schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

In Mem an der Ostsee beginnt der Göta-Kanal.

(ID 31044)



In Mem an der Ostsee beginnt der Göta-Kanal. In der linken Bildhälfte ist die Schleuse zu sehen, mit der die ersten 3 Höhenmeter überwunden werden. 
Scan eines Dias vom Spätsommer 1988.

In Mem an der Ostsee beginnt der Göta-Kanal. In der linken Bildhälfte ist die Schleuse zu sehen, mit der die ersten 3 Höhenmeter überwunden werden.
Scan eines Dias vom Spätsommer 1988.

Helmut Seger 25.03.2013, 513 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die 1928 gebaute LA HOYA (ENI 02319709) passiert am 18.07.2018 die Koppelschleusen des Göta-Kanals in Berg. Sie ist 29,6 m lang und 5,08 m breit, die Tonnage beträgt 120 t. Dieses umgebaute GMS fährt heute unter der Flagge des Vereinigten Königreichs mit Heimathafen London.
Die 1928 gebaute LA HOYA (ENI 02319709) passiert am 18.07.2018 die Koppelschleusen des Göta-Kanals in Berg. Sie ist 29,6 m lang und 5,08 m breit, die Tonnage beträgt 120 t. Dieses umgebaute GMS fährt heute unter der Flagge des Vereinigten Königreichs mit Heimathafen London.
Helmut Seger

Die 1928 gebaute LA HOYA (ENI 02319709) passiert am 18.07.2018 die Koppelschleusen des Göta-Kanals in Berg. Sie ist 29,6 m lang und 5,08 m breit, die Tonnage beträgt 120 t. Dieses umgebaute GMS fährt heute unter der Flagge des Vereinigten Königreichs mit Heimathafen London.
Die 1928 gebaute LA HOYA (ENI 02319709) passiert am 18.07.2018 die Koppelschleusen des Göta-Kanals in Berg. Sie ist 29,6 m lang und 5,08 m breit, die Tonnage beträgt 120 t. Dieses umgebaute GMS fährt heute unter der Flagge des Vereinigten Königreichs mit Heimathafen London.
Helmut Seger

Die 1928 gebaute LA HOYA (ENI 02319709) passiert am 18.07.2018 die Koppelschleusen des Göta-Kanals in Berg. Sie ist 29,6 m lang und 5,08 m breit, die Tonnage beträgt 120 t. Dieses umgebaute GMS fährt heute unter der Flagge des Vereinigten Königreichs mit Heimathafen London.
Die 1928 gebaute LA HOYA (ENI 02319709) passiert am 18.07.2018 die Koppelschleusen des Göta-Kanals in Berg. Sie ist 29,6 m lang und 5,08 m breit, die Tonnage beträgt 120 t. Dieses umgebaute GMS fährt heute unter der Flagge des Vereinigten Königreichs mit Heimathafen London.
Helmut Seger

Die 1928 gebaute LA HOYA (ENI 02319709) passiert am 18.07.2018 die Koppelschleusen des Göta-Kanals in Berg. Sie ist 29,6 m lang und 5,08 m breit, die Tonnage beträgt 120 t. Dieses umgebaute GMS fährt heute unter der Flagge des Vereinigten Königreichs mit Heimathafen London.
Die 1928 gebaute LA HOYA (ENI 02319709) passiert am 18.07.2018 die Koppelschleusen des Göta-Kanals in Berg. Sie ist 29,6 m lang und 5,08 m breit, die Tonnage beträgt 120 t. Dieses umgebaute GMS fährt heute unter der Flagge des Vereinigten Königreichs mit Heimathafen London.
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.