schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Das heutige Forschungsschiff FREDERIK (IMO 8747109) war 1983 als Zollschiff BREMERHAVEN in Dienst gestellt worden.

(ID 62406)



Das heutige Forschungsschiff FREDERIK (IMO 8747109) war 1983 als Zollschiff BREMERHAVEN in Dienst gestellt worden. 2011 wurde es dann verkauft und umgebaut. Zunächst fuhr es unter dem Namen SANDER 2. Das Schiff ist 38,38 m lang und 7,8 m breit, hat eine GT/BRZ von 258 und eine DWT von 58 t. Heimathafen ist Aarhus (Dänemark). Hier liegt es am 08.07.2019 im Neuen Fischereihafen in Cuxhaven.

Das heutige Forschungsschiff FREDERIK (IMO 8747109) war 1983 als Zollschiff BREMERHAVEN in Dienst gestellt worden. 2011 wurde es dann verkauft und umgebaut. Zunächst fuhr es unter dem Namen SANDER 2. Das Schiff ist 38,38 m lang und 7,8 m breit, hat eine GT/BRZ von 258 und eine DWT von 58 t. Heimathafen ist Aarhus (Dänemark). Hier liegt es am 08.07.2019 im Neuen Fischereihafen in Cuxhaven.

Helmut Seger 16.07.2019, 50 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
an der Elbe am 14.7.2019: Blick auf Cuxhaven über den  „Alter Hafen“, Foto von Bord der CAP SAN DIEGO /
an der Elbe am 14.7.2019: Blick auf Cuxhaven über den „Alter Hafen“, Foto von Bord der CAP SAN DIEGO /
Harald Schmidt

Seehäfen / Deutschland / Cuxhaven

17 1200x478 Px, 04.01.2020

an der  Elbe am 14.7.2019: Yachthafen Cuxhaven, Foto von Bord der CAP SAN DIEGO  /
an der Elbe am 14.7.2019: Yachthafen Cuxhaven, Foto von Bord der CAP SAN DIEGO /
Harald Schmidt

Der Tonnenleger BAUMRÖNNE des WSA Cuxhaven wurde 1993 gebaut, ist 26,61 m lang, 9,00 m breit und hat einen Tiefgang von 1,30 m. Der Hauptantrieb erfolgt mit zwei Maschinen die je 650 kW leisten und eine max. Geschwindigkeit von 13 kn ermöglichen. Hier liegt sie am 07.12.2019 an ihrem heimatlichen Liegeplatz in Cuxhaven.
Der Tonnenleger BAUMRÖNNE des WSA Cuxhaven wurde 1993 gebaut, ist 26,61 m lang, 9,00 m breit und hat einen Tiefgang von 1,30 m. Der Hauptantrieb erfolgt mit zwei Maschinen die je 650 kW leisten und eine max. Geschwindigkeit von 13 kn ermöglichen. Hier liegt sie am 07.12.2019 an ihrem heimatlichen Liegeplatz in Cuxhaven.
Helmut Seger

ELBE 3 und ELBE 5 sind zwei Lotsenboote der Kraken-Klasse. Die in Frankreich gebauten unsinkbaren und selbstaufrichtenden Boote sind 8,56 m lang und bieten neben zwei Besatzungsmitglieder fünf Lotsen Platz. Hier liegen sie am 07.12.2019 in Cuxhaven.
ELBE 3 und ELBE 5 sind zwei Lotsenboote der Kraken-Klasse. Die in Frankreich gebauten unsinkbaren und selbstaufrichtenden Boote sind 8,56 m lang und bieten neben zwei Besatzungsmitglieder fünf Lotsen Platz. Hier liegen sie am 07.12.2019 in Cuxhaven.
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.