schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Frachtschiffe (See) Fotos

5 Bilder
Die Sołdek ist ein ehemaliger polnischer Kohle- und Erzfrachter und heute Museumsschiff des Nationalen Maritimen Museums in Danzig. Sie war das erste in Polen nach dem Zweiten Weltkrieg gebaute Schiff.Aufnahme: 14. August 2019.
Die Sołdek ist ein ehemaliger polnischer Kohle- und Erzfrachter und heute Museumsschiff des Nationalen Maritimen Museums in Danzig. Sie war das erste in Polen nach dem Zweiten Weltkrieg gebaute Schiff.Aufnahme: 14. August 2019.
Hans Christian Davidsen

Dampfschiffe / Frachtschiffe (See) / alle

21 1200x800 Px, 09.09.2019

Vor dem Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdansk liegt das Museumsschiff SOLDEK (IMO 5333373). 14.05.2013
Mehr Infos zum Museum unter: http://www.de.cmm.pl/
Vor dem Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdansk liegt das Museumsschiff SOLDEK (IMO 5333373). 14.05.2013 Mehr Infos zum Museum unter: http://www.de.cmm.pl/
Helmut Seger

Die 1949 gebaute SOLDEK (IMO 5333373) war bis Ende 1980 im Dienst und liegt seit 1985 als Museumsschiff vor dem Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdansk. Dieser Schüttgutfrachter ist 87 m lang, 12,3 m breit und hat Tragfähigkeit von 2.610 t. Die 4-zylindrige Dampfmaschine leistete 956 kw. Heimathafen ist Szczecin. 14.05.2013
Die 1949 gebaute SOLDEK (IMO 5333373) war bis Ende 1980 im Dienst und liegt seit 1985 als Museumsschiff vor dem Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdansk. Dieser Schüttgutfrachter ist 87 m lang, 12,3 m breit und hat Tragfähigkeit von 2.610 t. Die 4-zylindrige Dampfmaschine leistete 956 kw. Heimathafen ist Szczecin. 14.05.2013
Helmut Seger

Die 1949 gebaute SOLDEK (IMO 5333373) war bis Ende 1980 im Dienst und liegt seit 1985 als Museumsschiff vor dem Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdansk. Dieser Schüttgutfrachter ist 87 m lang, 12,3 m breit und hat Tragfähigkeit von 2.610 t. Die 4-zylindrige Dampfmaschine leistete 956 kw. Heimathafen ist Szczecin. 14.05.2013
Die 1949 gebaute SOLDEK (IMO 5333373) war bis Ende 1980 im Dienst und liegt seit 1985 als Museumsschiff vor dem Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdansk. Dieser Schüttgutfrachter ist 87 m lang, 12,3 m breit und hat Tragfähigkeit von 2.610 t. Die 4-zylindrige Dampfmaschine leistete 956 kw. Heimathafen ist Szczecin. 14.05.2013
Helmut Seger

Die Bugpartie des 1949 gebauten Dampfschiffes SOLDEK (IMO 5333373). Hier liegt sie am 14.05.2013 vor dem Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdansk.
Die Bugpartie des 1949 gebauten Dampfschiffes SOLDEK (IMO 5333373). Hier liegt sie am 14.05.2013 vor dem Polnischen Schifffahrtsmuseum in Gdansk.
Helmut Seger

GALERIE 3




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.