schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Die 2020 gebaute ATAIR (IMO 9835496) verlässt Bremerhaven zu Probefahrten in Richtung Nordsee.

(ID 66625)



Die 2020 gebaute ATAIR (IMO 9835496) verlässt Bremerhaven zu Probefahrten in Richtung Nordsee. Dieser Neubau ist mit einer Länge von 75 m und einer Breite von 16,80 m das größte Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH). Der Heimathafen des Schiffes ist mit Hamburg der Standort des BSH, seinen Liegeplatz hat es allerdings im Bremerhavener Fischereihafen. 28.06.2020

Die 2020 gebaute ATAIR (IMO 9835496) verlässt Bremerhaven zu Probefahrten in Richtung Nordsee. Dieser Neubau ist mit einer Länge von 75 m und einer Breite von 16,80 m das größte Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH). Der Heimathafen des Schiffes ist mit Hamburg der Standort des BSH, seinen Liegeplatz hat es allerdings im Bremerhavener Fischereihafen. 28.06.2020

Helmut Seger 28.06.2020, 17 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die 2020 gebaute ATAIR (IMO 9835496) verlässt durch die Fischereihafen-Doppelschleuse den Fischereihafen von Bremerhaven. Dieser Neubau ist mit einer Länge von 75 m und einer Breite von 16,80 m das größte Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH). Der Heimathafen des Schiffes ist mit Hamburg der Standort des BSH, seinen Liegeplatz hat es allerdings im Bremerhavener Fischereihafen. 28.06.2020
Die 2020 gebaute ATAIR (IMO 9835496) verlässt durch die Fischereihafen-Doppelschleuse den Fischereihafen von Bremerhaven. Dieser Neubau ist mit einer Länge von 75 m und einer Breite von 16,80 m das größte Forschungsschiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH). Der Heimathafen des Schiffes ist mit Hamburg der Standort des BSH, seinen Liegeplatz hat es allerdings im Bremerhavener Fischereihafen. 28.06.2020
Helmut Seger

12.06.2020 - Sassnitz / Stadthafen - ARNE TISELIUS - IMO: 7517624 Fishing Support Vessel
12.06.2020 - Sassnitz / Stadthafen - ARNE TISELIUS - IMO: 7517624 Fishing Support Vessel
Alexander K.

Forschungssschiff Alkor / IMO 8905880 am 28.03.2015 im Stadthafen Sassnitz.
Forschungssschiff Alkor / IMO 8905880 am 28.03.2015 im Stadthafen Sassnitz.
Alexander K.

Der auf der Fassmer-Werft in Berne entstandene Schiffsneubau ATAIR (IMO 9835496) verlässt Bremerhaven zu einer Probefahrt in der Nordsee. Das neueste Schiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie ist 75 m lang, 16.90 m breit und verfügt über einen LNG-Antrieb. 18 Besatzungsmitglieder und 15 Wissenschaftler finden an Bord Platz. Heimathafen wird zwar Hamburg, der Liegeplatz befindet sich allerdings in Bremerhaven. Das Schiff soll in den nächsten Monaten in Dienst gestellt werden. 14.03.2020
Der auf der Fassmer-Werft in Berne entstandene Schiffsneubau ATAIR (IMO 9835496) verlässt Bremerhaven zu einer Probefahrt in der Nordsee. Das neueste Schiff des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie ist 75 m lang, 16.90 m breit und verfügt über einen LNG-Antrieb. 18 Besatzungsmitglieder und 15 Wissenschaftler finden an Bord Platz. Heimathafen wird zwar Hamburg, der Liegeplatz befindet sich allerdings in Bremerhaven. Das Schiff soll in den nächsten Monaten in Dienst gestellt werden. 14.03.2020
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.