schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Schleuse Uelzen I (rechts ím Bild) ist seit 1976 im Einsatz.

(ID 1147)



Schleuse Uelzen I (rechts ím Bild) ist seit 1976 im Einsatz. Sie hat drei offene, terassenförmig angelegte Sparbecken an ihrer rechten Seite mit einem Wasserverlust von 40 %. Die Schleuse Uelzen II wurde im Dezember 2006 dem Verkehr übergeben. Sie hat links und rechts der Schleusenkammer jeweils vier übereinander liegende Sparbecken übereinander und kann damit den Wasserverlust auf 30 % bei jeder Schleusung begrenzen. Die Schleusen haben eine Hubhöhe von 23,00 m. Aufnahmedatum: 06.01.2007

Schleuse Uelzen I (rechts ím Bild) ist seit 1976 im Einsatz. Sie hat drei offene, terassenförmig angelegte Sparbecken an ihrer rechten Seite mit einem Wasserverlust von 40 %. Die Schleuse Uelzen II wurde im Dezember 2006 dem Verkehr übergeben. Sie hat links und rechts der Schleusenkammer jeweils vier übereinander liegende Sparbecken übereinander und kann damit den Wasserverlust auf 30 % bei jeder Schleusung begrenzen. Die Schleusen haben eine Hubhöhe von 23,00 m. Aufnahmedatum: 06.01.2007

Helmut Seger 11.01.2007, 1963 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Nachschuss auf GMS ZANDER, Jesteburg (ex Andrea, ex Sabine W, ex Jan Müller (ENI 04012740)  bei Artlenburg in Richtung Scharnebeck auf dem Elbe-Seitenkanal mit Treibeis an der Brücke zwischen Deichstraße Ost und Wiesenweg; 20.02.2021
Nachschuss auf GMS ZANDER, Jesteburg (ex Andrea, ex Sabine W, ex Jan Müller (ENI 04012740) bei Artlenburg in Richtung Scharnebeck auf dem Elbe-Seitenkanal mit Treibeis an der Brücke zwischen Deichstraße Ost und Wiesenweg; 20.02.2021
Volkmar Döring

GMS ZANDER, Jesteburg (ex Andrea, ex Sabine W, ex Jan Müller (ENI 04012740) bei Artlenburg in Richtung Scharnebeck auf dem Elbe-Seitenkanal bei Treibeis; 20.02.2021
GMS ZANDER, Jesteburg (ex Andrea, ex Sabine W, ex Jan Müller (ENI 04012740) bei Artlenburg in Richtung Scharnebeck auf dem Elbe-Seitenkanal bei Treibeis; 20.02.2021
Volkmar Döring

GMS ZANDER, Jesteburg (ex Andrea, ex Sabine W, ex Jan Müller (ENI 04012740) ist die Elbe zu Tal gekommen und bei Artlenburg in den Elbe-Seitenkanal eingebogen, hier wird gerade unter der B 209 das Hochwassersperrtor passiert; 20.02.2021
GMS ZANDER, Jesteburg (ex Andrea, ex Sabine W, ex Jan Müller (ENI 04012740) ist die Elbe zu Tal gekommen und bei Artlenburg in den Elbe-Seitenkanal eingebogen, hier wird gerade unter der B 209 das Hochwassersperrtor passiert; 20.02.2021
Volkmar Döring

ILMENAU, Uelzen, ENI 05037860, ein Boot des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Mittellandkanal/Elbe-Seitenkanal. Es übt schifffahrtspolizeiliche Aufgaben aus. (Schifffahrtspolizei hat nichts mit der Wasserschutzpolizei zu tun) - danke Helmut für Deine Erklärung; am Schiffshebewerk Lüneburg; Scharnebeck, 30.01.2021
ILMENAU, Uelzen, ENI 05037860, ein Boot des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Mittellandkanal/Elbe-Seitenkanal. Es übt schifffahrtspolizeiliche Aufgaben aus. (Schifffahrtspolizei hat nichts mit der Wasserschutzpolizei zu tun) - danke Helmut für Deine Erklärung; am Schiffshebewerk Lüneburg; Scharnebeck, 30.01.2021
Volkmar Döring





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.