitte ist der der nicht mehr aktive Leuchtturm "Dicke Berta" zu sehen. 04.07.2017
Helmut Seger

1.46 km
Der offensichtlich nicht oder kaum beladene Massengutfrachter  Harvest Festival  (Marshallinseln) fährt am 20.06.17 bei Altenbruch die Elbe abwärts.
Der offensichtlich nicht oder kaum beladene Massengutfrachter "Harvest Festival" (Marshallinseln) fährt am 20.06.17 bei Altenbruch die Elbe abwärts.
Reinhard Kühn

Seeschiffe / Massengutfrachter / bulk carrier / H

46 1200x719 Px, 01.07.2017

1.46 km
Die Ro-Ro-Fähre  Grete  der Elb-Link-Fährgesellschaft befindet sich am 20.06.17 auf der Elbe bei Altenbruch auf dem Weg von Cuxhaven nach Brunsbüttel.
Die Ro-Ro-Fähre "Grete" der Elb-Link-Fährgesellschaft befindet sich am 20.06.17 auf der Elbe bei Altenbruch auf dem Weg von Cuxhaven nach Brunsbüttel.
Reinhard Kühn

2.32 km
Der etwa 20 m hohe Turm des Unterfeuers Altenbruch steht in der Elbe und ist seit 1972 in Betrieb. Er ist Unterfeuer für die beiden Oberfeuer Altenbruch (elbeabwärts) und Wehldorf (elbeaufwärts). 04.07.2017
Der etwa 20 m hohe Turm des Unterfeuers Altenbruch steht in der Elbe und ist seit 1972 in Betrieb. Er ist Unterfeuer für die beiden Oberfeuer Altenbruch (elbeabwärts) und Wehldorf (elbeaufwärts). 04.07.2017
Helmut Seger

2.74 km
Der 29 m hohe Leuchtturm Oberfeuer Wehldorf ist seit 1971 in Betrieb. Das zur Richtfeuerstrecke dazugehörige Unterfeuer ist das Unterfeuer Altenbruch. 04.07.2017
Der 29 m hohe Leuchtturm Oberfeuer Wehldorf ist seit 1971 in Betrieb. Das zur Richtfeuerstrecke dazugehörige Unterfeuer ist das Unterfeuer Altenbruch. 04.07.2017
Helmut Seger

2.74 km
Im Vordergrund ist das 29 m hohe Oberfeuer Wehldorf zu sehen. Hinter dem Deich, 600 m entfernt, lugt das Unterfeuer Altenbruch hervor. Es bedient zwei Richtfeuerstrecken, Altenbruch und Wehldorf. Scan eines Dias vom 30.03.2004.
Im Vordergrund ist das 29 m hohe Oberfeuer Wehldorf zu sehen. Hinter dem Deich, 600 m entfernt, lugt das Unterfeuer Altenbruch hervor. Es bedient zwei Richtfeuerstrecken, Altenbruch und Wehldorf. Scan eines Dias vom 30.03.2004.
Helmut Seger

2.74 km
Unterfeuer Altenbruch und Oberfeuer Wehldorf mit neuer, signalfarbener Spitze. Aufnahmedatum: 03.05.2008
Unterfeuer Altenbruch und Oberfeuer Wehldorf mit neuer, signalfarbener Spitze. Aufnahmedatum: 03.05.2008
Helmut Seger

3.03 km
Der Turm des Unterfeuers Baumrönne ist 22 m hoch. Es ist seit 1970 in Betrieb. Das zur Richtfeuerstrecke Baumrönne dazugehörige Oberfeuer befindet sich in fast 3 km Entfernung im Oberfeuer Altenbruch. Scan eines Dias vom 17.07.2004.
Der Turm des Unterfeuers Baumrönne ist 22 m hoch. Es ist seit 1970 in Betrieb. Das zur Richtfeuerstrecke Baumrönne dazugehörige Oberfeuer befindet sich in fast 3 km Entfernung im Oberfeuer Altenbruch. Scan eines Dias vom 17.07.2004.
Helmut Seger

3.03 km
Das Unterfeuer Baumrönne (siehe auch Bild ID 3842) ist im Zuge der besseren Sichtbarkeit der Leuchttürme im Raum Altenbruch signalfarben angestrichen worden und ist ist zusätzlich mit einem Dreieck markiert worden. Das Unterfeuer Baumrönne bildet mit dem Oberfeuer Altenbruch die Elbe aufwärts führende Richtfeuerstrecke Baumrönne. 02.09.2009
Das Unterfeuer Baumrönne (siehe auch Bild ID 3842) ist im Zuge der besseren Sichtbarkeit der Leuchttürme im Raum Altenbruch signalfarben angestrichen worden und ist ist zusätzlich mit einem Dreieck markiert worden. Das Unterfeuer Baumrönne bildet mit dem Oberfeuer Altenbruch die Elbe aufwärts führende Richtfeuerstrecke Baumrönne. 02.09.2009
Helmut Seger

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Elbe

1008 535x800 Px, 27.10.2009

3.04 km
Unterfeuer Baumrönne in neuer Farbgestaltung. Aufnahmedatum: 03.05.2008
Unterfeuer Baumrönne in neuer Farbgestaltung. Aufnahmedatum: 03.05.2008
Helmut Seger

4.25 km
Am 31.12.2007 liegen die beiden Trawler NC 110 ODRA, Heimathafen Cuxhaven, und H 110 NORMA MARY, Heimathafen Hull, in Cuxhaven. Die ODRA ist 85 m lang, die NORMA MARY knapp 72 m.
Am 31.12.2007 liegen die beiden Trawler NC 110 ODRA, Heimathafen Cuxhaven, und H 110 NORMA MARY, Heimathafen Hull, in Cuxhaven. Die ODRA ist 85 m lang, die NORMA MARY knapp 72 m.
Helmut Seger

4.25 km
Selandia  SEAWAYS DFDS, Heimathafen  Kopenhagen ein RoRo-Schiff. Es wurde zwischen 1997 und 2000 gebaut. Hat eine Maschinen Leistung  21600kW  (29.368 PS)
Kann 647 TEU laden und hat 2772 Lademeter Ist für 12 Passagiere zugelassen.
Länge: 197,02m,  Breite: 25,96m, und einen Tiefgang: 7,50m.  IMO:  9157284. 
Einlaufend in Cuxhaven am 03.10.15
Selandia SEAWAYS DFDS, Heimathafen Kopenhagen ein RoRo-Schiff. Es wurde zwischen 1997 und 2000 gebaut. Hat eine Maschinen Leistung 21600kW (29.368 PS) Kann 647 TEU laden und hat 2772 Lademeter Ist für 12 Passagiere zugelassen. Länge: 197,02m, Breite: 25,96m, und einen Tiefgang: 7,50m. IMO: 9157284. Einlaufend in Cuxhaven am 03.10.15
M. Schiebel

4.79 km
Das rote Molenfeuer markiert südlich die Zufahrt zum Amerikahafen in Cuxhaven. 04.07.2017
Das rote Molenfeuer markiert südlich die Zufahrt zum Amerikahafen in Cuxhaven. 04.07.2017
Helmut Seger

4.8 km
Montreal Express  Hapag Lloyd  IMO: 9253741, Container: 4402 TEU, Baujahr: 2003 Länge: 294.00 m, Breite: 32.26 m, Tiefgang: 10.78 m, Maschinenleistung: 37761 KW,  bei  25.20 kn. Vor Cuxhaven fotografiert am 03.09.15.
Montreal Express Hapag Lloyd IMO: 9253741, Container: 4402 TEU, Baujahr: 2003 Länge: 294.00 m, Breite: 32.26 m, Tiefgang: 10.78 m, Maschinenleistung: 37761 KW, bei 25.20 kn. Vor Cuxhaven fotografiert am 03.09.15.
M. Schiebel

4.82 km
Die Mare Frisium am 04.03.2013 auf der Elbe vor Cuxhaven.
Die Mare Frisium am 04.03.2013 auf der Elbe vor Cuxhaven.
Rolf Bridde

Segelschiffe / 3-Master / M

410 1200x901 Px, 12.12.2013

4.89 km
die FLENSBURG beim Ablegen aus dem Amerikahafen in Cuxhaven
die FLENSBURG beim Ablegen aus dem Amerikahafen in Cuxhaven
Wolfram Tribull

Seehäfen / Deutschland / Cuxhaven

850 800x531 Px, 11.04.2009

4.89 km
die FLENSBURG bei der Ausfahrt aus dem Amerikahafen in Cuxhaven
die FLENSBURG bei der Ausfahrt aus dem Amerikahafen in Cuxhaven
Wolfram Tribull

Seehäfen / Deutschland / Cuxhaven

962 800x531 Px, 11.04.2009

4.89 km
die FLENSBURG bei der Ausfahrt aus dem Amerikahafen in Cuxhaven
die FLENSBURG bei der Ausfahrt aus dem Amerikahafen in Cuxhaven
Wolfram Tribull

Seehäfen / Deutschland / Cuxhaven

914 800x531 Px, 11.04.2009

4.89 km
Die vorerst dritte und letzte  Wappen von Hamburg  wurde bei den Howaldtswerken Hamburg gebaut, der Stapellauf fand am 16. Februar 1965 statt. Bis 1982 wurde sie auf der Route Hamburg-Cuxhaven-Helgoland und ab 1983 nur noch Cuxhaven-Helgoland eingesetzt. Das Schiff hat eine Länge von 109,6 m und eine Breite von 15,0 m. Es hat Platz für 1.800 Passagiere,  10.160 PS Leistung und ist mit dem blauen Band der Helgolandflotte ausgezeichnet. Die letzte Fahrt von Cuxhaven nach Helgoland fand am 30. Sept. 2006  Am 30. Dez. 2008 machte es in Bremerhaven fest und sollte  abgewrackt zu werden. Der Fahrstand von der Schiffsbrücke der Wappen von Hamburg wird im Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven ausgestellt. Das Foto entstand im Juni 1995 (scan vom Bild).
Die vorerst dritte und letzte Wappen von Hamburg wurde bei den Howaldtswerken Hamburg gebaut, der Stapellauf fand am 16. Februar 1965 statt. Bis 1982 wurde sie auf der Route Hamburg-Cuxhaven-Helgoland und ab 1983 nur noch Cuxhaven-Helgoland eingesetzt. Das Schiff hat eine Länge von 109,6 m und eine Breite von 15,0 m. Es hat Platz für 1.800 Passagiere, 10.160 PS Leistung und ist mit dem blauen Band der Helgolandflotte ausgezeichnet. Die letzte Fahrt von Cuxhaven nach Helgoland fand am 30. Sept. 2006 Am 30. Dez. 2008 machte es in Bremerhaven fest und sollte abgewrackt zu werden. Der Fahrstand von der Schiffsbrücke der Wappen von Hamburg wird im Deutschen Schiffahrtsmuseum in Bremerhaven ausgestellt. Das Foto entstand im Juni 1995 (scan vom Bild).
M. Schiebel

Seeschiffe / Fahrgastschiffe / W

2467 866x574 Px, 29.03.2010

4.9 km
Die Helgoland am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Die Helgoland am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Rolf Bridde

4.94 km
Der Kran auf dem Steubenhöft in Cuxhaven. Daneben ist das grüne Molenfeuer Steuebenhöft zu sehen. 30.09.2015
Der Kran auf dem Steubenhöft in Cuxhaven. Daneben ist das grüne Molenfeuer Steuebenhöft zu sehen. 30.09.2015
Helmut Seger

4.94 km
Das grüne Molenfeuer am Ende des Steubenhöfts markiert nördlich die Zufahrt zum Amerikahafen in Cuxhaven. 04.07.2017
Das grüne Molenfeuer am Ende des Steubenhöfts markiert nördlich die Zufahrt zum Amerikahafen in Cuxhaven. 04.07.2017
Helmut Seger

4.96 km
Das Leuchtfeuer Steubenhöft in Cuxhaven. 30.09.2015
Das Leuchtfeuer Steubenhöft in Cuxhaven. 30.09.2015
Helmut Seger

4.97 km
 Windstärke 10  heißt das äußerst sehenswerte Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven. Es ist in zwei ehemaligen Fischpackhallen und der dazwischen liegenden - inzwischen überbauten Straße - an einem authentischen Ort untergebracht. Erst im Dezember 2013 hat es seine Pforten geöffnet. 10.10.2015
http://windstaerke10.net/ueber-uns.html
"Windstärke 10" heißt das äußerst sehenswerte Wrack- und Fischereimuseum Cuxhaven. Es ist in zwei ehemaligen Fischpackhallen und der dazwischen liegenden - inzwischen überbauten Straße - an einem authentischen Ort untergebracht. Erst im Dezember 2013 hat es seine Pforten geöffnet. 10.10.2015 http://windstaerke10.net/ueber-uns.html
Helmut Seger

4.99 km
Die Bad Bramstedt am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Die Bad Bramstedt am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Rolf Bridde

5 km
Der Fischkutter Susanne am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Der Fischkutter Susanne am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Rolf Bridde

Fischereifahrzeuge / Deutschland / CUX + NC - Cuxhaven

1008 1200x676 Px, 12.12.2013

5.03 km
. MS Flipper liegt im Hafen von Cuxhaven bereit für Hafenrundfahrten mit fahrt zu den Seehundebänken nahe der Insel Neuwerk bereit. 12.04.2018
. MS Flipper liegt im Hafen von Cuxhaven bereit für Hafenrundfahrten mit fahrt zu den Seehundebänken nahe der Insel Neuwerk bereit. 12.04.2018
De Rond Hans und Jeanny

5.07 km
Autotransporter  KESS  Main  Highway, IMO: 9179983, L/B/T : 99,90m, 19,50m, 5,50m. Baujahr: 1998, und eine  Kapazität: 830 PKW. Heimathafen Limassol. Am 03.10.15 vor Cuxhaven gesehen.
Autotransporter KESS Main Highway, IMO: 9179983, L/B/T : 99,90m, 19,50m, 5,50m. Baujahr: 1998, und eine Kapazität: 830 PKW. Heimathafen Limassol. Am 03.10.15 vor Cuxhaven gesehen.
M. Schiebel

5.29 km
Die Atair am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Die Atair am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Rolf Bridde

Spezialschiffe / Forschungsschiffe / research vessel / A

534 1200x674 Px, 12.12.2013

5.3 km
Die 2010 gebaute SAAREMAA (IMO 9474072) liegt am 30.09.2015 am Fähranlegers in Cuxhaven. Sie ist 97,8 m lang und 18 m breit, hat eine GT/BRZ von 5.233 und eine DWT von 940 t. Sie kann bis zu 150 PKW und 690 Passagiere befördern. Heimathafen ist Roomassaare (Estland). Die Fähre wird auf der Strecke Brunsbüttel - Cuxhafen eingesetzt und trägt zusätzlich den Namen ANNE-MARIE.
Die 2010 gebaute SAAREMAA (IMO 9474072) liegt am 30.09.2015 am Fähranlegers in Cuxhaven. Sie ist 97,8 m lang und 18 m breit, hat eine GT/BRZ von 5.233 und eine DWT von 940 t. Sie kann bis zu 150 PKW und 690 Passagiere befördern. Heimathafen ist Roomassaare (Estland). Die Fähre wird auf der Strecke Brunsbüttel - Cuxhafen eingesetzt und trägt zusätzlich den Namen ANNE-MARIE.
Helmut Seger

5.33 km
Der Fähranleger am Steubenhöft in Cuxhaven der wiederbelebten Fährverbindung Brunsbüttel - Cuxhaven. 30.09.2015
Der Fähranleger am Steubenhöft in Cuxhaven der wiederbelebten Fährverbindung Brunsbüttel - Cuxhaven. 30.09.2015
Helmut Seger

5.41 km
Segelschiff  Hermine  in Cuxhaven, 10.9.2015
Segelschiff "Hermine" in Cuxhaven, 10.9.2015
Pat_42

Segelschiffe / 2-Master / H

93 1200x900 Px, 19.12.2016

5.42 km
Der 1987 gebaute Wasserinjektionsbagger JETSED der niederländischen Firma Van Oord am 22.01.2008 im Vorhafen von Cuxhaven. Länge: 28,50 m, Breite: 13,86 m, max. Baggertiefe: 24,90 m.
Der 1987 gebaute Wasserinjektionsbagger JETSED der niederländischen Firma Van Oord am 22.01.2008 im Vorhafen von Cuxhaven. Länge: 28,50 m, Breite: 13,86 m, max. Baggertiefe: 24,90 m.
Helmut Seger

5.44 km
Das 2008 gebaute neue Fischereischutzboot SEEFALKE (IMO 9421233) liegt am 26.03.2011 in Cuxhaven.
Das 2008 gebaute neue Fischereischutzboot SEEFALKE (IMO 9421233) liegt am 26.03.2011 in Cuxhaven.
Helmut Seger

5.45 km
Das Steubenhöft von der Alten Liebe aus. Zu sehen ist auch der Anleger der neuen Elbefähre nach Brundsbüttel. 10.10.2015
Das Steubenhöft von der Alten Liebe aus. Zu sehen ist auch der Anleger der neuen Elbefähre nach Brundsbüttel. 10.10.2015
Helmut Seger

5.5 km
Die Hafeneinfahrt in Cuxhaven. Während der Zollkreuzer HELGOLANDD (IMO 9500364) um das grüne Molenfeuer in den Hafen einläuft, fährt im Hintergrund die BABUZA WISDOM weiter Elbe aufwärts. 24.02.2014
Die Hafeneinfahrt in Cuxhaven. Während der Zollkreuzer HELGOLANDD (IMO 9500364) um das grüne Molenfeuer in den Hafen einläuft, fährt im Hintergrund die BABUZA WISDOM weiter Elbe aufwärts. 24.02.2014
Helmut Seger

Seehäfen / Deutschland / Cuxhaven

365 1200x802 Px, 28.02.2014

5.52 km
Schwimmbager  PETER THE GREAT  am 10.09.2013 um 13:43 Uhr, beim auslaufen aus dem Hafen von Cuxhaven, im Schlepp von Schlepper  NERO .
Schwimmbager "PETER THE GREAT" am 10.09.2013 um 13:43 Uhr, beim auslaufen aus dem Hafen von Cuxhaven, im Schlepp von Schlepper "NERO".
Martin Padberg

5.53 km
Die Sierra Medoc am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Die Sierra Medoc am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Rolf Bridde

Seeschiffe / Kühlschiffe / reefer / S

460 1200x676 Px, 12.01.2014

5.53 km
Die Stevns Ocean am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Die Stevns Ocean am 04.03.2013 im Hafen von Cuxhaven.
Rolf Bridde

Spezialschiffe / Schlepper / tugs / S

446 1200x675 Px, 12.12.2013

5.55 km
Decksprahm DP 3832 des WSA Cuxhaven am 03.02.2008 vor dem Tonnenhof des WSA. Er ist 23 m lang, 6 m breit und hat keinen eigenen Antrieb. Dafür wird durch ein Schubfahrzeug - die MS OSTE -eingesetzt.
Decksprahm DP 3832 des WSA Cuxhaven am 03.02.2008 vor dem Tonnenhof des WSA. Er ist 23 m lang, 6 m breit und hat keinen eigenen Antrieb. Dafür wird durch ein Schubfahrzeug - die MS OSTE -eingesetzt.
Helmut Seger

5.56 km
Die 2001 gebaute VOGELSAND ist ein Mess- und Versorgungsschiff des WSA Cuxhaven. Sie ist 33,82 m lang, 8,82 m breit und hat eine GT/BRZ von 251. Sie wird u.a. als Tonnenleger und für Vermessungs- und Gewässerkundliche Aufgaben eingesetzt. Hier liegt sie am 03.02.2008 am Kai des WSA Cuxhaven.
Die 2001 gebaute VOGELSAND ist ein Mess- und Versorgungsschiff des WSA Cuxhaven. Sie ist 33,82 m lang, 8,82 m breit und hat eine GT/BRZ von 251. Sie wird u.a. als Tonnenleger und für Vermessungs- und Gewässerkundliche Aufgaben eingesetzt. Hier liegt sie am 03.02.2008 am Kai des WSA Cuxhaven.
Helmut Seger

5.59 km
Lotsenboot  Elbe 5  im Cuxhavener Hafen, 10.9.2015
Lotsenboot "Elbe 5" im Cuxhavener Hafen, 10.9.2015
Pat_42

Spezialschiffe / Lotsenboote / pilot boats / Deutschland

113 1200x900 Px, 15.10.2016

5.62 km
Dieses Feuerschiff wurde auf den Namen BÜRGERMEISTER O'SWALD II getauft und war von 1948 bis 1988 auf der Station ELBE 1 im Einsatz. Es ist - inklusive Bugspriet - 57,30 m lang, 9,50 m breit und trägt die Laterne in 15,70 m Höhe. Das Feuer hatte zuletzt eine Nenntragweite von 17 sm. Heute liegt das immer noch fahrbereite Feuerschiff in Cuxhaven. Scan eines Dias vom 17.07.2004.
Dieses Feuerschiff wurde auf den Namen BÜRGERMEISTER O'SWALD II getauft und war von 1948 bis 1988 auf der Station ELBE 1 im Einsatz. Es ist - inklusive Bugspriet - 57,30 m lang, 9,50 m breit und trägt die Laterne in 15,70 m Höhe. Das Feuer hatte zuletzt eine Nenntragweite von 17 sm. Heute liegt das immer noch fahrbereite Feuerschiff in Cuxhaven. Scan eines Dias vom 17.07.2004.
Helmut Seger

Deutschland > Niedersachsen > Landkreis Cuxhaven > Cuxhaven




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.