schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Norwegen Fotos

8 Bilder
Eine Person geht an Bord des Küstenwachbootes W332. 15.04.2018 13:35 Uhr.
Hafen von Bodoe
Eine Person geht an Bord des Küstenwachbootes W332. 15.04.2018 13:35 Uhr. Hafen von Bodoe
Siegfried Heße

W 332 im Hafen von Bodoe. 15.04.2018  13:38 Uhr.
W 332 im Hafen von Bodoe. 15.04.2018 13:38 Uhr.
Siegfried Heße

Das  Patrouillenboot W332  Heimdal  der Norwegischen Küstenwachen sichert das Gebiet des Kaldfordens und Kvalsundes ab, da hier sehr viele berufsmässige und touristische Aktivitäten wegen des Heringlaichzug und des damit verbundenen Waltourismus stattfinden. Mir wurde gesagt,  Das ist unser Wachhund!  Kvalsund/Kaldfjorden; 07.11.2015
Das Patrouillenboot W332 "Heimdal" der Norwegischen Küstenwachen sichert das Gebiet des Kaldfordens und Kvalsundes ab, da hier sehr viele berufsmässige und touristische Aktivitäten wegen des Heringlaichzug und des damit verbundenen Waltourismus stattfinden. Mir wurde gesagt, "Das ist unser Wachhund!" Kvalsund/Kaldfjorden; 07.11.2015
André Breutel

Die Laql ein Boot der Küstenwache und die Trine am 26.07.2014 im Hafen von Bergen.
Die Laql ein Boot der Küstenwache und die Trine am 26.07.2014 im Hafen von Bergen.
Rolf Bridde

Die Farm am 21.07.2014 im Hafen von Honningsvag.
Die Farm am 21.07.2014 im Hafen von Honningsvag.
Rolf Bridde

 W333  Schiff der norwegischen Küstenwache am 07.04.14 auf Patrouille vor Bergen (Norwegen).
"W333" Schiff der norwegischen Küstenwache am 07.04.14 auf Patrouille vor Bergen (Norwegen).
Udo Fürstenberg

Die 2009 gebaute W 334 KV TOR ist ein Patrouillenboot der Norwegischen Küstenwache. Zu den Aufgaben gehört auch Search and Rescue. Es ist das letzte einer Serie von fünf Booten der Nornen-Klasse. Länge: 47 m, Breite: 10 m, Tiefgang 4,2 m. Sie ist mit 12,7 mm Maschinengewehren nur leicht bewaffnet und wird von einer 14-köpfigen Mannschaft gefahren. Zur Ausrüstung gehört auch ein 10 m-Tochterboot und ein 6 m langes RIB. Hier liegt sie am 28.09.2012 im Hafen von Bergen vor der historischen Kulisse von Bryggen (Norwegen).
Die 2009 gebaute W 334 KV TOR ist ein Patrouillenboot der Norwegischen Küstenwache. Zu den Aufgaben gehört auch Search and Rescue. Es ist das letzte einer Serie von fünf Booten der Nornen-Klasse. Länge: 47 m, Breite: 10 m, Tiefgang 4,2 m. Sie ist mit 12,7 mm Maschinengewehren nur leicht bewaffnet und wird von einer 14-köpfigen Mannschaft gefahren. Zur Ausrüstung gehört auch ein 10 m-Tochterboot und ein 6 m langes RIB. Hier liegt sie am 28.09.2012 im Hafen von Bergen vor der historischen Kulisse von Bryggen (Norwegen).
Helmut Seger

Die 2009 gebaute W 334 KV TOR ist ein Patrouillenboot der Norwegischen Küstenwache. Zu den Aufgaben gehört auch Search and Rescue. Es ist das letzte einer Serie von fünf Booten der Nornen-Klasse. Länge: 47 m, Breite: 10 m, Tiefgang 4,2 m. Sie ist mit 12,7 mm Maschinengewehren nur leicht bewaffnet und wird von einer 14-köpfigen Mannschaft gefahren. Zur Ausrüstung gehört auch ein 10 m-Tochterboot und ein 6 m langes RIB. Hier liegt sie am 28.09.2012 im Hafen von Bergen vor der historischen Kulisse von Bryggen (Norwegen).
Die 2009 gebaute W 334 KV TOR ist ein Patrouillenboot der Norwegischen Küstenwache. Zu den Aufgaben gehört auch Search and Rescue. Es ist das letzte einer Serie von fünf Booten der Nornen-Klasse. Länge: 47 m, Breite: 10 m, Tiefgang 4,2 m. Sie ist mit 12,7 mm Maschinengewehren nur leicht bewaffnet und wird von einer 14-köpfigen Mannschaft gefahren. Zur Ausrüstung gehört auch ein 10 m-Tochterboot und ein 6 m langes RIB. Hier liegt sie am 28.09.2012 im Hafen von Bergen vor der historischen Kulisse von Bryggen (Norwegen).
Helmut Seger

GALERIE 3




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.