schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Die "Santa Maria de Colombo" wurde auf Madeira im kleinen Fischerdorf Câmara de Lobos gebaut.

(ID 49630)



Die "Santa Maria de Colombo" wurde auf Madeira im kleinen Fischerdorf Câmara de Lobos gebaut. Die  Santa Maria de Colombo  wurde auf Madeira im kleinen Fischerdorf Câmara de Lobos gebaut. Die Arbeiten haben ein Jahr gedauert (Juli 1997 – Juli 1998) und es wurde 320 m³ Holz, überwiegend Mahagoni, verbaut.
Länge: 22,30 Meter  - Breite: 7 Meter - Tiefgang: 2,74 Meter

Die "Santa Maria de Colombo" wurde auf Madeira im kleinen Fischerdorf Câmara de Lobos gebaut. Die Arbeiten haben ein Jahr gedauert (Juli 1997 – Juli 1998) und es wurde 320 m³ Holz, überwiegend Mahagoni, verbaut.
Länge: 22,30 Meter - Breite: 7 Meter - Tiefgang: 2,74 Meter

Manfred Krellenberg http://www.manfred-krellenberg.de/40098.html 16.02.2017, 121 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Helmut Seger 17.02.2017 09:23

Hallo Manfred,
Deine schönen Fotos wecken Erinnerungen. Von dem Schiff habe ich auch noch ein Foto im Archiv. Ich werde es mal einstellen.
Gruß
Helmut

Manfred Krellenberg 17.02.2017 16:44

Dank für Deine netten Zeilen, Helmut. Ja,es war sehr schön auf Madeira - leider viel zu kurz. Auf der Santa Maria de Colombo wäre ich auch gern mal mitgefahren. Vielleicht ergibt sich nochmals eine Gelegenheit (wenn das arg gebeutelte Portemonnaie wieder halbwegs "gefüllt" ist). Habe mir Dein heute eingestelltes Foto von dem Schiff angeschaut; "starkes" Bild - DANK fürs Zeigen!
Liebe Grüße

Manfred

LOBO MARINHO  (IMO: 9267390) am 07.02.2017 im Hafen von Funchal / Madeira
LOBO MARINHO (IMO: 9267390) am 07.02.2017 im Hafen von Funchal / Madeira
Manfred Krellenberg

Zementfrachter ROAZ (IMO 8921963) am 07.02.2017 vor Funchal, Madeira
Zementfrachter ROAZ (IMO 8921963) am 07.02.2017 vor Funchal, Madeira
Manfred Krellenberg

Die SANTA MARIA DE COLOMBO ist ein Nachbau einer Columbus-Caravelle. Mit ihr werden Fahrten entlang der Küste Madeiras angeboten. Hier liegt sie 1999 im Hafen von Funchal.
Scan vom Dia.
Die SANTA MARIA DE COLOMBO ist ein Nachbau einer Columbus-Caravelle. Mit ihr werden Fahrten entlang der Küste Madeiras angeboten. Hier liegt sie 1999 im Hafen von Funchal. Scan vom Dia.
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.