schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Das ehemalige sowjetische U-Boot U 461 kann in Peenemünde besichtigt werden.

(ID 61630)



Das ehemalige sowjetische U-Boot U 461 kann in Peenemünde besichtigt werden. Ich habe den Eindruck, dass die Außenhaut seit meinem letzten Besuch 2005 keinen Farbanstrich mehr erhalten hat. 06.05.2019

Das ehemalige sowjetische U-Boot U 461 kann in Peenemünde besichtigt werden. Ich habe den Eindruck, dass die Außenhaut seit meinem letzten Besuch 2005 keinen Farbanstrich mehr erhalten hat. 06.05.2019

Helmut Seger 29.05.2019, 34 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
U-434, ehemaliges russisches U-Boot, am 3.9.2018 unweit St. Pauli-Fischmarkt
U-434, ehemaliges russisches U-Boot, am 3.9.2018 unweit St. Pauli-Fischmarkt
Manfred Krellenberg

U-434 (russ. B-515) bei Niedrigwasser am 19.4.2015, Hamburg, Elbe, Liegeplatz St. Pauli-Fischmarkt / 
U-Boot der sowj. + russ. Marine, TANGO-Klasse (Projekt 641 B) / Lüa 90,16 m, B 8,72 m, Tg 6,6 m / Verdrängung: 2800 t aufgetaucht, 3630 t getaucht / 3 Diesel ges. 5250 PS, 3 E-Motore ges. 5400 PS + 1x 140 PS, 13 kn aufgetaucht, 15 kn getaucht / Tauchtiefe: 240 m, max. 400 m / 1976 bei Krasnoje Sormowo Gorki, 2002 Umbau zum Museumsschiff /
U-434 (russ. B-515) bei Niedrigwasser am 19.4.2015, Hamburg, Elbe, Liegeplatz St. Pauli-Fischmarkt / U-Boot der sowj. + russ. Marine, TANGO-Klasse (Projekt 641 B) / Lüa 90,16 m, B 8,72 m, Tg 6,6 m / Verdrängung: 2800 t aufgetaucht, 3630 t getaucht / 3 Diesel ges. 5250 PS, 3 E-Motore ges. 5400 PS + 1x 140 PS, 13 kn aufgetaucht, 15 kn getaucht / Tauchtiefe: 240 m, max. 400 m / 1976 bei Krasnoje Sormowo Gorki, 2002 Umbau zum Museumsschiff /
Harald Schmidt

Museums U-Boot U 434 in Hamburgerhafen.  Bj 1976, L 90,16 m, B 8,72 m, Gesamthöhe 14,72 m mit ausgefahrener Antenne. Im Jahr 2002 zum Museum umgebaut, aufgenommen bei ablaufendem Wasser am 17.09.2013.
Museums U-Boot U 434 in Hamburgerhafen. Bj 1976, L 90,16 m, B 8,72 m, Gesamthöhe 14,72 m mit ausgefahrener Antenne. Im Jahr 2002 zum Museum umgebaut, aufgenommen bei ablaufendem Wasser am 17.09.2013.
De Rond Hans und Jeanny

U-434, ehemaliges russisches U-Boot am St. Pauli-Fischmarkt - 13.07.2013
U-434, ehemaliges russisches U-Boot am St. Pauli-Fischmarkt - 13.07.2013
Rolf Reinhardt





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.