schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum

Kommentare zu Bildern von Siegfried Heße



Das Schubschiff Domfelsen des WSA Magdeburg im Meißner Hafen. 20.03.2016 11:22 Uhr. (zum Bild)

Volkmar Döring 25.6.2016 11:26
Hallo Siegfried, die DOMFELSEN ist kein Schubschiff, wie Du schreibst, sondern ein Flächenpeilschiff, es dient der Gewässervermessung.
Gruß Volkmar

Am östlichen Ufer des Labusses befindet sich der Fischereihafen der "Obere Havel" e.G Wesenberg, unweit der Schleuse Canow.Im Hafen liegen 3 lange Boote (??), zwei mit großen Trommeln, die m.E. zum Aufwickeln von Schleppnetzen dienen könnten (??). Ansonsten ist die Reusenfischerei in den Seen verbreitet.10.05.2016 14:45 Uhr. Das blaue Schiff heisst Vagabund. (zum Bild)

Helmut Seger 16.5.2016 19:51
Hallo Siegfried,
ein Foto, das Fragen aufwirft.
Die Trommeln sind m.E. an Land auf den dort zu sehenden Fundamenten installiert. Für die zu sehenden Boote/Schiffe wären sie überdimensioniert und wenn sie mit Netzen voll wären, wohl auch zu schwer.
Mit den Mecklenburgischen Seen verbinde ich auch eher die Fangmethoden Angeln, Reusen, Stellnetze als Schleppnetze. Von Schleppnetzfischerei habe ich im Zusammenhang mit Binnenfischerei noch nichts gehört, sie ist typisch für die Tiefseefischerei, wird aber auch in Nord- und Ostsee angewendet.
Von meinen Besuchen an der Mecklenburgischen Seenplatte habe ich deutliche kleinere Fischerboote vor Augen. Das blaue Schiff könnte vielleicht ein alter Frachtkahn sein. Kannst Du auf dem Originalfoto den Schiffsnamen am Bug entziffern?
Gruß
Helmut

Siegfried Heße 17.5.2016 12:54
Hallo Helmut, jetzt wo Du das schreibst, könntes Du recht haben, ich muss nochmals aööe Bilder sichten, die Aufnahmen schieße ich mit dem Teleobjektiv aus dem Paddelboot, dh. ich sitze sehr niedrig, obwohl ich eigentlich jährlich dort vorbeikmme bin ich noch nie an die Schiffe rangepaddelt, wenn ich noch etwas finde werde ich den Beitrag ergänzen.
Danke , m.f. G Siegfried

Siegfried Heße 17.5.2016 19:50
Das blaue Schiff heisst Vagabund. M.f.G Siegfried

Helmut Seger 18.5.2016 19:42
Hallo Siegfried,
der Schiffsname VAGABUND hat mir leider auch nicht weitergeholfen, etwas mehr darüber in Erfahrung zu bringen.
Vielleicht weiß ja an anderer User etwas zu berichten.
Gruß
Helmut

Eine neue Brücke entsteht, zwischen Klenzsee und Gobenow See. Das Seezeichen müsste wohl um 90 Grad gedreht werden, dann wäre die Bedeutung: "Warten bis Durchfahrt gewährt wird"Dies macht durchaus Sinn, denn es werden meterlange Spundbohlen gesetzt. 09.05.2016 10:52 Uhr. (zum Bild)

Helmut Seger 15.5.2016 19:19
Hallo Siegfried,
dieses Schild hat die Bedeutung "Gebot besondere Vorsicht walten zu lassen".
Gruß
Helmut

Zählt Mukrahn nun zu den größeren oder kleineren Häfen, oder ist es enfach nur ein Fährhafen. Auf alle Fälle gibt es auch einen Kai mit 2 modernen Kränen. Nach dem Bad in der Ostsee mit dem Tele vom Strand Mukrahn aus aufgenommen. 21.08.12 gegen 15:44 Uhr (zum Bild)

Helmut Seger 13.9.2012 15:31
Hallo Siegfried,
der Hafen heißt offiziell nicht Mukran sondern Sassnitz. Es ist ein Fährhafen, der aber inzwischen weitere Hafenleistungen über den Fährverkehr hinaus anbietet. Daher ist er bei den Seehäfen gut aufgehoben. Eine entsprechende Kategorie habe ich eingerichtet und mit passenden Fotos gefüllt. Er gehört zu den fünf größten Häfen an der deutschen Ostseeküste.
Zum Bild noch eine Anmerkung. Ich hätte wohl ein Querformat gewählt. Auf jeden Fall hätte ich einen Teil des Wasser am unteren Bildrand weggeschnitten.
Gruß
Helmut

MS Hanseat hat sicher schon bessere Tage gesehen und ist in diesem Jahr auf der Route Seebäder der Insel Rügen - Peenemünde unterwegs. Hier kurz vor dem Anlegen in Penemünde am 05.07.2012 gegen 12.48 Uhr (zum Bild)

Harald Schmidt 17.7.2012 9:25
So ganz frisch ist der Dampfer ja auch nicht mehr und hat schon so einiges erlebt. Hier der Lebenslauf:
HANSEAT IMO 6917229, Lüa 30,34 m, B 6,3 m, Tg 1,16 m / Fahrgastschiff /
02.1969 Stapellauf / 30.4.1969 an HADAG, S 11160 / 18.12.1976 Einsatz für HADAG in der Ostsee "RUDOLF KINAU", Heimathafen Travemünde / 18.12.1978 in Lübeck registriert / 3.1.1979 an W. Freter, Heiligenhafen "KÄPPEN KOHRT" / 3.1981 an L. Rode, Neustadt / Ostsee "LIRO" , Einkaufsfahrten von Neustadt / 1986 an H. Ratzeburg, Lübeck, Einkaufsfahrten von Neustadt / 1987 "RUDOLF KIENAU" , Butterfahrten von Travemünde / 12.1990 an Hanseatische Leasing GmbH, Hamburg / 02.1991 "HANSEAT", verchartert an Heinrich Prüsse, Hamburg, Einsatz im Unterelbeverkehr / 1994 verkauft an Jade Dienst GmbH, Wilhelmshaven "JADE PERLE", Einsatz zwischen Bensersiel und dem Rohrleger "BAAS KOBUS III" in der Nordsee / 08.1998 verkauft an Neuton von Holdt & Heinrich T. von Holdt, / 2000 Hallig Hooge umbenannt "SEEADLER" Einsatz im Wattenmeer / 2000 verkauft an Südleasing GmbH., Berlin/ Greifswald "HANSEAT" und verchartert an Boddenreederei Gutowski, Greifswald / Wiek / 01.07.2007 Verkauft an Boddenreederei Rügen Sven Klingelhöfer / 2012 gem. Homepage in Fahrt /





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.