schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Am 12.06.2015 kommt die 1988 gebaute BX-791 JAN MARIA (IMO 8707446) von einer Fangreise nach Bremerhaven zurück.

(ID 42331)



Am 12.06.2015 kommt die 1988 gebaute BX-791 JAN MARIA (IMO 8707446) von einer Fangreise nach Bremerhaven zurück. Die beiden Schlepper WESER und TURM unterstützen sie bei der Einfahrt in den Fischereihafen. Die JAN MARIA ist 126 m lang, 18 m breit und hat einen Tiefgang von 6,5 m. Die BRZ/GT beträgt 7.646, die DWT 3.250 t. Heimathafen ist Bremerhaven.

Am 12.06.2015 kommt die 1988 gebaute BX-791 JAN MARIA (IMO 8707446) von einer Fangreise nach Bremerhaven zurück. Die beiden Schlepper WESER und TURM unterstützen sie bei der Einfahrt in den Fischereihafen. Die JAN MARIA ist 126 m lang, 18 m breit und hat einen Tiefgang von 6,5 m. Die BRZ/GT beträgt 7.646, die DWT 3.250 t. Heimathafen ist Bremerhaven.

Helmut Seger 04.08.2015, 390 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die Schlepper Rade (IMO 9307504) und Bugsier 17 (IMO 9036234) mit dem Hotelschiff  SANS VITESSE im Sassnitzer Hafen. - 31.08.2020
Die Schlepper Rade (IMO 9307504) und Bugsier 17 (IMO 9036234) mit dem Hotelschiff SANS VITESSE im Sassnitzer Hafen. - 31.08.2020
Gerd Wiese

Das Fischereiforschungsschiff WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) benötigt Schlepperunterstützung, um in die Geestemündung und weiter in den Fischereihafen in Bremerhaven einzulaufen. Es bietet 21 Besatzungsmitgliedern und 12 Wissenschaftlern Platz. Heimathafen ist Bremerhaven. FLORIAN assistiert am Bug und CARL am Heck. 29.02.2020
Das Fischereiforschungsschiff WALTHER HERWIG III (IMO 9048392) benötigt Schlepperunterstützung, um in die Geestemündung und weiter in den Fischereihafen in Bremerhaven einzulaufen. Es bietet 21 Besatzungsmitgliedern und 12 Wissenschaftlern Platz. Heimathafen ist Bremerhaven. FLORIAN assistiert am Bug und CARL am Heck. 29.02.2020
Helmut Seger

Der Hopperbagger JOSEF MÖBIUS (IMO 7360162) fährt mit Unterstützung zweier Schlepper der Fa. Bugsier in die Geestemündung in Bremerhaven ein. Nach der Übernahme der Fa. Bugsier durch die Fa. Fairplay scheint sich ein Farbenwechsel anzudeuten. Während der Schlepper MARS am Bug noch das Bugsier-Braun am unteren Teil der Aufbauten trägt, sind diese beim Schlepper BÄR am Heck inzwischen komplett in weiß gepönt. Fehlt noch, dass die Rümpfe künftig auch im Fairplay-Blau zu sehen sind. 02.07.2020.
Der Hopperbagger JOSEF MÖBIUS (IMO 7360162) fährt mit Unterstützung zweier Schlepper der Fa. Bugsier in die Geestemündung in Bremerhaven ein. Nach der Übernahme der Fa. Bugsier durch die Fa. Fairplay scheint sich ein Farbenwechsel anzudeuten. Während der Schlepper MARS am Bug noch das Bugsier-Braun am unteren Teil der Aufbauten trägt, sind diese beim Schlepper BÄR am Heck inzwischen komplett in weiß gepönt. Fehlt noch, dass die Rümpfe künftig auch im Fairplay-Blau zu sehen sind. 02.07.2020.
Helmut Seger

Der 1924 gebaute Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE gehört zur Flotte des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven. In den letzten Wochen war er für Arbeiten am Unterwasserschiff im Dock. Hier wird er am 17.02.2020 von zwei Schleppern über die Weser wieder in den Neuen Hafen verholt.
Der 1924 gebaute Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE gehört zur Flotte des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven. In den letzten Wochen war er für Arbeiten am Unterwasserschiff im Dock. Hier wird er am 17.02.2020 von zwei Schleppern über die Weser wieder in den Neuen Hafen verholt.
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.