schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Niederlande Fotos

434 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
FGS „Le Pays de Liége“, Bj 1989, ENI 06002568; L 41 m; B 7,25 m;  liegt am 17.07.2020 in Maastricht am Ufer vor Anker.
FGS „Le Pays de Liége“, Bj 1989, ENI 06002568; L 41 m; B 7,25 m; liegt am 17.07.2020 in Maastricht am Ufer vor Anker.
De Rond Hans und Jeanny

GMS „CHILA“; ENI  02322902; Bj 1980; L 110 m; B 9,5 m; Tonnage 2704 t; gesehen auf der Maas in Maastricht. 17.07.2020
GMS „CHILA“; ENI 02322902; Bj 1980; L 110 m; B 9,5 m; Tonnage 2704 t; gesehen auf der Maas in Maastricht. 17.07.2020
De Rond Hans und Jeanny

GMS „OSIVA“; ENI 02315705; aufgenommen am 17.07.2020 auf der Maas in Maastricht.
GMS „OSIVA“; ENI 02315705; aufgenommen am 17.07.2020 auf der Maas in Maastricht.
De Rond Hans und Jeanny

Calcit 9, ENI 02311983; BJ 1965; L 70 m; B 7,26 m; 812 t; Eigner: Maaskade Bevachters BV; auf der Maas in Maastricht. 17.07.2020
Calcit 9, ENI 02311983; BJ 1965; L 70 m; B 7,26 m; 812 t; Eigner: Maaskade Bevachters BV; auf der Maas in Maastricht. 17.07.2020
De Rond Hans und Jeanny

TMS „SYNTHESE-1“; ENI 02325952; Bj 1998; L 85,88 m; B 11,40 m; Tonnage 2003 t; liegt am Kai in Maastricht vor Anker.  17.07.2020
TMS „SYNTHESE-1“; ENI 02325952; Bj 1998; L 85,88 m; B 11,40 m; Tonnage 2003 t; liegt am Kai in Maastricht vor Anker. 17.07.2020
De Rond Hans und Jeanny

Schubverband mit unbekannt gebliebenem Schubboot, fährt Flussabwärts auf der Maas in Maastricht. Kennung vom Leichter: Eurogit 7, Eni 02314116, L 44,6 m, B 8,84 m, Tonnage 943 t, Heimathafen Kinrooi (B). 17.07.2020
Schubverband mit unbekannt gebliebenem Schubboot, fährt Flussabwärts auf der Maas in Maastricht. Kennung vom Leichter: Eurogit 7, Eni 02314116, L 44,6 m, B 8,84 m, Tonnage 943 t, Heimathafen Kinrooi (B). 17.07.2020
De Rond Hans und Jeanny

AIDAPerla im Hafen von Rotterdam bei Nacht.(21.6.2018).
AIDAPerla im Hafen von Rotterdam bei Nacht.(21.6.2018).
Daniel Powalka

AIDAPerla im Hafen von Rotterdam bei Nacht.(21.6.2018).
AIDAPerla im Hafen von Rotterdam bei Nacht.(21.6.2018).
Daniel Powalka

Die BATAVIA war eine Galeone der Niederländischen Ostindien-Kompagnie (VOC). Ihr Nachbau entstand zwischen 1985 und 1995 in Lelystad. Hier ist die Galionsfigur zu sehen. Lelystad, 07.05.2018
Die BATAVIA war eine Galeone der Niederländischen Ostindien-Kompagnie (VOC). Ihr Nachbau entstand zwischen 1985 und 1995 in Lelystad. Hier ist die Galionsfigur zu sehen. Lelystad, 07.05.2018
Helmut Seger

Die BATAVIA war eine Galeone der Niederländischen Ostindien-Kompagnie (VOC). Ihr Nachbau entstand zwischen 1985 und 1995 in Lelystad. Hier ist die Galionsfigur zu sehen. Lelystad, 07.05.2018
Die BATAVIA war eine Galeone der Niederländischen Ostindien-Kompagnie (VOC). Ihr Nachbau entstand zwischen 1985 und 1995 in Lelystad. Hier ist die Galionsfigur zu sehen. Lelystad, 07.05.2018
Helmut Seger

Der Nachbau der BATAVIA entstand zwischen 1985 und 1995 in Lelystad. Bei meinem Besuch am 07.05.2018 wurden Reparaturarbeiten am Schiff durchgeführt, z.B. fehlen die Mastspitzen und Teile der Takelage. Das Schiff ist 56,6 m lang und 10,5 m breit. Die ursprüngliche BATAVIA wurde am 29.10.1628 für die Niederländische Ostindien-Kompagnie (VOC) in Dienst gestellt. Am 4. Juni 1629 lief das Schiff vor Australien auf ein Riff. Der Fund des Wracks im 20. Jahrhundert motivierte letztlich zum Nachbau.
Der Nachbau der BATAVIA entstand zwischen 1985 und 1995 in Lelystad. Bei meinem Besuch am 07.05.2018 wurden Reparaturarbeiten am Schiff durchgeführt, z.B. fehlen die Mastspitzen und Teile der Takelage. Das Schiff ist 56,6 m lang und 10,5 m breit. Die ursprüngliche BATAVIA wurde am 29.10.1628 für die Niederländische Ostindien-Kompagnie (VOC) in Dienst gestellt. Am 4. Juni 1629 lief das Schiff vor Australien auf ein Riff. Der Fund des Wracks im 20. Jahrhundert motivierte letztlich zum Nachbau.
Helmut Seger

Segelschiffe / 3-Master / B

115 1200x679 Px, 15.05.2018

Der Nachbau der BATAVIA entstand zwischen 1985 und 1995 in Lelystad. Bei meinem Besuch am 07.05.2018 wurden Reparaturarbeiten am Schiff durchgeführt, z.B. fehlen die Mastspitzen und Teile der Takelage. Das Schiff ist 56,6 m lang und 10,5 m breit. Die ursprüngliche BATAVIA wurde am 29.10.1628 für die Niederländische Ostindien-Kompagnie (VOC) in Dienst gestellt. Am 4. Juni 1629 lief das Schiff vor Australien auf ein Riff. Der Fund des Wracks im 20. Jahrhundert motivierte letztlich zum Nachbau.
Der Nachbau der BATAVIA entstand zwischen 1985 und 1995 in Lelystad. Bei meinem Besuch am 07.05.2018 wurden Reparaturarbeiten am Schiff durchgeführt, z.B. fehlen die Mastspitzen und Teile der Takelage. Das Schiff ist 56,6 m lang und 10,5 m breit. Die ursprüngliche BATAVIA wurde am 29.10.1628 für die Niederländische Ostindien-Kompagnie (VOC) in Dienst gestellt. Am 4. Juni 1629 lief das Schiff vor Australien auf ein Riff. Der Fund des Wracks im 20. Jahrhundert motivierte letztlich zum Nachbau.
Helmut Seger

Segelschiffe / 3-Master / B

115 1200x679 Px, 15.05.2018

Blick auf dem Oudeschans-Kanal in Amsterdam. (August 2012)
Blick auf dem Oudeschans-Kanal in Amsterdam. (August 2012)
Christian Bremer

Kanäle / Niederlande / Amsterdam-Grachten

113 1200x900 Px, 13.01.2018

Blick auf dem Oudeschans-Kanal in Amsterdam. (August 2012)
Blick auf dem Oudeschans-Kanal in Amsterdam. (August 2012)
Christian Bremer

Kanäle / Niederlande / Amsterdam-Grachten

113 1200x900 Px, 13.01.2018

Blick auf dem Oudeschans-Kanal in Amsterdam. (August 2012)
Blick auf dem Oudeschans-Kanal in Amsterdam. (August 2012)
Christian Bremer

Kanäle / Niederlande / Amsterdam-Grachten

113 1200x900 Px, 13.01.2018

Die 1996 gebaute Autofähre WIJHESE VEER (ENI 02319263) bedient die Strecke Wijhe - Heerde über die IJssel. Die Tragfähigkeit beträgt 45 t, max. können 100 Personen transportiert werden. 15.10.2017
Die 1996 gebaute Autofähre WIJHESE VEER (ENI 02319263) bedient die Strecke Wijhe - Heerde über die IJssel. Die Tragfähigkeit beträgt 45 t, max. können 100 Personen transportiert werden. 15.10.2017
Helmut Seger

Die Personen- und Fahrradfähre STOKVIS wurde in der Nachmittagssonne des 15.10.2017 stark genutzt, um die IJssel zwischen Worp und Deventer zu überqueren. Sie wurde 1998 gebaut, ist 14,84 m lang, 4,61 m breit und hat einen Tiefgang von 1,30 m. Sie kann max. 70 Personen transportieren. Heimatort ist Deventer (Niederlande).
Die Personen- und Fahrradfähre STOKVIS wurde in der Nachmittagssonne des 15.10.2017 stark genutzt, um die IJssel zwischen Worp und Deventer zu überqueren. Sie wurde 1998 gebaut, ist 14,84 m lang, 4,61 m breit und hat einen Tiefgang von 1,30 m. Sie kann max. 70 Personen transportieren. Heimatort ist Deventer (Niederlande).
Helmut Seger

Ausflugsboote warten im Kanal Rokin auf den nächsten Einsatz. (Amsterdam, September 2013)
Ausflugsboote warten im Kanal Rokin auf den nächsten Einsatz. (Amsterdam, September 2013)
Christian Bremer

Ausflugsboote warten im Kanal Rokin auf den nächsten Einsatz. (Amsterdam, September 2013)
Ausflugsboote warten im Kanal Rokin auf den nächsten Einsatz. (Amsterdam, September 2013)
Christian Bremer

Ausflugsboote warten im Kanal Rokin auf den nächsten Einsatz. (Amsterdam, September 2013)
Ausflugsboote warten im Kanal Rokin auf den nächsten Einsatz. (Amsterdam, September 2013)
Christian Bremer

Blick vom Oosterdok auf Amsterdam (September 2013)
Blick vom Oosterdok auf Amsterdam (September 2013)
Christian Bremer

Seehäfen / Niederlande / Amsterdam

103 1200x800 Px, 31.08.2017

Blick vom Oosterdok auf Amsterdam (September 2013)
Blick vom Oosterdok auf Amsterdam (September 2013)
Christian Bremer

Seehäfen / Niederlande / Amsterdam

103 1200x800 Px, 31.08.2017

Blick vom Oosterdok auf Amsterdam (September 2013)
Blick vom Oosterdok auf Amsterdam (September 2013)
Christian Bremer

Seehäfen / Niederlande / Amsterdam

103 1200x800 Px, 31.08.2017

Eines der vielen Hausboote in Amsterdam (September 2013)
Eines der vielen Hausboote in Amsterdam (September 2013)
Christian Bremer

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.