schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

SÆLØER (übersetzt: Seehundsinseln) ist der Name dieser 1917 in Norwegen gebauten Listaskoyte, die als Galeass getakelt ist.

(ID 52536)



SÆLØER (übersetzt: Seehundsinseln) ist der Name dieser 1917 in Norwegen gebauten Listaskoyte, die als Galeass getakelt ist. Sie ist 26 m ü.a. lang und 6,75 m breit. Die Segelfläche beträgt 250 m². Heimathafen ist Kappeln an der Schlei. Hier ist sie am 05.07.2017 auf der Ostsee unterwegs.

SÆLØER (übersetzt: Seehundsinseln) ist der Name dieser 1917 in Norwegen gebauten Listaskoyte, die als Galeass getakelt ist. Sie ist 26 m ü.a. lang und 6,75 m breit. Die Segelfläche beträgt 250 m². Heimathafen ist Kappeln an der Schlei. Hier ist sie am 05.07.2017 auf der Ostsee unterwegs.

Helmut Seger 26.07.2017, 129 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
SMARAGD (IMO 9267704) von Mukran nach Dordrecht unterwegs. - 03.05.2021
SMARAGD (IMO 9267704) von Mukran nach Dordrecht unterwegs. - 03.05.2021
Gerd Wiese

Lotsenversetzboot STEIN am 02.05.2021 in der Ostsee vor Lübeck-Travemünde
Lotsenversetzboot STEIN am 02.05.2021 in der Ostsee vor Lübeck-Travemünde
Manfred Krellenberg





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.