schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Gemeinde Karlskrona Fotos

18 Bilder
Der Leuchtturm Karlskrona nedre oder auch Stumholmen (Int. Nr. 7460) steht auf der gleichnamigen Insel in Karlskrona. 27.07.2018
Der Leuchtturm Karlskrona nedre oder auch Stumholmen (Int. Nr. 7460) steht auf der gleichnamigen Insel in Karlskrona. 27.07.2018
Helmut Seger

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer weltweit / Schweden

95 1200x679 Px, 10.10.2018

In der Amiralitetskyrkan in Karlskrona ist dieses Votivschiff zu bewundern. 27.07.2018
In der Amiralitetskyrkan in Karlskrona ist dieses Votivschiff zu bewundern. 27.07.2018
Helmut Seger

Schiffsmodelle / Votiv- und Kirchenschiffe / Schweden

82 1200x802 Px, 03.10.2018

Die 1900 gebaute JARRAMAS gehört zur Flotte des Marinmuseum Karlskrona. Bis 1947 wurde das Vollschiff als Segelschulschiff der schwedischen Marine verwendet, seit 1997 gehört sie zum Bestand des Museums. Die JARRAMAS ist 49 m lang und 8,4 m breit, hat eine Segelfläche bis 1.002 m². Damit erreichte sie in der Spitze eine Geschwindigkeit von 18,3 kn. 27.07.2018
Die 1900 gebaute JARRAMAS gehört zur Flotte des Marinmuseum Karlskrona. Bis 1947 wurde das Vollschiff als Segelschulschiff der schwedischen Marine verwendet, seit 1997 gehört sie zum Bestand des Museums. Die JARRAMAS ist 49 m lang und 8,4 m breit, hat eine Segelfläche bis 1.002 m². Damit erreichte sie in der Spitze eine Geschwindigkeit von 18,3 kn. 27.07.2018
Helmut Seger

Die 55 BREMÖN ist ein 1940 gebauter Minenjäger mit Dampfmaschine. In der Hochphase des Zweiten Weltkrieges wurde es aber auch zum Minenlegen eingesetzt. Nach dem Krieg wurde es zum Minenräumen und zu Ausbildungszwecken verwendet. Heute liegt das Schiff beim Marinmuseum in Karlskrona. 27.07.2018
Die 55 BREMÖN ist ein 1940 gebauter Minenjäger mit Dampfmaschine. In der Hochphase des Zweiten Weltkrieges wurde es aber auch zum Minenlegen eingesetzt. Nach dem Krieg wurde es zum Minenräumen und zu Ausbildungszwecken verwendet. Heute liegt das Schiff beim Marinmuseum in Karlskrona. 27.07.2018
Helmut Seger

Die 1975 gebaute R 136 VÄSTERVIK war bis 1998 als Torpedoboot/Lenkflugkörperboot im aktiven Einsatz. Heute liegt es als Museumsschiff am Marinmuseum in Karlskrona. Länge: 43,6 m, Breite: 7,1 m, drei Gasturbinen leisteten 9.398 kW und ermöglichten eine Geschwindigkeit von 42 kn. 27.07.208
Die 1975 gebaute R 136 VÄSTERVIK war bis 1998 als Torpedoboot/Lenkflugkörperboot im aktiven Einsatz. Heute liegt es als Museumsschiff am Marinmuseum in Karlskrona. Länge: 43,6 m, Breite: 7,1 m, drei Gasturbinen leisteten 9.398 kW und ermöglichten eine Geschwindigkeit von 42 kn. 27.07.208
Helmut Seger

,,Ein uralter Leuchtturm`` (Feuerkorb)  Für den Ostseeraum typisch waren die Wippfeuer.  Der Eisenkorb mit dem Kohlefeuer wurde hier über einen langen Balken mit Gegengewicht in die Höhe geschwenkt, damit die Schiffe den Hafen finden konnten. Gesehen in Karlskrona am 19.07.2014.
,,Ein uralter Leuchtturm`` (Feuerkorb) Für den Ostseeraum typisch waren die Wippfeuer. Der Eisenkorb mit dem Kohlefeuer wurde hier über einen langen Balken mit Gegengewicht in die Höhe geschwenkt, damit die Schiffe den Hafen finden konnten. Gesehen in Karlskrona am 19.07.2014.
M. Schiebel

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer weltweit / Schweden

399 1200x794 Px, 09.08.2014

Stena Vision, RoRo Fähre von Stena-Line, Heimathafen  Göteborg. Karlskrona´s Hafen- Ausfahrt Richtung Gdynia von der Abendsonne angestrahlt, am 19,07,2014. 
L: 175,37m, B: 30,80m, T: 6,75m, Geschwindigkeit max. 21,5 kn (40 km/h) ,andere Schiffsnamen:  Stena Scandinavica,  Stena Germanica, Bauwerf:t Gdynia Stocznia i Komuni Paryski (Gdynia, Polen) Zugelassene Passagierzahl: 1700, Fahrzeugkapazität: 569 PKW.
Stena Vision, RoRo Fähre von Stena-Line, Heimathafen Göteborg. Karlskrona´s Hafen- Ausfahrt Richtung Gdynia von der Abendsonne angestrahlt, am 19,07,2014. L: 175,37m, B: 30,80m, T: 6,75m, Geschwindigkeit max. 21,5 kn (40 km/h) ,andere Schiffsnamen: Stena Scandinavica, Stena Germanica, Bauwerf:t Gdynia Stocznia i Komuni Paryski (Gdynia, Polen) Zugelassene Passagierzahl: 1700, Fahrzeugkapazität: 569 PKW.
M. Schiebel

Das erste U-Boot der schwedischen Marine wurde 1902 gebaut. Steht heute im Museum in Karlskrona/Schweden. Am 27.05.2012 angesehen.
Das erste U-Boot der schwedischen Marine wurde 1902 gebaut. Steht heute im Museum in Karlskrona/Schweden. Am 27.05.2012 angesehen.
M. Schiebel

Kriegsschiffe / U-Boote / Schweden

1762 1024x657 Px, 14.08.2012

Das Ofschor Kabelverlegeschiff Wartena aus Kalmar gesehen im Hafen von Karlskrona am 27.05.2012 beobachtet.
Das Ofschor Kabelverlegeschiff Wartena aus Kalmar gesehen im Hafen von Karlskrona am 27.05.2012 beobachtet.
M. Schiebel

Spezialschiffe / Kabel- und Rohrleger / alle

814 1024x591 Px, 29.07.2012

Das deutsche Marine Mienensuchgeschwader mit M1063, M1064, M1099 und dem Tender A514 besuchte Karlskrona. Hier am 27.05.2012 beim verlassen des Hafens. Hier der Tender.
Das deutsche Marine Mienensuchgeschwader mit M1063, M1064, M1099 und dem Tender A514 besuchte Karlskrona. Hier am 27.05.2012 beim verlassen des Hafens. Hier der Tender.
M. Schiebel

Kriegsschiffe / Hilfsschiffe, Versorger / Deutschland

1650 1024x691 Px, 29.07.2012

Das deutsche Marine Mienensuchgeschwader mit M1063, M1064, M1099 und dem Tender A514 besuchte Karlskrona. Hier am 27.05.2012 beim verlassen des Hafens. Hier M1099.
Das deutsche Marine Mienensuchgeschwader mit M1063, M1064, M1099 und dem Tender A514 besuchte Karlskrona. Hier am 27.05.2012 beim verlassen des Hafens. Hier M1099.
M. Schiebel

Kriegsschiffe / Minenabwehrfahrzeuge / Deutschland

1176 1024x603 Px, 29.07.2012

Das deutsche Marine Mienensuchgeschwader mit M1063, M1064, M1099 und dem Tender A514 besuchte Karlskrona. Hier am 27.05.2012 beim verlassen des Hafens. Hier M1064.
Das deutsche Marine Mienensuchgeschwader mit M1063, M1064, M1099 und dem Tender A514 besuchte Karlskrona. Hier am 27.05.2012 beim verlassen des Hafens. Hier M1064.
M. Schiebel

Kriegsschiffe / Minenabwehrfahrzeuge / Deutschland

1134 1024x670 Px, 29.07.2012

Das deutsche Marine Mienensuchgeschwader mit M1063, M1064, M1099 und dem Tender A514 besuchte Karlskrona. Hier am 27.05.2012 beim verlassen des Hafens. Hier M1063.
Das deutsche Marine Mienensuchgeschwader mit M1063, M1064, M1099 und dem Tender A514 besuchte Karlskrona. Hier am 27.05.2012 beim verlassen des Hafens. Hier M1063.
M. Schiebel

Kriegsschiffe / Minenabwehrfahrzeuge / Deutschland

1141 1024x661 Px, 29.07.2012

Die Stena Vision ist ein RoPax-Schiff Die Fähre verlässt gerade in der Abendsonne den Hafen von Karlskrona Richtung Gdinia am 27.05.2012.
Die Stena Vision ist ein RoPax-Schiff Die Fähre verlässt gerade in der Abendsonne den Hafen von Karlskrona Richtung Gdinia am 27.05.2012.
M. Schiebel

,,Stena Baltica`` eine RoPax-Fähre wartet auf ihre Abfahrt von Karlskrona nach Gdynia. Mit einer Kapazität von 1.200 Fahrgästen, 524 Fahrzeugen, und mit einer Länge von 164,60m und einer Breite von27,60m ist sie 1986 in den Niederlanden gebaut und zunächst auf den Namen “Koningin Beatrix” getauft. Sie ist 2003 von Stena Line umgetauft auf Stena Baltica. Zur Zeit wartet sie in einem Schwedischen Hafen auf ihr weiteres Schicksal. Seit Januar 2013 an SNAV (Società Navigazione Alta Velocità) eine italienische Firma, verkauft. Das Bild entstand am 06.06.2011 in Karlkrona/Schweden.
,,Stena Baltica`` eine RoPax-Fähre wartet auf ihre Abfahrt von Karlskrona nach Gdynia. Mit einer Kapazität von 1.200 Fahrgästen, 524 Fahrzeugen, und mit einer Länge von 164,60m und einer Breite von27,60m ist sie 1986 in den Niederlanden gebaut und zunächst auf den Namen “Koningin Beatrix” getauft. Sie ist 2003 von Stena Line umgetauft auf Stena Baltica. Zur Zeit wartet sie in einem Schwedischen Hafen auf ihr weiteres Schicksal. Seit Januar 2013 an SNAV (Società Navigazione Alta Velocità) eine italienische Firma, verkauft. Das Bild entstand am 06.06.2011 in Karlkrona/Schweden.
M. Schiebel

Das Schulschiff Jarramas lief im Februar 1900 vom Stapel, wurde als Ausbildungsschiff für das Schiffsjungenkorps gebaut und war bis 1947 im Einsatz. Heute steht es im Schiffsmuseum in Karlskrona/Schweden und wurde am 06.06.2011 angesehen.
Das Schulschiff Jarramas lief im Februar 1900 vom Stapel, wurde als Ausbildungsschiff für das Schiffsjungenkorps gebaut und war bis 1947 im Einsatz. Heute steht es im Schiffsmuseum in Karlskrona/Schweden und wurde am 06.06.2011 angesehen.
M. Schiebel

Segelschiffe / 3-Master / I - J

915 1024x687 Px, 30.12.2011

Die Fähre ASPÖ III verkehrt zwischen Karlskrona und der Insel Aspö. Am 06.06.2011 beobachtet.
Die Fähre ASPÖ III verkehrt zwischen Karlskrona und der Insel Aspö. Am 06.06.2011 beobachtet.
M. Schiebel

Pilot 354 SE, ein Lotsenboot in Karlskrona am 06.06.2011 gesehen.
Pilot 354 SE, ein Lotsenboot in Karlskrona am 06.06.2011 gesehen.
M. Schiebel

Spezialschiffe / Lotsenboote / pilot boats / Schweden

728 1024x680 Px, 30.12.2011

GALERIE 3




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.