schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Die 1985 gebaute ELINE (IMO 8414661) fuhr auch schon unter den Namen HMS NAVIGATOR, HMS GOODWILL, COMMODORE GOODWILL und AKAK CEDAR.

(ID 4962)



Die 1985 gebaute ELINE (IMO 8414661) fuhr auch schon unter den Namen HMS NAVIGATOR, HMS GOODWILL, COMMODORE GOODWILL und AKAK CEDAR. Afu diesem Foto vom 23.06.2007 hat sie gerade den Fischereihafen von Bremerhaven verlassen. Sie wurde dabei vom Schlepper BREMERHAVEN unterstützt. An der Steuerbordseite ist das Lotsenboot KAPITÄN STOEWAHSE längsseits gegangen. Die ELINE ist 96,96 m lang, 17,6 m breit, hat eine GT/BRZ von 3797 und ist auf 356 20-Fuß-Container ausgelegt. Sie fähr unter der Flagge Norwegens mit Heimathafen Molde.

Die 1985 gebaute ELINE (IMO 8414661) fuhr auch schon unter den Namen HMS NAVIGATOR, HMS GOODWILL, COMMODORE GOODWILL und AKAK CEDAR. Afu diesem Foto vom 23.06.2007 hat sie gerade den Fischereihafen von Bremerhaven verlassen. Sie wurde dabei vom Schlepper BREMERHAVEN unterstützt. An der Steuerbordseite ist das Lotsenboot KAPITÄN STOEWAHSE längsseits gegangen. Die ELINE ist 96,96 m lang, 17,6 m breit, hat eine GT/BRZ von 3797 und ist auf 356 20-Fuß-Container ausgelegt. Sie fähr unter der Flagge Norwegens mit Heimathafen Molde.

Helmut Seger 26.04.2008, 1196 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die 1996 gebaute WESERLOTSE (IMO 9154804) in der Geestemündung in Bremerhaven. Das Lotsenversetzschiff ist 28,58 m lang, 6,20 m breit und bis zu 16 kn schnell. Heimathafen ist Bremerhaven. Mit im Bild das Leuchtfeuer Geestemole Süd.
Die 1996 gebaute WESERLOTSE (IMO 9154804) in der Geestemündung in Bremerhaven. Das Lotsenversetzschiff ist 28,58 m lang, 6,20 m breit und bis zu 16 kn schnell. Heimathafen ist Bremerhaven. Mit im Bild das Leuchtfeuer Geestemole Süd.
Helmut Seger

Das Wasserinjektionsgerät HOL BLANK (ENI 04805640) bringt sich in Position, um den Schlamm am Fahrwasseruntergrund vor dem Anleger der Lotsenboote aufzulockern und zu beseitigen. Sie ist 39,6 m lang und 10,5 m breit. Die Arbeitstiefe beträgt bis zu 21 m. Heimathafen ist Bremerhaven. Die Bremerhavener Lotsenboote WESERLOTSE und VISURGIS mussten den Anleger verlassen und dümpeln in der Geeste. 25.04.2019
Das Wasserinjektionsgerät HOL BLANK (ENI 04805640) bringt sich in Position, um den Schlamm am Fahrwasseruntergrund vor dem Anleger der Lotsenboote aufzulockern und zu beseitigen. Sie ist 39,6 m lang und 10,5 m breit. Die Arbeitstiefe beträgt bis zu 21 m. Heimathafen ist Bremerhaven. Die Bremerhavener Lotsenboote WESERLOTSE und VISURGIS mussten den Anleger verlassen und dümpeln in der Geeste. 25.04.2019
Helmut Seger

Das Lotsenschiff Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) war Anfang April 2019 in Travemünde zu sehen.
Das Lotsenschiff Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) war Anfang April 2019 in Travemünde zu sehen.
Christian Bremer

LOTSE 4 (2) am 19.3.2019, Hamburg, Elbe, vor dem Bubendeyufer /

Lotsenversetzschiff / Lüa 17,97 m, B 4,82 m, Tg 1,25 m / 2 Diesel ges. 720 kW, 980 PS, 20 kn / Bes.: 1 Schiffsführer, 1 Schiffsmechaniker / 2013 bei Schiffswerft Hermann Barthel GmbH , 4.2.2013 Taufe / Eigner: Hamburg Port Authority (HPA) /
LOTSE 4 (2) am 19.3.2019, Hamburg, Elbe, vor dem Bubendeyufer / Lotsenversetzschiff / Lüa 17,97 m, B 4,82 m, Tg 1,25 m / 2 Diesel ges. 720 kW, 980 PS, 20 kn / Bes.: 1 Schiffsführer, 1 Schiffsmechaniker / 2013 bei Schiffswerft Hermann Barthel GmbH , 4.2.2013 Taufe / Eigner: Hamburg Port Authority (HPA) /
Harald Schmidt





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.