schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Bild-Kommentare von Hans-Gerd Seeliger



. Autofähre Münsterland auf der Fahrt von Emden Außenhafen zur Insel Borkum, Schiffsdaten: IMO-Nr. 8601989; Bj 1985; gebaut von der Jansen Werft in Leer; Eigner AG Ems; L 78,38 m; B 12 m; Tg max 2,60 m; Motorenleistung 1912 kW (2600 PS); Geschw. : 15,5 kn (29 km/h); kann 70 PKW und 1200 Personen aufnehmen. 08.10.2014 (zum Bild)

Helmut Seger 17.10.2014 19:23
Da hattet ihr ja norddeutsches Schmuddelwetter erwischt. Übrigens, die MÜNSTERLAND trägt keine ENI-Nummer sondern eine IMO-Nummer.
Gruß
Helmut

De Rond Hans und Jeanny 17.10.2014 20:57
Hallo Helmut,
die meiste Zeit war das Wetter in unserem Urlaub an der Nordsee recht schön,
es dauerte an diesem Tag eben fast bis zum Mittag ehe die Sonne sich durchsetzen konnte,
den Text habe ich verbessert, danke für die Korrektur.
MfG
Hans

Hans-Gerd Seeliger 21.10.2014 11:10
Hallo Hans,
trotz oder gerade wegen des Schmuddelwetters übt es eine gewisse Faszination aus.
Viele Grüße
Hans-Gerd

De Rond Hans und Jeanny 22.10.2014 18:58
Hallo Hans Gerd
So schlimm wie es auf dem Bild aussieht war das Schmuddel Wetter auf der Fahrt mit dem Katamaran von Emden nach Borkum nicht, weil von unserer Reisegruppe sich außer mir noch einige Personen auf dem Achterdeck auf der Hin und Rückfahrt aufhielten,
es war sehr wechselhaft, Zeitweise kam sogar die Sonne zum Vorschein
MfG
Hans

Die 2011 gebaute HAPPY DOVER (IMO 9551959) auf der Weser Höhe Bremerhaven. Sie ist 157 m lang, 26 m breit, hat eine GT/BRZ von 14.784 und eine DWT von 18.974 t. Heimathafen ist Amsterdam (Niederlande). Sie verfügt über zwei 400-t-Krane und einen 120-t-Kran. (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 2.10.2014 13:17
Hallo Helmut,
ab und zu mache ich einen "Ausflug" von den Bahnbildern zu den Schiffsbildern und bin immer wieder beeindruckt von den hier (von Dir) eingestellten Bildern. Als Rheinanlieger bekomme ich solche riesigen Pötte hier natürlich nicht zu Gesicht.
Viele Grüße
Hans-Gerd

Helmut Seger 5.10.2014 12:49
Danke, Hans-Gerd.
Schiffe finde ich faszinierend. Besonders, wenn es keine Standardtypen wie Container-, Fracht- oder Passagierschiffe sind, sondern Spezial- oder Arbeitsschiffe.
Und da hat die Seeschifffahrt doch schon etwas mehr zu bieten als die Binnenschifffahrt.
Gruß
Helmut

Harald Schmidt 16.1.2015 16:47
Moin Helmut,
der Dampfer hat wohl auch sehr hohe Decksladungen zu transportieren. Das Ruderhaus auf dem Peildeck verrät es. Auch ich finde Schiffe faszinierend. Deshalb baue ich auch ab und zu mal eins als Modell.
Gruß
Harald.

Küstenwache-BP 62 verlässt den Stralsunder Stadthafen. - 28.08.2013 (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 19.9.2013 14:26
Hallo gerd,
das könnte ein Werbebild für die Bundespolizei sein.
Viele Grüße
Hans-Gerd

Gerd Wiese 19.9.2013 20:43
Danke für diese positive Kritik,Hans-Gerd.
Gruss GW

Der Stelzenponton PRINS 5 ist mit einem Liebherr 984 für Baggerarbeiten in den Kaiserhäfen Bremerhavens im Einsatz. 24.03.2013 (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 31.3.2013 18:37
Hallo Helmut,
"David und Goliath" fällt mir dazu ein. Interessantes Bild, welches mir sehr gut gefällt.
Viele Grüße
Hans-Gerd

Der Leuchtturm am Cabo de São Vicente wurde 1846 errichtet. Er ist damit der älteste Leuchturm Portugals. Der Turm selbst ist 28 m hoch. Durch seine Lage auf dem Felsen befindet sich das Feuer 84 m über dem Meeresspiegel. Die Tragweite des Lichts beträgt 32 sm bzw. 60 km. 12.10.2011 (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 17.10.2012 23:08
Hallo Helmut,
interessante Details zu diesem Leuchtturm, den ich ja nun auch kenne.
Gruß
Hans-Gerd

Das Cabo de São Vicente bei Sagres in Portugal bildet gemeinsam mit der benachbarten Ponta de Sagres die Südwestspitze des europäischen Festlands. Hier zu sehen ist das Kloster mit der Wehranlage und der Leuchtturm mit dem lichtstärksten Lichtkegel, der 32 Seemeilen über den Atlantik reichen soll. (25.05.2010). (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 17.10.2012 19:35
Hallo Helmut,
interessantes Detail ist der Vorhang vor der Linse, eine Information, die ich von Deinem Bildkommentar erfahren habe.
Gruß
Hans-Gerd

Die 2001 gebaute TEISTIN (IMO 9226102) gewährt am 21.09.2012 vollen Durchblick auf der Werft in Tórshavn. Sie ist 45 m lang, 12,5 m breit, hat eine GT von 1.260 und eine DWT von 300 t. Sie kann 288 Passagiere und 33 PKW befördern. Heimathafen ist Skopun (Färöer). (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 17.10.2012 18:24
Hallo Helmut,
nur bei einem Werftaufenthalt kann ja solch ein Bild gemacht werden, es besitzt daher einen gewissen Seltenheitswert. Schön, dass man hier eine solche Rarität zu sehen bekommt.
Viele Grüße
Hans-Gerd

Schwimmendes Fahrwasserzeichen: Rote Tonne/Boje Rechte Begrenzung des Fahrwassers, lässt sich bei KM534 vom Rheinwasser umspülen; 120829 (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 13.10.2012 23:41
Hallo Johann,
außergewöhnliches "Rheinbild" welches mir sehr gut gefällt.
Viele Grüße
Hans-Gerd (Rheinkilometer 768)

Fahrgastschiff "Heinrich Heine" der KD zu Berg, bei Duisburg-Rheinhausen. 04.09.2012 (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 19.9.2012 23:07
Hallo Dirk,
kaum beachtet weht am Heck der KD-Schiffe die Flagge von Malta!!
Gruß von einem Kölner
Hans-Gerd

Der Bau von Offshore-Windenergieanlagen bietet auch an Land interessante Motive. Hier vereint auf einem Foto die AKER KVAERNER BARGE mit sogenannten Jackets als Gründungsstrukturen und rechts die INNOVATION (IMO 9603453), die mit Tripoden als Gründungsstrukturen beladen ist. Tripoden sind auch ganz links im Bild zu sehen. Gesehen am 08.09.2012 im Kaiserhafen in Bremerhaven. (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 19.9.2012 23:03
Hallo Helmut,
ein imposantes Bild, erinnert mich an einen "Wald aus Stahl".
Ein beeindruckter Binnenländer.
Gruß aus Köln
Hans-Gerd

Die Manuel Azana der Balearia bei der Ausfahrt aus dem Hafen von Ibiza. (Aufnahme 09.05.2008). (zum Bild)

Helmut Seger 15.9.2012 19:06
Hallo Hans-Gerd,
die MANUEL AZANA fährt seit 2009 unter dem Namen AMMAN mit Heimathafen Alexandria (Ägypten) für eine jordanische Gesellschaft.
Gruß
Helmut

Hans-Gerd Seeliger 16.9.2012 10:41
Hallo Helmut,
danke für die Information.
Gruß
Hans-Gerd

Das 2012 gebaute Errichterschiff für Offshore-Windparks INNOVATION (IMO 9603453) hat sich im Kaiserhafen III von Bremerhaven an seinen Beinen aus dem Wasser gehoben und erstmals mit seinem 1.500 t-Kran drei Tripods an Bord genommen, um sie in den nächsten Tagen in der Nordsee zu installieren. Die INNOVATION ist 147,5 m lang, 42 m breit und hat eine Maschinenleistung von 28.600 kw. 08.09.2012 (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 13.9.2012 20:03
Hallo Helmut,
tolles Bild mit einem Wahnsinnsschiff.
Ein beeindruckter Binnenländer.
Gruß aus Köln
Hans-Gerd

Helmut Seger 15.9.2012 8:46
Danke für die nette Worte, Hans-Gerd.
Ja, die Offshore-Windenergie präsentiert uns an der Küste etliche faszinierende Spezialschiffe.
Gruß
Helmut

Dieser 14 m hohe Leuchtturm ist Unterfeuer sowohl für die Weser aufwärts leitende Richtfeuerstrecke Berne als auch die Weser abwärts leitende Richtfeuerstrecke Juliusplate. 04.07.2012 (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 5.8.2012 16:24
Hallo Helmut, beim Stöbern bin ich u.a. auf Deine Bilder aufmerksam geworden. Sie gefallen mir sehr gut und machen Lust auf einen Urlaub im Norden.
Gruß aus Köln
Hans-Gerd

Am 2.7.10 erreicht das Pannenschiff MS "Panta Rhei" die Endstation Bürkliplatz. (zum Bild)

Hans-Gerd Seeliger 28.2.2012 18:59
Hallo Sandro,
welche Panne hatte es gegeben?
Gruß aus Köln
Hans-Gerd

Felix Brun 18.4.2012 13:10
Hi, das ist eine unendliche Geschichte. Zu schwer zu hohe Wellen, undicht etc. http://de.wikipedia.org/wiki/Panta_Rhei_ (Schiff)
Gruss Felix

Hans-Gerd Seeliger 19.4.2012 19:38
Hallo Felix,
danke für den Hinweis, da kann man ja fast sagen "nomen est omen".
Gruss
Hans-Gerd





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.