schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Die OTTO SCHÜLKE war ein 1969 gebauter Seenotrettungskreuzer der DGzRS, der bis 1997 auf Norderney stationiert war.

(ID 67159)



Die OTTO SCHÜLKE war ein 1969 gebauter Seenotrettungskreuzer der DGzRS, der bis 1997 auf Norderney stationiert war. Er wurde dann nach Island verkauft und erhielt den Namen GUNNAR FRIDRIKSSON, später ging er nach Norwegen. 2019 hat ihn ein Verein zurück nach Norderney geholt und richtet ihn wieder her. Auf Norderney soll er als Museum an Land einen Platz finden. Hier ist die OTTO SCHÜLKE nach Arbeiten in Bremerhaven auf der Weser zu sehen. 03.08.2020
https://otto-schuelke.de/

Die OTTO SCHÜLKE war ein 1969 gebauter Seenotrettungskreuzer der DGzRS, der bis 1997 auf Norderney stationiert war. Er wurde dann nach Island verkauft und erhielt den Namen GUNNAR FRIDRIKSSON, später ging er nach Norwegen. 2019 hat ihn ein Verein zurück nach Norderney geholt und richtet ihn wieder her. Auf Norderney soll er als Museum an Land einen Platz finden. Hier ist die OTTO SCHÜLKE nach Arbeiten in Bremerhaven auf der Weser zu sehen. 03.08.2020
https://otto-schuelke.de/

Helmut Seger 04.08.2020, 42 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
SAR - Seenotrettungskreuzer PIDDER LUENG Bauzeitraum: Seit 2008, Länge: 19,9 m, Breite: 5,05 m. Besatzung 3, Höchst-geschwindigkeit 22 kn(41 km/h) MMSI: 211613730. Am 10.06.2020 in List auf Sylt gesehen.
SAR - Seenotrettungskreuzer PIDDER LUENG Bauzeitraum: Seit 2008, Länge: 19,9 m, Breite: 5,05 m. Besatzung 3, Höchst-geschwindigkeit 22 kn(41 km/h) MMSI: 211613730. Am 10.06.2020 in List auf Sylt gesehen.
M. Schiebel

Der von Fassmer in Berne gebaute und am 16.11.2013 in Dienst gestellte Seenotrettungskreuzer  PIDDER LÜNG  am 14.06.2020 in List/Sylt. Technische Daten: 19,90 x 5,05 m, Tiefgang 1,30 m, Verdrängung 38 t, Leistung 1.232 kW, Geschwindigkeit 22 kn.
Der von Fassmer in Berne gebaute und am 16.11.2013 in Dienst gestellte Seenotrettungskreuzer "PIDDER LÜNG" am 14.06.2020 in List/Sylt. Technische Daten: 19,90 x 5,05 m, Tiefgang 1,30 m, Verdrängung 38 t, Leistung 1.232 kW, Geschwindigkeit 22 kn.
Horst Lüdicke

Die letzten Tage des 8,5-m-Seenotrettungsbootes OTTO BEHR in Wilhelmshaven. Am 17.05.2019 soll das neue Seenotrettungsboot der DGzRS-Station Wilhelmshaven getauft werden. Die OTTO BEHR wird dann zur Station Zinnowitz auf Usedom verlegt. 18.04.2019
Die letzten Tage des 8,5-m-Seenotrettungsbootes OTTO BEHR in Wilhelmshaven. Am 17.05.2019 soll das neue Seenotrettungsboot der DGzRS-Station Wilhelmshaven getauft werden. Die OTTO BEHR wird dann zur Station Zinnowitz auf Usedom verlegt. 18.04.2019
Helmut Seger

OPI HAAG ist ein Motorrettungsboot der DLRG Ortsgruppe Dorum. OPI HAAG ist 6,94 m lang, 2,58 m breit und hat einen Tiefgang von 0,60 m. Angetrieben wird das Boot von einem Yamaha-Außernborder mit 44 kw. Hier ist OPI HAAG am 13.08.2015 während der Sail 2015 Bremerhaven im Neuen Hafen unterwegs.
OPI HAAG ist ein Motorrettungsboot der DLRG Ortsgruppe Dorum. OPI HAAG ist 6,94 m lang, 2,58 m breit und hat einen Tiefgang von 0,60 m. Angetrieben wird das Boot von einem Yamaha-Außernborder mit 44 kw. Hier ist OPI HAAG am 13.08.2015 während der Sail 2015 Bremerhaven im Neuen Hafen unterwegs.
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.