schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum

Bild-Kommentare von Olli



Eisbrecher SEEWOLF WSA Uelzen bei Sonnenaufgang auf dem MLK in Richtung Haldensleben unterwegs.Foto Jan.2016 (zum Bild)

Björn-Marco Halmschlag 28.2.2016 11:53
Schön festgehalten! Auch das Bild der Seestern gefällt mir sehr gut!
Großes Lob von mir! Grüße Björn!

Olli 5.3.2016 15:20
Ein sehr schönes Portrai vom "bösen Wolf"...
Gruß, Olli

Spektakuläres Wendemanöver der Julia Kestert in Stuttgart-Bad Cannstadt. Februar 2016. (zum Bild)

Helmut Seger 27.2.2016 16:23
Viel Platz ist da tatsächlich nicht mehr. Der Schiffsführer muss die Maße seines Schiffes und der Wasserstraße genau kennen, damit das Wendemanöver klappen kann. Mit einem Ausguck im Bug, Bugstrahlruder und/oder Strömungsunterstützung ist das dann aber hinzukriegen.
Interessantes Foto.
Gruß
Helmut

Olli 5.3.2016 15:18
Bei genauem Hinsehen war die Strömung erheblich stärker als es das Bild vermuten lässt. Die paar Meter vor der Schleuse ist der Platz gerade groß genug für ein Wendemanöver. Ohne Ausguck im Bug wäre es wohl deutlich schwieriger, man sieht ihn auf dem Bild allerdings gerade nicht. Erstaunlich ist, dass man für das Wendemanöver zwei mal die Schleuse passieren muss. Auch direkt unterhalb der Schleuse ist es so eng, dass die Fahrkünste der Mannschaft voll in Anspruch genommen werden. Hier noch das Bild, als die GMS Julia den kritischen Bereich wieder verlassen hat: http://www.bahnbilder.de/bild/deutschland~stadtbahnen-und-u-bahnen~stadtbahn-stuttgart-fahrzeuge/926445/ssb-und-gms-julia-treffen-sich.html
Gruß, Olli

MS München kurz vor Ankunft in Konstanz während sich der Abend weigert, rot zu werden und direkt in die blaue Stunde mündet. Oktober 2015. (zum Bild)

Helmut Seger 27.11.2015 17:39
Hallo Olli,
sehr stimmungsvolle Aufnahme. Mir würde sie vielleicht noch besser gefallen, wenn das Schiff nicht ganz so in der Bildmitte zentriert wäre. Aber das ist Geschmackssache.
Gruß
Helmut

Olli 28.11.2015 14:29
Danke Helmut, das mit dem Schnitt ist wirklich so eine Sache. Bei den Schiffen ergibt sich das nicht einfach so wie bei den Bahnen, ist doch hier die Gestaltungsfreiheit deutlich größer. Nicht immer ergibt sich so eine deutliche Sache wie hier: http://www.bahnbilder.de/bild/schweiz~triebzuege~rote-pfeile/871732/2-versionen-eines-bildes-imho-fordert.html
Gruß, Olli

Helmut Seger 28.11.2015 15:22
Hallo Olli,
wenn das Schiff als Hauptmotiv nicht gerade bildfülllend ist sondern noch Fläche drumrum lässt, wie hier mit der Lichtspiegelung oder mit mehr oder weniger weitem Vorder- oder Hintergrund, finde ich Fotos ansprechend, die nach der sogenannten Drittel-Regel (siehe z.B. Wikipedia) gestaltet sind.
Gruß
Helmut

Olli 28.11.2015 23:43
Ja die Drittelregel ist definitiv eine runde Sache, fällt bei mir aber meist dem Goldenen Schnitt zum Opfer, den ich persönlich noch ein wenig harmonischer, teilweise auch "reiz"voller finde, insbesondere für Horizonte. Wobei hier das Münchner Kindl als das Zentrum der Schiffsfront sogar ziehmlich exakt auf das Drittel kommt. So darf das Schiff sogar ein klein wenig noch ins Bild reinfahren.
Gruß, Olli

Helmut Seger 29.11.2015 15:03
Wenn Du das Münchner Kindl zum Bezugspunkt nimmst, magst Du Recht haben. In meinen Augen ist das jedoch nebensächlich. Viel spannender ist für mich die Wasserlinie des Schiffes in der Mitte der Lichtreflexion, etwas links des sich spiegelnden grünen Steuerbordlichtes. Und danach wäre eine Anordnung des Schiffes deutlich weiter links im Bild für mich stimmiger. Aber so ist das halt mit den Geschmäcken.
Gruß
Helmut

Ebenfalls die Rio Blanco bei Grünendeich mit Unwetterstimmung. (zum Bild)

Olli 6.1.2010 18:15
Ich schließe mich an!
Gruß, Olli

Matthias Boerschke 10.1.2010 14:19
Moin Leute
Besten Dank!

Matthias Boerschke 15.2.2010 10:14
Moin moin!
Ja die Stimmung war schon der Hammer





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.