schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Cuxhaven Fotos

154 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 nächste Seite  >>
Der Tonnenleger BAUMRÖNNE des WSA Cuxhaven wurde 1993 gebaut, ist 26,61 m lang, 9,00 m breit und hat einen Tiefgang von 1,30 m. Der Hauptantrieb erfolgt mit zwei Maschinen die je 650 kw leisten und eine max. Geschwindigkeit von 13 kn ermöglichen. Hier liegt sie am 22.01.2008 an ihrem heimatlichen Liegeplatz in Cuxhaven.
Der Tonnenleger BAUMRÖNNE des WSA Cuxhaven wurde 1993 gebaut, ist 26,61 m lang, 9,00 m breit und hat einen Tiefgang von 1,30 m. Der Hauptantrieb erfolgt mit zwei Maschinen die je 650 kw leisten und eine max. Geschwindigkeit von 13 kn ermöglichen. Hier liegt sie am 22.01.2008 an ihrem heimatlichen Liegeplatz in Cuxhaven.
Helmut Seger

Das 1994 gebaute Wasserinjektionsgerät NJÖRD ist am 22.12.2008 im Hafen von Cuxhaven im Einsatz. Länge: 28 m, Breite: 8 m.
Das 1994 gebaute Wasserinjektionsgerät NJÖRD ist am 22.12.2008 im Hafen von Cuxhaven im Einsatz. Länge: 28 m, Breite: 8 m.
Helmut Seger

BP 25 BAYREUTH (Rufzeichen DGBY) der Bundespolizei wurde 2003 bei Abeking & Rasmussen gebaut. Das Schiff ist 65,90 m lang, 10,60 m breit, hat einen Tiefgang von 3,20 m. Die Maschine leistet 5.200 kw und ermöglicht eine Geschwindigkeit von 21,5 kn. Hier liegt die BAYREUTH am 15.11.2008 in Cuxhaven.
BP 25 BAYREUTH (Rufzeichen DGBY) der Bundespolizei wurde 2003 bei Abeking & Rasmussen gebaut. Das Schiff ist 65,90 m lang, 10,60 m breit, hat einen Tiefgang von 3,20 m. Die Maschine leistet 5.200 kw und ermöglicht eine Geschwindigkeit von 21,5 kn. Hier liegt die BAYREUTH am 15.11.2008 in Cuxhaven.
Helmut Seger

Der Lotsenversetzer BORKUM ist in SWATH-Technologie gebaut worden. Hier liegt die BORKUM am 31.12.2007 in Cuxhaven.
Der Lotsenversetzer BORKUM ist in SWATH-Technologie gebaut worden. Hier liegt die BORKUM am 31.12.2007 in Cuxhaven.
Helmut Seger

SC 2 aus Büsum und NC 309 aus Cuxhaven liegen am 31.12.2007 in Cuxhaven.
SC 2 aus Büsum und NC 309 aus Cuxhaven liegen am 31.12.2007 in Cuxhaven.
Helmut Seger

NC 309 SEEWOLF liegt am 31.12.2007 in seinem Heimathafen Cuxhaven.
NC 309 SEEWOLF liegt am 31.12.2007 in seinem Heimathafen Cuxhaven.
Helmut Seger

NC 105 KIEL liegt am 15.11.2008 in seinem Heimathafen Cuxhaven.
NC 105 KIEL liegt am 15.11.2008 in seinem Heimathafen Cuxhaven.
Helmut Seger

Die 1966 gebaute ALTE LIEBE ist ein Schlepper der Niedersachsen Ports mit Heimathafen Cuxhaven. Sie ist 13 m lang, 6,70 m breit, hat einen Tiefgang von 2,50 m und eine GT von 89. Die Maschine leistet 441 kw. 15.11.2008
Die 1966 gebaute ALTE LIEBE ist ein Schlepper der Niedersachsen Ports mit Heimathafen Cuxhaven. Sie ist 13 m lang, 6,70 m breit, hat einen Tiefgang von 2,50 m und eine GT von 89. Die Maschine leistet 441 kw. 15.11.2008
Helmut Seger

Das 2004 gebaute Fischereiforschungsschiff SOLEA der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) liegt am 31.12.2007 in seinem Heimathafen Cuxhaven. Die SOLEA ist 42,74 m lang, 10 m breit und hat eine GT von 638.
Das 2004 gebaute Fischereiforschungsschiff SOLEA der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) liegt am 31.12.2007 in seinem Heimathafen Cuxhaven. Die SOLEA ist 42,74 m lang, 10 m breit und hat eine GT von 638.
Helmut Seger

Das 1981 gebaute Fischereischutzboot SEEFALKE (IMO 7928677) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) liegt am 15.11.2008 im Päckchen mit der SOLEA, die ebenfalls der BLE gehört, in Cuxhaven. Diese alte SEEFALKE ist Ende September 2008 von dem Nachfolgeschiff, der neuen SEEFALKE, ersetzt worden und liegt jetzt in Cuxhaven auf. Sie soll demnächst in eine Privatyacht umgebaut werden. Die alte SEEFALKE ist 82,90 m lang, 13 m breit und hat eine GT von 1930. Die beiden Maschinen leisten je 2.941 kW und ermöglichen eine Geschwindigkeit von 20 kn. Die alte SEEFALKE gehörte - wie jetzt die Nachfolgerin - zu den Schiffen der Küstenwache.
Das 1981 gebaute Fischereischutzboot SEEFALKE (IMO 7928677) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) liegt am 15.11.2008 im Päckchen mit der SOLEA, die ebenfalls der BLE gehört, in Cuxhaven. Diese alte SEEFALKE ist Ende September 2008 von dem Nachfolgeschiff, der neuen SEEFALKE, ersetzt worden und liegt jetzt in Cuxhaven auf. Sie soll demnächst in eine Privatyacht umgebaut werden. Die alte SEEFALKE ist 82,90 m lang, 13 m breit und hat eine GT von 1930. Die beiden Maschinen leisten je 2.941 kW und ermöglichen eine Geschwindigkeit von 20 kn. Die alte SEEFALKE gehörte - wie jetzt die Nachfolgerin - zu den Schiffen der Küstenwache.
Helmut Seger

Die 1958 gebaute ELBTANK (IMO 8138231) liegt am 19.12.2007 in ihrem Heimathafen Cuxhaven. Sie ist 35,41 m lang, 5,80 m breit und hat eine GT/BRZ von 123.
Die 1958 gebaute ELBTANK (IMO 8138231) liegt am 19.12.2007 in ihrem Heimathafen Cuxhaven. Sie ist 35,41 m lang, 5,80 m breit und hat eine GT/BRZ von 123.
Helmut Seger

EMSTANK 10 (IMO  6620149) liegt am 19.12.2007 in Cuxhaven. Sie wurde 1966 gebaut, ist fast 35 m lang, 6,20 m breit und hat eine GT/BRZ von 152.
EMSTANK 10 (IMO 6620149) liegt am 19.12.2007 in Cuxhaven. Sie wurde 1966 gebaut, ist fast 35 m lang, 6,20 m breit und hat eine GT/BRZ von 152.
Helmut Seger

Die 1967 gebaute A.V.HUMBOLDT liegt am 19.12.2007 in Cuxhaven. Das Schiff war bis 2004 als Forschungsschiff der DDR bzw. des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Einsatz. Seit 2005 hatte es mehrere Eigner und zwischenzeitlich auch einen anderen Namen. Jetzt soll das 64 m lange und 10,5 m breite Schiff zu einer Megayacht umgebaut werden.
Die 1967 gebaute A.V.HUMBOLDT liegt am 19.12.2007 in Cuxhaven. Das Schiff war bis 2004 als Forschungsschiff der DDR bzw. des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Einsatz. Seit 2005 hatte es mehrere Eigner und zwischenzeitlich auch einen anderen Namen. Jetzt soll das 64 m lange und 10,5 m breite Schiff zu einer Megayacht umgebaut werden.
Helmut Seger

Das 1964 afu der Meyer-Werft in Papenburg gebaute Lotsenstationsschiff KOMMODORE RUSER (IMO 5427784) ist 55,10 m lang, 9,53 breit und hat eine GT/BRZ von 759. Hier liegt es am 31.12.2007 in Cuxhaven.
Das 1964 afu der Meyer-Werft in Papenburg gebaute Lotsenstationsschiff KOMMODORE RUSER (IMO 5427784) ist 55,10 m lang, 9,53 breit und hat eine GT/BRZ von 759. Hier liegt es am 31.12.2007 in Cuxhaven.
Helmut Seger

Am 31.12.2007 liegen die beiden Trawler NC 110 ODRA, Heimathafen Cuxhaven, und H 110 NORMA MARY, Heimathafen Hull, in Cuxhaven. Die ODRA ist 85 m lang, die NORMA MARY knapp 72 m.
Am 31.12.2007 liegen die beiden Trawler NC 110 ODRA, Heimathafen Cuxhaven, und H 110 NORMA MARY, Heimathafen Hull, in Cuxhaven. Die ODRA ist 85 m lang, die NORMA MARY knapp 72 m.
Helmut Seger

Der 1987 gebaute Wasserinjektionsbagger JETSED der niederländischen Firma Van Oord am 22.01.2008 im Vorhafen von Cuxhaven. Länge: 28,50 m, Breite: 13,86 m, max. Baggertiefe: 24,90 m.
Der 1987 gebaute Wasserinjektionsbagger JETSED der niederländischen Firma Van Oord am 22.01.2008 im Vorhafen von Cuxhaven. Länge: 28,50 m, Breite: 13,86 m, max. Baggertiefe: 24,90 m.
Helmut Seger

Die 1973 gebaute FUNNY GIRL (IMO 7315569) am 22.01.2008 in ihrem Heimathafen Cuxhaven. Sie ist 62,50 m lang, 10,32 m breit und hat eine GT/BRZ von 1017. Die Maschinenanlage leistet 2.206 kw und ermöglicht eine Geschwindigkeit von 18 kn. Sie wird von der Reederei Cassen Eils für den Seebäderverkehr nach Helgoland eingesetzt und kann bis zu 799 Passagiere befördern.
Die 1973 gebaute FUNNY GIRL (IMO 7315569) am 22.01.2008 in ihrem Heimathafen Cuxhaven. Sie ist 62,50 m lang, 10,32 m breit und hat eine GT/BRZ von 1017. Die Maschinenanlage leistet 2.206 kw und ermöglicht eine Geschwindigkeit von 18 kn. Sie wird von der Reederei Cassen Eils für den Seebäderverkehr nach Helgoland eingesetzt und kann bis zu 799 Passagiere befördern.
Helmut Seger

Mit der 1978 gebauten JAN CUX II (IMO 8136099) können von Cuxhaven aus Rundfahrten durch Hafen und Elbmündung und Angelfahrten in der Nordsee unternommen werden. Sie ist 27,26 m lang, 7 m breit und hat eine GT/BRZ von 207. Hier verlässt sie ihren Liegeplatz in Cuxhaven am 03.02.2008.
Mit der 1978 gebauten JAN CUX II (IMO 8136099) können von Cuxhaven aus Rundfahrten durch Hafen und Elbmündung und Angelfahrten in der Nordsee unternommen werden. Sie ist 27,26 m lang, 7 m breit und hat eine GT/BRZ von 207. Hier verlässt sie ihren Liegeplatz in Cuxhaven am 03.02.2008.
Helmut Seger

Das Lotsenversetzboot ELBE 1 am 03.02.2008 an seinem Liegeplatz in Cuxhaven unterhalb der Alten Liebe. Bis zu 6 Lotsen kann die 7,50 m lange und 2,60 m breite ELBE 1 auch bei schwierigen Seeverhältnissen befördern. Sie ist bis zu 18 kn schnell.
Das Lotsenversetzboot ELBE 1 am 03.02.2008 an seinem Liegeplatz in Cuxhaven unterhalb der Alten Liebe. Bis zu 6 Lotsen kann die 7,50 m lange und 2,60 m breite ELBE 1 auch bei schwierigen Seeverhältnissen befördern. Sie ist bis zu 18 kn schnell.
Helmut Seger

Das Arbeitsschiff OSTE des Wasser- und Schifffahrtsamtes Cuxhaven liegt am 03.02.2008 im Päckchen mit dem Vermessungsschiff OSTERHÖFT von Niedersachsen Ports am Kai des WSA. Die OSTE wurde 1998 gebaut, ist 16,61 m lang und 4,70 m breit. Sie wird Verbindung mit der Schute DP 3832 für wasserseitige Arbeiten an Oste und Elbe eingesetzt.
Das Arbeitsschiff OSTE des Wasser- und Schifffahrtsamtes Cuxhaven liegt am 03.02.2008 im Päckchen mit dem Vermessungsschiff OSTERHÖFT von Niedersachsen Ports am Kai des WSA. Die OSTE wurde 1998 gebaut, ist 16,61 m lang und 4,70 m breit. Sie wird Verbindung mit der Schute DP 3832 für wasserseitige Arbeiten an Oste und Elbe eingesetzt.
Helmut Seger

Die 2001 gebaute VOGELSAND ist ein Mess- und Versorgungsschiff des WSA Cuxhaven. Sie ist 33,82 m lang, 8,82 m breit und hat eine GT/BRZ von 251. Sie wird u.a. als Tonnenleger und für Vermessungs- und Gewässerkundliche Aufgaben eingesetzt. Hier liegt sie am 03.02.2008 am Kai des WSA Cuxhaven.
Die 2001 gebaute VOGELSAND ist ein Mess- und Versorgungsschiff des WSA Cuxhaven. Sie ist 33,82 m lang, 8,82 m breit und hat eine GT/BRZ von 251. Sie wird u.a. als Tonnenleger und für Vermessungs- und Gewässerkundliche Aufgaben eingesetzt. Hier liegt sie am 03.02.2008 am Kai des WSA Cuxhaven.
Helmut Seger

Decksprahm DP 3832 des WSA Cuxhaven am 03.02.2008 vor dem Tonnenhof des WSA. Er ist 23 m lang, 6 m breit und hat keinen eigenen Antrieb. Dafür wird durch ein Schubfahrzeug - die MS OSTE -eingesetzt.
Decksprahm DP 3832 des WSA Cuxhaven am 03.02.2008 vor dem Tonnenhof des WSA. Er ist 23 m lang, 6 m breit und hat keinen eigenen Antrieb. Dafür wird durch ein Schubfahrzeug - die MS OSTE -eingesetzt.
Helmut Seger

Die 1946 gebaute GREIF ist das Peilschiff des WSA Cuxhaven. Sie ist 38,27 m lang, 8,03 m breit und bis zu 12 kn schnell. Sie wird zur Seevermessung in der Nordsee, Elbe und Oste eingesetzt. Hier ist sie am 03.02.2008 am Kai des WSA zu sehen.
Die 1946 gebaute GREIF ist das Peilschiff des WSA Cuxhaven. Sie ist 38,27 m lang, 8,03 m breit und bis zu 12 kn schnell. Sie wird zur Seevermessung in der Nordsee, Elbe und Oste eingesetzt. Hier ist sie am 03.02.2008 am Kai des WSA zu sehen.
Helmut Seger

Das Peilschiff GREIF des WSA Cuxhaven hat die beiden Peiljollen GREIF 1 und 2 an Bord, die zu Gewässervermessungsaufgaben im flachen Bereich eingesetzt werden. Sie wurden 1983 gebaut, sind 6,70 m lang und 2,30 m breit. Aufnahmedatum: 03.02.2008
Das Peilschiff GREIF des WSA Cuxhaven hat die beiden Peiljollen GREIF 1 und 2 an Bord, die zu Gewässervermessungsaufgaben im flachen Bereich eingesetzt werden. Sie wurden 1983 gebaut, sind 6,70 m lang und 2,30 m breit. Aufnahmedatum: 03.02.2008
Helmut Seger

<<  vorherige Seite  1 2 3 4 5 6 7 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.