schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Von 1906 bis 1979 war die BUSSARD als eistüchtiger Seezeichendampfer im Einsatz.

(ID 6848)



Von 1906 bis 1979 war die BUSSARD als eistüchtiger Seezeichendampfer im Einsatz. Die BUSSARD ist 40,60 m lang, 8,10 m breit und hat einen Tiefgang von 3,30 m. Heute liegt sie an der Museumsbrücke des Kieler Stadt- und Schiffahrtsmuseums. Aufnahmedatum: 11.05.2008

Von 1906 bis 1979 war die BUSSARD als eistüchtiger Seezeichendampfer im Einsatz. Die BUSSARD ist 40,60 m lang, 8,10 m breit und hat einen Tiefgang von 3,30 m. Heute liegt sie an der Museumsbrücke des Kieler Stadt- und Schiffahrtsmuseums. Aufnahmedatum: 11.05.2008

Helmut Seger 28.07.2008, 1976 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Am Sartorikai beim Schifffahrtsmuseum in Kiel liegt diese Kieler Hansekogge vor Anker,1962 wurde die fast noch vollständige Kogge bei Ausgrabungen gefunden und im deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhafen restauriert.                                                                                                                                                                Von 1987-91 wird eine Naturgetreue Nachbildung der Kogge als Arbeitslosenprojekt gebaut. Es ist ein Schiffsnachbau eines Segelhandelsschiffes des Typs „Hanse“ aus dem Jahr 1380. Ab dem Mittelalter waren diese Schiffe viel in Nord Europa unterwegs, ihr Einsatzgebiet war die Ostsee, Nordsee  und von Norwegen bis in den Ärmelkanal.                                                                                                                                                                 Schiffdaten: L 23,3m, Kiellänge 15,60 m, B 7,6 m, Masthöhe 25 m, Tiefgang beladen 2,25 m, Segelfläche 200 m², Laderaum 150m³.  Mehr Infos unter www.hansekogge.de
Am Sartorikai beim Schifffahrtsmuseum in Kiel liegt diese Kieler Hansekogge vor Anker,1962 wurde die fast noch vollständige Kogge bei Ausgrabungen gefunden und im deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhafen restauriert. Von 1987-91 wird eine Naturgetreue Nachbildung der Kogge als Arbeitslosenprojekt gebaut. Es ist ein Schiffsnachbau eines Segelhandelsschiffes des Typs „Hanse“ aus dem Jahr 1380. Ab dem Mittelalter waren diese Schiffe viel in Nord Europa unterwegs, ihr Einsatzgebiet war die Ostsee, Nordsee und von Norwegen bis in den Ärmelkanal. Schiffdaten: L 23,3m, Kiellänge 15,60 m, B 7,6 m, Masthöhe 25 m, Tiefgang beladen 2,25 m, Segelfläche 200 m², Laderaum 150m³. Mehr Infos unter www.hansekogge.de
De Rond Hans und Jeanny

Tonnenleger  Bussard , am 26.06.2010 (Kieler Woche) an der Museumsbrücke in Kiel. 1906 auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut.
Tonnenleger "Bussard", am 26.06.2010 (Kieler Woche) an der Museumsbrücke in Kiel. 1906 auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut.
Martin Groothuis

Das Gebäude des Schifffahrtsmuseums in Kiel. Aufnahmedatum: 03.10.2005
Das Gebäude des Schifffahrtsmuseums in Kiel. Aufnahmedatum: 03.10.2005
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.