schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

R 57 ist die Fischereikennung dieses Abwrackkandidaten, den ich auf der Werft in Nexö (Bornholm) gesehen habe.

(ID 47512)



R 57 ist die Fischereikennung dieses Abwrackkandidaten, den ich auf der Werft in Nexö (Bornholm) gesehen habe. 23.08.2016

R 57 ist die Fischereikennung dieses Abwrackkandidaten, den ich auf der Werft in Nexö (Bornholm) gesehen habe. 23.08.2016

Helmut Seger 10.09.2016, 258 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Fotocollage 4:
Kutter DRESDEN gehoben. Das Fahrzeug, bei der Rosenhof-Brücke in Lübeck-Travemünde liegend, war am 8.2.2021 auf den Grund der Trave gesunken. DRESDEN, bereits  angeschlagen , konnte an diesem Tag den Kräften des auftretenden Hochwassers nicht mehr standhalten. Am 13.07.2021 wurde der Kutter mit Hilfe des Schwimmkrans BALTIC LIFT an die Wasseroberfläche geholt und schließlich zum Lehmannkai 4 in Lübeck verbracht, wo er  entsorgt  werden soll.
Fotocollage 4: Kutter DRESDEN gehoben. Das Fahrzeug, bei der Rosenhof-Brücke in Lübeck-Travemünde liegend, war am 8.2.2021 auf den Grund der Trave gesunken. DRESDEN, bereits "angeschlagen", konnte an diesem Tag den Kräften des auftretenden Hochwassers nicht mehr standhalten. Am 13.07.2021 wurde der Kutter mit Hilfe des Schwimmkrans BALTIC LIFT an die Wasseroberfläche geholt und schließlich zum Lehmannkai 4 in Lübeck verbracht, wo er "entsorgt" werden soll.
Manfred Krellenberg

Fotocollage 3:
Kutter DRESDEN gehoben. Das Fahrzeug, bei der Rosenhof-Brücke in Lübeck-Travemünde liegend, war am 8.2.2021 auf den Grund der Trave gesunken. DRESDEN, bereits  angeschlagen , konnte an diesem Tag den Kräften des auftretenden Hochwassers nicht mehr standhalten. Am 13.07.2021 wurde der Kutter mit Hilfe des Schwimmkrans BALTIC LIFT an die Wasseroberfläche geholt und schließlich zum Lehmannkai 4 in Lübeck verbracht, wo er  entsorgt  werden soll.
Fotocollage 3: Kutter DRESDEN gehoben. Das Fahrzeug, bei der Rosenhof-Brücke in Lübeck-Travemünde liegend, war am 8.2.2021 auf den Grund der Trave gesunken. DRESDEN, bereits "angeschlagen", konnte an diesem Tag den Kräften des auftretenden Hochwassers nicht mehr standhalten. Am 13.07.2021 wurde der Kutter mit Hilfe des Schwimmkrans BALTIC LIFT an die Wasseroberfläche geholt und schließlich zum Lehmannkai 4 in Lübeck verbracht, wo er "entsorgt" werden soll.
Manfred Krellenberg

Fotocollage 2:
Kutter DRESDEN gehoben. Das Fahrzeug, bei der Rosenhof-Brücke in Lübeck-Travemünde liegend, war am 8.2.2021 auf den Grund der Trave gesunken. DRESDEN, bereits  angeschlagen , konnte an diesem Tag den Kräften des auftretenden Hochwassers nicht mehr standhalten. Am 13.07.2021 wurde der Kutter mit Hilfe des Schwimmkrans BALTIC LIFT an die Wasseroberfläche geholt und schließlich zum Lehmannkai 4 in Lübeck verbracht, wo er  entsorgt  werden soll.
Fotocollage 2: Kutter DRESDEN gehoben. Das Fahrzeug, bei der Rosenhof-Brücke in Lübeck-Travemünde liegend, war am 8.2.2021 auf den Grund der Trave gesunken. DRESDEN, bereits "angeschlagen", konnte an diesem Tag den Kräften des auftretenden Hochwassers nicht mehr standhalten. Am 13.07.2021 wurde der Kutter mit Hilfe des Schwimmkrans BALTIC LIFT an die Wasseroberfläche geholt und schließlich zum Lehmannkai 4 in Lübeck verbracht, wo er "entsorgt" werden soll.
Manfred Krellenberg

Blick von der Teerhofinsel bei Bad Schwartau in Richtung Petroleumhafen. Im Seitenarm der Trave liegt u.a. das Wrack des Dreimastgaffelschoners BILLE. BILLE wurde 1917 als  Margriet  erbaut und fuhr zwischenzeitlich als  Anna-Ida , ehe sie 1957 ihre letzte Reise antrat. Eigentlich sollte BILLE hier nach langer Fahrenszeit abgewrackt werden, doch wurde diese stattdessen sich selbst überlassen.Wie lange es wohl noch dauern wird, bis auch die letzten Reste dieses einst so stolzen Schiffes verschwunden sind?
Blick von der Teerhofinsel bei Bad Schwartau in Richtung Petroleumhafen. Im Seitenarm der Trave liegt u.a. das Wrack des Dreimastgaffelschoners BILLE. BILLE wurde 1917 als "Margriet" erbaut und fuhr zwischenzeitlich als "Anna-Ida", ehe sie 1957 ihre letzte Reise antrat. Eigentlich sollte BILLE hier nach langer Fahrenszeit abgewrackt werden, doch wurde diese stattdessen sich selbst überlassen.Wie lange es wohl noch dauern wird, bis auch die letzten Reste dieses einst so stolzen Schiffes verschwunden sind?
Manfred Krellenberg





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.