schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Weser Fotos

281 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die LOS 125 WICKIE bei einer Trainingsfahrt in der Geestemündung in Bremerhaven, deren beide Molenfeuer mit im Bild sind. Seit dem 01.02.2019 werden für die Hafenlosten 2016 gebaute Aluboote der finnischen Werft Kewatec vom Typ 1600 P mit einer Länge von 14,9 m und einem Tiefgang von 1,2 m eingesetzt. Heimathafen ist Oslo. 03.02.2019
Die LOS 125 WICKIE bei einer Trainingsfahrt in der Geestemündung in Bremerhaven, deren beide Molenfeuer mit im Bild sind. Seit dem 01.02.2019 werden für die Hafenlosten 2016 gebaute Aluboote der finnischen Werft Kewatec vom Typ 1600 P mit einer Länge von 14,9 m und einem Tiefgang von 1,2 m eingesetzt. Heimathafen ist Oslo. 03.02.2019
Helmut Seger

Die 1996 gebaute CARRIER EXPRESS (IMO 9134531) steuert die Geestemündung in Bremerhaven an. Sie ist 84,38 m lang und 18,8 m breit, hat eine GT/BRZ von 3.051 und eine DWT von 4.250 t. Heimathafen ist Fredericia (Dänemark). Früherer Name: NORMAND CARRIER. 27.01.2019
Die 1996 gebaute CARRIER EXPRESS (IMO 9134531) steuert die Geestemündung in Bremerhaven an. Sie ist 84,38 m lang und 18,8 m breit, hat eine GT/BRZ von 3.051 und eine DWT von 4.250 t. Heimathafen ist Fredericia (Dänemark). Früherer Name: NORMAND CARRIER. 27.01.2019
Helmut Seger

Die VICTORIABORG (IMO 9234276) passiert weseraufwärts fahrend die Geestemündung in Bremerhaven mit ihren beiden Molenfeuern. Sie wurde 2001 gebaut, ist 132,23 m lang und 15,87 m breit, hat eine GT/BRZ von 6.361 und eine DWT von 9.850 t. Sie kann auch 552 TEU transportieren. Heimathafen ist Delfzijl (Niederlande).
Die VICTORIABORG (IMO 9234276) passiert weseraufwärts fahrend die Geestemündung in Bremerhaven mit ihren beiden Molenfeuern. Sie wurde 2001 gebaut, ist 132,23 m lang und 15,87 m breit, hat eine GT/BRZ von 6.361 und eine DWT von 9.850 t. Sie kann auch 552 TEU transportieren. Heimathafen ist Delfzijl (Niederlande).
Helmut Seger

Das Lotsenversetzboot VISURGIS passiert auf dem Rückweg zur Lotsenstation das Molenfeuer auf der Nordmole der Geeste in Bremerhaven. 19.01.2019
Das Lotsenversetzboot VISURGIS passiert auf dem Rückweg zur Lotsenstation das Molenfeuer auf der Nordmole der Geeste in Bremerhaven. 19.01.2019
Helmut Seger

In Bremerhaven mündet die Geeste in die Weser. Flankiert wird die Einfahrt durch die beiden Molenfeuer. Im Hintergrund ist der Richtfunkturm des WSA Bremerhaven zu sehen. Die nicht mehr ganz standfeste Nordmole mit dem roten Molenfeuer soll in den nächsten Jahren durch einen nach Norden verschwenkten Neubau ersetzt werden, um der Schifffahrt eine einfachere Einfahrt in die Geestemündung und zur Fischereihafen-Doppelschleuse zu ermöglichen. Dabei soll das denkmalgeschützte Molenfeuer möglichst komplett umgesetzt werden. 04.12.2018
In Bremerhaven mündet die Geeste in die Weser. Flankiert wird die Einfahrt durch die beiden Molenfeuer. Im Hintergrund ist der Richtfunkturm des WSA Bremerhaven zu sehen. Die nicht mehr ganz standfeste Nordmole mit dem roten Molenfeuer soll in den nächsten Jahren durch einen nach Norden verschwenkten Neubau ersetzt werden, um der Schifffahrt eine einfachere Einfahrt in die Geestemündung und zur Fischereihafen-Doppelschleuse zu ermöglichen. Dabei soll das denkmalgeschützte Molenfeuer möglichst komplett umgesetzt werden. 04.12.2018
Helmut Seger

Im Hafen Nordenham-Großensiel steht dieser Portalkran in der Nähe des weißen Turms des Unterfeuers Großensiel. 04.12.2018
Im Hafen Nordenham-Großensiel steht dieser Portalkran in der Nähe des weißen Turms des Unterfeuers Großensiel. 04.12.2018
Helmut Seger

Der Leuchtturm Hohe Weg (Int. Nr. B1198) ist seit 1856 in Betrieb. Damit ist er der älteste, noch aktive Leuchtturm an der Weser. Der 36 m hohe Turm wurde vom Baumeister van Ronzelen entworfen, der auch für den Bau des ersten Bremer Hafens (Bremerhaven) verantwortlich war. 26.09.2018
Der Leuchtturm Hohe Weg (Int. Nr. B1198) ist seit 1856 in Betrieb. Damit ist er der älteste, noch aktive Leuchtturm an der Weser. Der 36 m hohe Turm wurde vom Baumeister van Ronzelen entworfen, der auch für den Bau des ersten Bremer Hafens (Bremerhaven) verantwortlich war. 26.09.2018
Helmut Seger

Die 1981 gebaute FED 8 HARMONIE am 26.09.2019 auf der Außenweser. Im Hintergrund sind die Oberfeuer Robbenplate (rechts) und Langlütjen zu sehen. Die HARMONIE ist 15,64 m lang und hat eine GT/BRZ von 25. Ihr Fanggeschirr besteht aus Baumkurren und Grundscherschleppnetzen. Heimathafen ist Fedderwardersiel. Früherer Name: DOR 12 SIRIUS.
Die 1981 gebaute FED 8 HARMONIE am 26.09.2019 auf der Außenweser. Im Hintergrund sind die Oberfeuer Robbenplate (rechts) und Langlütjen zu sehen. Die HARMONIE ist 15,64 m lang und hat eine GT/BRZ von 25. Ihr Fanggeschirr besteht aus Baumkurren und Grundscherschleppnetzen. Heimathafen ist Fedderwardersiel. Früherer Name: DOR 12 SIRIUS.
Helmut Seger

Das GMS NIEDERSACHSEN 8 (ENI 04002200) passiert auf der Weser talfahrend das auf dem Elsflether Sand stehende Unterfeuer Warteplate. 20.05.2018
Das GMS NIEDERSACHSEN 8 (ENI 04002200) passiert auf der Weser talfahrend das auf dem Elsflether Sand stehende Unterfeuer Warteplate. 20.05.2018
Helmut Seger

Das Oberfeuer Stempelsand an der Unterweser wird von einem Segelboot passiert. 20.05.2018
Das Oberfeuer Stempelsand an der Unterweser wird von einem Segelboot passiert. 20.05.2018
Helmut Seger

Die Segelyacht AMBER hat weserabwärts fahrend das Oberfeuer Soltplate passiert. 20.05.2018
Die Segelyacht AMBER hat weserabwärts fahrend das Oberfeuer Soltplate passiert. 20.05.2018
Helmut Seger

Das Kajütboot SILENE hat auf der Weser das Unterfeuer Hohenzollern zu Tal passiert. 20.05.2018
Das Kajütboot SILENE hat auf der Weser das Unterfeuer Hohenzollern zu Tal passiert. 20.05.2018
Helmut Seger

Die warme Maisonne lockt an und auf die Weser. Mit im Bild das weiße Unterfeuer Hohenzollern, das schwarze Oberfeuer Stempelsand und die grüne Steuerbordtonne 105. 20.05.2018
Die warme Maisonne lockt an und auf die Weser. Mit im Bild das weiße Unterfeuer Hohenzollern, das schwarze Oberfeuer Stempelsand und die grüne Steuerbordtonne 105. 20.05.2018
Helmut Seger

Die westliche Untiefentonne (Kardinaltonne) Bu 110 warnt die Schifffahrt vor der am unteren Bildrand zu sehenden Buhne 110 der Weser. Die Schraube des flach gehenden Schlauchbootes taucht allerdings nicht so tief ins Wasser, dass eine Grundberührung zu befürchten wäre. 20.05.2018
Die westliche Untiefentonne (Kardinaltonne) Bu 110 warnt die Schifffahrt vor der am unteren Bildrand zu sehenden Buhne 110 der Weser. Die Schraube des flach gehenden Schlauchbootes taucht allerdings nicht so tief ins Wasser, dass eine Grundberührung zu befürchten wäre. 20.05.2018
Helmut Seger

Das kleine Schlepp- und Schubbott STELLA NOVA ist 8 m lang. Dieses Bild veranschaulicht die Größe der ebenfalls im Bild zu sehenden Steuerbordtonne der Weser. Bremerhaven, 15.06.2018
Das kleine Schlepp- und Schubbott STELLA NOVA ist 8 m lang. Dieses Bild veranschaulicht die Größe der ebenfalls im Bild zu sehenden Steuerbordtonne der Weser. Bremerhaven, 15.06.2018
Helmut Seger

. Der Eversand-Oberfeuer steht in Dorum-Neufeld ist 35,5 m hoch, gebaut wurde er 1886 / 87, Er dient heute als Museum und kann besichtigt werden. 12.04.2018  (Jeanny)
. Der Eversand-Oberfeuer steht in Dorum-Neufeld ist 35,5 m hoch, gebaut wurde er 1886 / 87, Er dient heute als Museum und kann besichtigt werden. 12.04.2018 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny

. Der Pingelturm steht nahe der Kaiserschleuse an der Weser in Bremerhaven, er trägt die Nautische Bezeichnung Kaiserschleuse Ostfeuer, ist ca 15 m hoch und hat noch eine in Betrieb befindliche Nebelglocke, 09.04.2018  (Hans)
. Der Pingelturm steht nahe der Kaiserschleuse an der Weser in Bremerhaven, er trägt die Nautische Bezeichnung Kaiserschleuse Ostfeuer, ist ca 15 m hoch und hat noch eine in Betrieb befindliche Nebelglocke, 09.04.2018 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

. Schlepper „VB RESOLUT“, IMO 9684768, Bj 2014; liegt an Liegeplatz für Schlepper nahe Bremerhaven. Im Hintergrund der Der Simon-Loschen-Leuchtturm von Bremerhaven. 09.04.2018  (Hans)
. Schlepper „VB RESOLUT“, IMO 9684768, Bj 2014; liegt an Liegeplatz für Schlepper nahe Bremerhaven. Im Hintergrund der Der Simon-Loschen-Leuchtturm von Bremerhaven. 09.04.2018 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny

Die WEGA II (IMO 8892411) hatte am 19.04.2018 einen Ausflug zur Stromkaje in Bremerhaven unternommen und befindet sich nun Höhe Oberfeuer Hofe auf der Rückfahrt nach Fedderwardersiel.
Die WEGA II (IMO 8892411) hatte am 19.04.2018 einen Ausflug zur Stromkaje in Bremerhaven unternommen und befindet sich nun Höhe Oberfeuer Hofe auf der Rückfahrt nach Fedderwardersiel.
Helmut Seger

Das Lotsenstationsschiff WESER (IMO 9514808) kommt einmal wöchentlich von ihrer Station nördlich Wangerooge nach Bremerhaven, um seine Vorräte zu ergänzen und die Mannschaft zu wechseln. Hier liegt die WESER am 19.04.2018 an der Seebäderkaje in Brfemerhaven. Sie ist 60,82 m lang und 24,60 m breit und bietet bis zu 50 Personen (Besatzung und Lotsen) Unterkunft. Links im Bild ist das Unterfeuer Bremerhaven - auch Minarett genannt - zu sehen.
Das Lotsenstationsschiff WESER (IMO 9514808) kommt einmal wöchentlich von ihrer Station nördlich Wangerooge nach Bremerhaven, um seine Vorräte zu ergänzen und die Mannschaft zu wechseln. Hier liegt die WESER am 19.04.2018 an der Seebäderkaje in Brfemerhaven. Sie ist 60,82 m lang und 24,60 m breit und bietet bis zu 50 Personen (Besatzung und Lotsen) Unterkunft. Links im Bild ist das Unterfeuer Bremerhaven - auch Minarett genannt - zu sehen.
Helmut Seger

Die HAM 317 (IMO 9208497) fährt zum Verklappen des in der Unterweser aufgenommenen Baggergutes in die Außenweser. Mit im Bild das Unterfeuer Hofe. 19.04.2018
Die HAM 317 (IMO 9208497) fährt zum Verklappen des in der Unterweser aufgenommenen Baggergutes in die Außenweser. Mit im Bild das Unterfeuer Hofe. 19.04.2018
Helmut Seger

Krabbenkutter WRE 6 CLAUDIA liegt am 12.04.2018 in ihrem Heimathafen Wremen. Im Hintergrund ist der kleine Leuchtturm Wremertief zu sehen, der auch Kleiner Preuße genannt wird.
Krabbenkutter WRE 6 CLAUDIA liegt am 12.04.2018 in ihrem Heimathafen Wremen. Im Hintergrund ist der kleine Leuchtturm Wremertief zu sehen, der auch Kleiner Preuße genannt wird.
Helmut Seger

Das Eversand Oberfeuer war von 1887 bis 1923 in Betrieb. 2003 wurde der 35,5 m hohe Turm von seinem ursprünglichen Platz in der Außenweser nach Dorum-Neufeld versetzt. Das dazugehörige ehemalige Unterfeuer steht immer noch im Watt und ist als Kormoranturm bekannt. 13.11.2017
Das Eversand Oberfeuer war von 1887 bis 1923 in Betrieb. 2003 wurde der 35,5 m hohe Turm von seinem ursprünglichen Platz in der Außenweser nach Dorum-Neufeld versetzt. Das dazugehörige ehemalige Unterfeuer steht immer noch im Watt und ist als Kormoranturm bekannt. 13.11.2017
Helmut Seger

Leuchttürme in der Außenweser: links sieht man das in dieser Position weiße Licht des 38 m hohen Leuchtturms Alte Weser, zwischen den Windrädern ist das rote Licht des 24 m hohen Leuchtturms Tegeler Plate zu erkennen. Und an 6 der insgesamt 19 Türme der Windräder und des Umspannwerkes des Windparks Nordergründe befinden sich ebenfalls Leuchtfeuer. Aufgenommen im Morgengrauen des 05.05.2017
Leuchttürme in der Außenweser: links sieht man das in dieser Position weiße Licht des 38 m hohen Leuchtturms Alte Weser, zwischen den Windrädern ist das rote Licht des 24 m hohen Leuchtturms Tegeler Plate zu erkennen. Und an 6 der insgesamt 19 Türme der Windräder und des Umspannwerkes des Windparks Nordergründe befinden sich ebenfalls Leuchtfeuer. Aufgenommen im Morgengrauen des 05.05.2017
Helmut Seger

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.