schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Jade Fotos

38 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Hinter dem Leuchtturm Mellumplate in der Jademündung ist die Insel Wangeroog zu erkennen. In der Bildmitte ist das Licht des Leuchtturms Wangeroog zu sehen. Frühmorgens am 05.05.2017.
Hinter dem Leuchtturm Mellumplate in der Jademündung ist die Insel Wangeroog zu erkennen. In der Bildmitte ist das Licht des Leuchtturms Wangeroog zu sehen. Frühmorgens am 05.05.2017.
Helmut Seger

Das Oberfeuer Tossens hat eine Höhe von 53 m und das Licht eine Nenntragweite von 20 sm. Es ist seit 1987 in Betrieb. 27.09.2016
Das Oberfeuer Tossens hat eine Höhe von 53 m und das Licht eine Nenntragweite von 20 sm. Es ist seit 1987 in Betrieb. 27.09.2016
Helmut Seger

Das alte Oberfeuer Tossens hat eine Höhe von 43 m. Es wurde 1971 errichtet, das Feuer ist gelöscht. Der Turm dient heute als Radarträger. 27.09.2016
Das alte Oberfeuer Tossens hat eine Höhe von 43 m. Es wurde 1971 errichtet, das Feuer ist gelöscht. Der Turm dient heute als Radarträger. 27.09.2016
Helmut Seger

Ein Motorboot prescht über die Außenweser, Links im Bild ist der Leuchtturm Mellumplate am Jadefahrwasser zu sehen, rechts die Steuerbordtonne Weser 21. Dahinter ist das Leuchtfeuer Minsener Oog Buhne A zu sehen, das bis 1998 in Betrieb war. 31.08.2016
Ein Motorboot prescht über die Außenweser, Links im Bild ist der Leuchtturm Mellumplate am Jadefahrwasser zu sehen, rechts die Steuerbordtonne Weser 21. Dahinter ist das Leuchtfeuer Minsener Oog Buhne A zu sehen, das bis 1998 in Betrieb war. 31.08.2016
Helmut Seger

Wilhelmshaven Marinemole am 04.03.2014. Der Nachbau ist 12m hoch.
Wilhelmshaven Marinemole am 04.03.2014. Der Nachbau ist 12m hoch.
Rolf Bridde

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Jade

334 1200x898 Px, 05.03.2014

Unterfeuer Voslapp am 04.03.2014 ist 17m hoch.
Unterfeuer Voslapp am 04.03.2014 ist 17m hoch.
Rolf Bridde

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Jade

318 765x1024 Px, 05.03.2014

Altes Oberfeuer Tossens am 16.04.2012 ist gelöscht.
Altes Oberfeuer Tossens am 16.04.2012 ist gelöscht.
Rolf Bridde

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Jade

229 1200x900 Px, 06.02.2014

12.01.2013 Ehemaliges Oberfeuer Eckwarden wurde gelöscht.
12.01.2013 Ehemaliges Oberfeuer Eckwarden wurde gelöscht.
Rolf Bridde

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Jade

245 764x1024 Px, 06.02.2014

Tossens Oberfeuer am 12.01.2013 ist 51m hoch.
Tossens Oberfeuer am 12.01.2013 ist 51m hoch.
Rolf Bridde

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Jade

242 767x1024 Px, 06.02.2014

Voslapp Oberfeuer am 13.10.2013.
Voslapp Oberfeuer am 13.10.2013.
Rolf Bridde

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer in Deutschland / Jade

334 767x1024 Px, 29.01.2014

Die Richtfeuerstrecke Schillig am Jadebusen war von 1961 bis 1988 in Betrieb. Hier ist das ehemalige Oberfeuer zu sehen. 26.11.2013
Die Richtfeuerstrecke Schillig am Jadebusen war von 1961 bis 1988 in Betrieb. Hier ist das ehemalige Oberfeuer zu sehen. 26.11.2013
Helmut Seger

Die Richtfeuerstrecke Schillig am Jadebusen war von 1961 bis 1988 in Betrieb. Hier ist das ehemalige Unterfeuer zu sehen, das noch bis 1998 als Quermarkenfeuer diente. 26.11.2013
Die Richtfeuerstrecke Schillig am Jadebusen war von 1961 bis 1988 in Betrieb. Hier ist das ehemalige Unterfeuer zu sehen, das noch bis 1998 als Quermarkenfeuer diente. 26.11.2013
Helmut Seger

Die Hafenlaterne in Hooksiel ist 1920 verloschen und 1991 neu aufgesetzt worden. 26.11.2013
Die Hafenlaterne in Hooksiel ist 1920 verloschen und 1991 neu aufgesetzt worden. 26.11.2013
Helmut Seger

Das rot-weiß gestreifte Oberfeuer Tossens steht hinter dem Deich des Jadebusens. Es ist 53 m hoch und seit 1987 in Betrieb. Rechts daneben ist das alte Oberfeuer zu sehen. 17.04.2011
Das rot-weiß gestreifte Oberfeuer Tossens steht hinter dem Deich des Jadebusens. Es ist 53 m hoch und seit 1987 in Betrieb. Rechts daneben ist das alte Oberfeuer zu sehen. 17.04.2011
Helmut Seger

Das 1971 erbaute, 51 m hohe alte Oberfeuer Tossens ist inzwischen gelöscht und dient heute als Radarturm. 17.04.2011
Das 1971 erbaute, 51 m hohe alte Oberfeuer Tossens ist inzwischen gelöscht und dient heute als Radarturm. 17.04.2011
Helmut Seger

STURMVOGEL am 20.08.2009 in der Außenjade. Im Hintergrund der Leuchtturm Mellumplate.
STURMVOGEL am 20.08.2009 in der Außenjade. Im Hintergrund der Leuchtturm Mellumplate.
Helmut Seger

Die SOLVEIG am 23.08.2009 auf dem Jadebusen. Im Hintergrund ist der Leuchtturm Arngast zu sehen.
Die SOLVEIG am 23.08.2009 auf dem Jadebusen. Im Hintergrund ist der Leuchtturm Arngast zu sehen.
Helmut Seger

Die solarbetriebene Backbordtonne  54/Varel 2  im Jadebusen. Im Hintergrund ist das Unterfeuer Eckwarderhörne (links) und das Oberfeuer Tossens zu sehen. 23.08.2009
Die solarbetriebene Backbordtonne "54/Varel 2" im Jadebusen. Im Hintergrund ist das Unterfeuer Eckwarderhörne (links) und das Oberfeuer Tossens zu sehen. 23.08.2009
Helmut Seger

Der Turm des Oberfeuer Tossens ist 53 m hoch. Die Richtfeuerstrecke Tossens hat die Kursrichtung SSO. Das dazugehörige Unterfeuer steht ca. 2 sm entfernt im Watt. 23.08.2008
Der Turm des Oberfeuer Tossens ist 53 m hoch. Die Richtfeuerstrecke Tossens hat die Kursrichtung SSO. Das dazugehörige Unterfeuer steht ca. 2 sm entfernt im Watt. 23.08.2008
Helmut Seger

Das Unterfeuer Tossens ist 18 m hoch und steht ca. 2 sm vom Oberfeuer Tossens entfernt. 23.08.2009
Das Unterfeuer Tossens ist 18 m hoch und steht ca. 2 sm vom Oberfeuer Tossens entfernt. 23.08.2009
Helmut Seger

Die Richtfeuerstrecke Eckwarden wurde 1961 erbaut. Der Turm des Oberfeuers ist 37 m hoch. 23.08.2009
Die Richtfeuerstrecke Eckwarden wurde 1961 erbaut. Der Turm des Oberfeuers ist 37 m hoch. 23.08.2009
Helmut Seger

Das Unterfeuer der Richtfeuerstrecke Eckwarden ist 18 m hoch. 23.08.2009
Das Unterfeuer der Richtfeuerstrecke Eckwarden ist 18 m hoch. 23.08.2009
Helmut Seger

Im 53 m hohen Radarturm bei Buhne C der Minsener Oog war von 1976 bis 1998 ein Quermarken- und Orientierungsfeuer in Betrieb. Die Insel steht unter Naturschutz und darf nur von Mitarbeitern der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung betreten werden, die dort sogar eine kleine Inselbahn betreiben. 20.08.2009
Im 53 m hohen Radarturm bei Buhne C der Minsener Oog war von 1976 bis 1998 ein Quermarken- und Orientierungsfeuer in Betrieb. Die Insel steht unter Naturschutz und darf nur von Mitarbeitern der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung betreten werden, die dort sogar eine kleine Inselbahn betreiben. 20.08.2009
Helmut Seger

Im 17 m hohen Leuchtturm auf der Buhne A der Minsener Oog war von 1939 bis 1998 ein Quermarken- und Orientierungs-Feuer in Betrieb. 20.08.2009
Im 17 m hohen Leuchtturm auf der Buhne A der Minsener Oog war von 1939 bis 1998 ein Quermarken- und Orientierungs-Feuer in Betrieb. 20.08.2009
Helmut Seger

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.