schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Der 1917 gebaute KRASIN (IMO 5196401) wurde bis 1972 als Eisbrecher eingesetzt.

(ID 32180)



Der 1917 gebaute KRASIN (IMO 5196401) wurde bis 1972 als Eisbrecher eingesetzt. Bis 1927 fuhr sie unter dem Namen SWATOGOR. Seit einigen Jahren liegt sie als Museumsschiff in St. Petersburg. Sie ist 100 m lang, 22 m breit und hat einen Tiefgang von 7,88 m. Eine Kolbendampfmaschine mit 7.355 kw Leistung hat sie angetrieben. 
Berühmt wurde sie durch zwei Rettungsmissionen im Jahr 1928. Zunächst half sie dem deutschen Passagierschiff MONTE CERVANTES mit mehr als 1.800 Menschen an Bord vor Spitzbergen aus Seenot, anschließend rettete sie den italienischen General Umberto Nobile und Begleiter aus dem Eis, der mit seinem Luftschiff nach einem Flug über den Nordpol bei Spitzbergen abstürzte. 18.05.2013

Der 1917 gebaute KRASIN (IMO 5196401) wurde bis 1972 als Eisbrecher eingesetzt. Bis 1927 fuhr sie unter dem Namen SWATOGOR. Seit einigen Jahren liegt sie als Museumsschiff in St. Petersburg. Sie ist 100 m lang, 22 m breit und hat einen Tiefgang von 7,88 m. Eine Kolbendampfmaschine mit 7.355 kw Leistung hat sie angetrieben.
Berühmt wurde sie durch zwei Rettungsmissionen im Jahr 1928. Zunächst half sie dem deutschen Passagierschiff MONTE CERVANTES mit mehr als 1.800 Menschen an Bord vor Spitzbergen aus Seenot, anschließend rettete sie den italienischen General Umberto Nobile und Begleiter aus dem Eis, der mit seinem Luftschiff nach einem Flug über den Nordpol bei Spitzbergen abstürzte. 18.05.2013

Helmut Seger 02.07.2013, 825 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Der Tonnenleger VAIGACH liegt am 18.05.2013 über die Toppen geflaggt in Kronstadt. Die VAIGACH ist 56 m lang und 11 m breit.
Der Tonnenleger VAIGACH liegt am 18.05.2013 über die Toppen geflaggt in Kronstadt. Die VAIGACH ist 56 m lang und 11 m breit.
Helmut Seger

Die 1977 gebaute ANGARA (IMO 7427647) steuert am 18.05.2013 St. Petersburg an. Sie ist 83 m lang,14 m breit, hat eine GT von 2.002 und eine DWT von 3.150 t. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland).
Die 1977 gebaute ANGARA (IMO 7427647) steuert am 18.05.2013 St. Petersburg an. Sie ist 83 m lang,14 m breit, hat eine GT von 2.002 und eine DWT von 3.150 t. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland).
Helmut Seger

Die 1977 gebaute ANGARA (IMO 7427647) steuert am 18.05.2013 St. Petersburg an. Sie ist 83 m lang,14 m breit, hat eine GT von 2.002 und eine DWT von 3.150 t. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland).
Die 1977 gebaute ANGARA (IMO 7427647) steuert am 18.05.2013 St. Petersburg an. Sie ist 83 m lang,14 m breit, hat eine GT von 2.002 und eine DWT von 3.150 t. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland).
Helmut Seger

Die  1990 gebaute ELBRUS (IMO 8916229) manövriert am 18.05.2013 mit Schlepperunterstützung im Hafen von St. Petersburg. Sie ist 146 m lang, 19 m breit, hat eine GT von 7.089 und eine DWT von 7.242 t. Heimathafen ist Monrovia (Liberia).
Die 1990 gebaute ELBRUS (IMO 8916229) manövriert am 18.05.2013 mit Schlepperunterstützung im Hafen von St. Petersburg. Sie ist 146 m lang, 19 m breit, hat eine GT von 7.089 und eine DWT von 7.242 t. Heimathafen ist Monrovia (Liberia).
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.