schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Das Oberfeuer Tossens hat eine Höhe von 53 m und das Licht eine Nenntragweite von 20 sm.

(ID 48471)



Das Oberfeuer Tossens hat eine Höhe von 53 m und das Licht eine Nenntragweite von 20 sm. Es ist seit 1987 in Betrieb. 27.09.2016

Das Oberfeuer Tossens hat eine Höhe von 53 m und das Licht eine Nenntragweite von 20 sm. Es ist seit 1987 in Betrieb. 27.09.2016

Helmut Seger 28.10.2016, 140 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die 2010 gebaute SHOALWAY (IMO 9556337) auf der Außenweser. Dieser Laderaumsaugbagger ist 90 m lang und 19 m breit, hat eine GT/BRZ von 4.088 und eine DWT von 5.490 t. Heimathafen ist Limassol (Zypern). Im Hintergrund ragt der Leuchtturm Mellumplate über den Horizont. Er markiert bereits das nahe Fahrwasser der Jade. 10.09.2019
Die 2010 gebaute SHOALWAY (IMO 9556337) auf der Außenweser. Dieser Laderaumsaugbagger ist 90 m lang und 19 m breit, hat eine GT/BRZ von 4.088 und eine DWT von 5.490 t. Heimathafen ist Limassol (Zypern). Im Hintergrund ragt der Leuchtturm Mellumplate über den Horizont. Er markiert bereits das nahe Fahrwasser der Jade. 10.09.2019
Helmut Seger

Das heute auf der Marinemole an der ehemaligen 3. Einfahrt in Wilhelmshaven zu sehende Türmchen ist ein Nachbau des Molen- und Quermarkenfeuers, das von 1975 bis 2005 an selber Stelle stand und die Int. Nr. B1162 trug. 14.08.2019
Das heute auf der Marinemole an der ehemaligen 3. Einfahrt in Wilhelmshaven zu sehende Türmchen ist ein Nachbau des Molen- und Quermarkenfeuers, das von 1975 bis 2005 an selber Stelle stand und die Int. Nr. B1162 trug. 14.08.2019
Helmut Seger

Das Unterfeuer Tossens (Int. Nr. B1134) hat eine Höhe von 18,68 m und ist seit 1974 in Betrieb. 14.08.2019
Das Unterfeuer Tossens (Int. Nr. B1134) hat eine Höhe von 18,68 m und ist seit 1974 in Betrieb. 14.08.2019
Helmut Seger

Der Bau des Jade-Weser-Ports in Wilhelmshaven machte eine Anpassung des Fahrwassers und der Befeuerung erforderlich. Die Richtfeuerlinie Jappensand wurde 2012 in Betrieb genommen. Hier ist das 44 m hohe Oberfeuer Jappensand (Int. Nr. 1161.1) zu sehen. Es steht 1480 m vom Unterfeuer entfernt. Links im Vordergrund ist eine Untiefenmarkierung zu sehen. 14.08.2019
Der Bau des Jade-Weser-Ports in Wilhelmshaven machte eine Anpassung des Fahrwassers und der Befeuerung erforderlich. Die Richtfeuerlinie Jappensand wurde 2012 in Betrieb genommen. Hier ist das 44 m hohe Oberfeuer Jappensand (Int. Nr. 1161.1) zu sehen. Es steht 1480 m vom Unterfeuer entfernt. Links im Vordergrund ist eine Untiefenmarkierung zu sehen. 14.08.2019
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.