schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Kommentare zu Bildern von Reinhard Korsch



MS BEROLINA der Reederei Hartmut Triebler. Zugelassen für 300 Personen, Länge: 44,66 m, Breite: 7,08 m, Baujahr: 1972-75 im Eigenbau der Brüder Triebler unter Verwendung der Schiffsschale eines Güter-Motorschiffes (gebaut 1950 bei Stülken, Hamburg). Foto:August 2014 (zum Bild)

Andre Klehr 13.11.2014 5:11
Leider stimmen Bild und Daten nicht überein. Auf dem Bild zusehen ist MS BEROLINA der Reederei Hartmut Triebler. Zugelassen für 300 Personen, Länge: 44,66 m, Breite: 7,08 m, Baujahr: 1972-75 im Eigenbau der Brüder Triebler unter Verwendung der Schiffsschale eines Güter-Motorschiffes (gebaut 1950 bei Stülken, Hamburg).

André Klehr

Reinhard Korsch 11.12.2014 23:48
Hallo Andre, du hast natürlich Recht. Da bin ich bei der Suche nach den Daten zum Schiff völlig auf dem Holzweg gewesen. Deine richtige Erklärung hat mir so gut gefallen das ich sie gleich übernommen habe. Gruß Reinhard

Leuchtturm der Stadt Wyk auf der Nordseeinsel Föhr. Foto:Mai 2014 (zum Bild)

Helmut Seger 30.5.2014 9:36
Hallo Reinhard,
dieser Leuchtturm trägt den Namen Olhörn. Er ist 8 m hoch, wurde 1953 gebaut und trägt ein Quermarkenfeuer.
http://de.wikipedia.org/wiki/Quermarkenfeuer
Gruß
Helmut

ODRA Lloyd 10, Heimathafen Szczecin, Polen, mit einer Ladung Stahlschrott auf der Berliner Havel. Der Motorteil der Schubeinheit ist 16,49m lang; 8,14m breit und hat eine Tauchtiefe von 1,60m. Foto:02.12.2009 (zum Bild)

Holger Strehlow 3.12.2009 14:59
Bei dem Schubschiff handelt es sich um das ehemalige Schubschiff der Deutschen Binnenreederei 2430.

Gruß Holger

Motorschiff "Störtebecker" der Wyker Dampfschiffs Reederei. Bauj.1969; 96 BRT; 140 Passagiere. Ausflugsfahrten durch die Nordfriesische Inselwelt. Hier im Heimathafen Wyk/Föhr. (12.06.2003) (zum Bild)

Jürgen Walter 19.11.2006 10:06
Ein besonders gelungenes Foto mit interessantem Vordergrund. Da erkennt man, daß der Fotograf sich vorher Gedanken für einen guten Bildaufbau gemacht hat.

Autofähr-und Passagiermotorschiff "Rungholt" der WDR. Bauj.1992; 2265 BRZ. Zugelassen für 1190 Passagiere und 53 Kraftfahrzeuge. Heimathafen: Wyk/Föhr (3.10.2005) (zum Bild)

MS Freibeuter (ex MS Baden Baden) der Reederei Unger an der Anlegestelle Greenwich Promenade in Berlin-Reinickendorf, OT Tegel. Das Fahrgastschiff besticht durch eine sehr originelle Farbgebung. Foto: 11.11.2008 (zum Bild)

Helmut Seger 12.11.2008 19:52
Hallo Reinhard,
mit dem originellen Anstrich hast Du Recht.
Bekommen denn die Passagiere als Fahrausweis wenigstens eine Augenklappe? ;-)
Gruß
Helmut

Der polnische Schubverband (Schubboot "Rentrans Cargo 1") mit Heimathafen Szczecin (Stettin),Polen, auf der Havel stromaufwärts vorbei an der Potsdamer-Sacrower Heilandskirche. Foto: 28.11.2006 (zum Bild)

Jürgen Walter 1.2.2007 22:01
Wunderschöne Stimmung, man könnte denken, daß es ein Gemälde ist. Deine Bilder sind immer interessant und lehrreich, lieber Reinhard. Mach bitte weiter so. Schönen Gruß in die Hauptstadt sendet Dir Jürgen.

Dampfboottreffen in Potsdam im Mai 2005. Auch hier stimmt alles im Boot. Tolle Teakholzarbeiten und die liebevoll ausgewählten Rundinstrumente für die Betriebsparameter. Foto: 28.5.2005 (zum Bild)

Motorschiff "Adler IV" der Insel und Halligreederei. Bauj. 1977; 268 Passagiere. Bedient die Nordfriesischen Inseln. (Nordstrand, Hallig Hooge, Amrum, Sylt). (17.06.2003) Weitere "Adler"-Schiffe auch unter: Deutschland/Unternehmen/Adler-Schiffe (zum Bild)

Helmut Seger 17.11.2006 9:49
Klasse eingefangen. Du kannst das Schiff auch noch unter den Kategorien Deutschland/Unternehmen/Adler-Schiffe und Motorschiffe/Seeschiffe/Ausflugsschiffe einstellen.

Rettungsboot "Eiswette" der DGzRS. Das Boot gehört zur 23,3m -Klasse. Das Tochterboot hat den Namen "Japsand" und ist für den Einsatz im flachen Wasser des Wattenmeer vorgesehen. Tiefgang nur 80cm. Heimatstation der "Eiswette" ist Wittdün/Amrum. (17.06.2003) (zum Bild)

Helmut Seger 17.11.2006 9:45
Sehr schön. Ein Seenotretter in Fahrt, häufig sieht man sie ja nur am Kai liegen. Für dieses Foto bietet sich auch noch die Kategorie Motorschiffe/Spezialschiffe/Seenotrettung an.





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.