schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Weser Fotos

321 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Der Krabbenkutter ABh2 STEINBOCK steuert den Fischereihafen Bremerhaven an und passiert dabei das Leuchtfeuer Geestemole Nord. 06.08.2020
Der Krabbenkutter ABh2 STEINBOCK steuert den Fischereihafen Bremerhaven an und passiert dabei das Leuchtfeuer Geestemole Nord. 06.08.2020
Helmut Seger

Die 2016 gebaute SEEADLER (ENI 04812170) ist ein Vermessungsschiff von bremenports. Sie ist 16,10 m lang und 4,94 m breit. Der Hybridantrieb besteht aus einem 323 kW leistenden Dieselmotor und 10 Lithium-Batterien mit 105 kWh. Heimathafen ist Bremerhaven. Hier ist sie am 31.07.2020 auf der Weser bei der Backbordtonne 52a unterwegs.
Die 2016 gebaute SEEADLER (ENI 04812170) ist ein Vermessungsschiff von bremenports. Sie ist 16,10 m lang und 4,94 m breit. Der Hybridantrieb besteht aus einem 323 kW leistenden Dieselmotor und 10 Lithium-Batterien mit 105 kWh. Heimathafen ist Bremerhaven. Hier ist sie am 31.07.2020 auf der Weser bei der Backbordtonne 52a unterwegs.
Helmut Seger

Die WESERTANK 22 (ENI 05103410) läuft in die Geestemündung in Bremerhaven ein und passiert dabei das Molenfeuer Geestemole Nord. Das Bunkerboot ist 35,17 m lang, 6,16 m breit und hat eine Tonnage von 178 t. Heimathafen ist Bremerhaven. Früherer Name: DIDI 2. 11.07.2020
Die WESERTANK 22 (ENI 05103410) läuft in die Geestemündung in Bremerhaven ein und passiert dabei das Molenfeuer Geestemole Nord. Das Bunkerboot ist 35,17 m lang, 6,16 m breit und hat eine Tonnage von 178 t. Heimathafen ist Bremerhaven. Früherer Name: DIDI 2. 11.07.2020
Helmut Seger

Der 1995 gebaute Schlepper CARL (IMO 9112739) steuert die Geestemündung in Bremerhaven an. Er ist 30,80 m lang und 11,65 m breit, hat eine Maschinenleistung von 2 x 1.493 kW und einen Pfahlzug von 52 t. Heimathafen ist Lübeck. Mit im Bild das 1914 erbaute und unter Denkmalschutz stehende Leuchtfeuer Geestemole Nord. 23.06.2020
Der 1995 gebaute Schlepper CARL (IMO 9112739) steuert die Geestemündung in Bremerhaven an. Er ist 30,80 m lang und 11,65 m breit, hat eine Maschinenleistung von 2 x 1.493 kW und einen Pfahlzug von 52 t. Heimathafen ist Lübeck. Mit im Bild das 1914 erbaute und unter Denkmalschutz stehende Leuchtfeuer Geestemole Nord. 23.06.2020
Helmut Seger

Die 2002 gebaute UILENSPIEGEL (IMO 9247467) steuert die Geestemündung mit seinen Molenfeuern in Bremerhaven an. Dieser Laderaumsaugbagger hat eine Länge von 142,8 m und eine Breite von 26,8 m, die GT/BRZ beträgt 12.979 und die DWT 21.968 t. Heimathafen ist Antwerpen (Belgien). 20.06.2020
Die 2002 gebaute UILENSPIEGEL (IMO 9247467) steuert die Geestemündung mit seinen Molenfeuern in Bremerhaven an. Dieser Laderaumsaugbagger hat eine Länge von 142,8 m und eine Breite von 26,8 m, die GT/BRZ beträgt 12.979 und die DWT 21.968 t. Heimathafen ist Antwerpen (Belgien). 20.06.2020
Helmut Seger

Die FRYA verstärkt seit einiger Zeit die Flotte der Versetzboote des Lotsbetriebsvereins in Bremerhaven. Nachdem die Deutsche Lotsenboot Reederei zum 31.01.2020 den Vertrag mit den Hafenlotsen gekündigt und ihre Boote FAXE, SNORRE und WICKIE abgezogen hat, werden die Hafenlosten zumindest vorübergehend auch von den Booten des Lotsbetriebsvereins versetzt. 
Mit im Bild ist die Backbordtonne 52a der Weser. 08.06.2020
Die FRYA verstärkt seit einiger Zeit die Flotte der Versetzboote des Lotsbetriebsvereins in Bremerhaven. Nachdem die Deutsche Lotsenboot Reederei zum 31.01.2020 den Vertrag mit den Hafenlotsen gekündigt und ihre Boote FAXE, SNORRE und WICKIE abgezogen hat, werden die Hafenlosten zumindest vorübergehend auch von den Booten des Lotsbetriebsvereins versetzt. Mit im Bild ist die Backbordtonne 52a der Weser. 08.06.2020
Helmut Seger

Der Leuchtturm Eversand Oberfeuer steht in Dorum-Neufeld (Wurster Nordseeküste). Hier ist er im Abendlicht des 28.05.2020 zu sehen.
Der Leuchtturm Eversand Oberfeuer steht in Dorum-Neufeld (Wurster Nordseeküste). Hier ist er im Abendlicht des 28.05.2020 zu sehen.
Helmut Seger

Lotsenboot DÖSE in fremden Gefilden. Eigentlich für die Elbmündung in Cuxhaven stationiert, steuert sie hier die Geestemündung in Bremerhaven an und passiert dabei das Molenfeuer Geestemole Nord. 27.05.2020
Lotsenboot DÖSE in fremden Gefilden. Eigentlich für die Elbmündung in Cuxhaven stationiert, steuert sie hier die Geestemündung in Bremerhaven an und passiert dabei das Molenfeuer Geestemole Nord. 27.05.2020
Helmut Seger

Der Sonnenuntergang fand hinter dem Leuchtturm Wremertief - auch Kleiner Preuße geannt - statt. Am Horizont hebt sich fast in Bildmitte der Leuchtturm Robbenplate vom Hintergrund ab. 05.05.2020
Der Sonnenuntergang fand hinter dem Leuchtturm Wremertief - auch Kleiner Preuße geannt - statt. Am Horizont hebt sich fast in Bildmitte der Leuchtturm Robbenplate vom Hintergrund ab. 05.05.2020
Helmut Seger

Die 1954 gebaute SERO (ENI 02316481) steuert die Geestemündung in Bremerhaven an. Das GMS ist 66,83 m lang und 8,20 m breit, hat einen Tiefgang von 2,52 m und eine Tonnage von 907 t. Heimatort ist Datteln. Frühere Namen: RHEIN WESER 5, CONSTANTIN DER GROSSE, GONNY. Mit im Bild ist das Molenfeuer Geestemole Nord. 03.05.2020
Die 1954 gebaute SERO (ENI 02316481) steuert die Geestemündung in Bremerhaven an. Das GMS ist 66,83 m lang und 8,20 m breit, hat einen Tiefgang von 2,52 m und eine Tonnage von 907 t. Heimatort ist Datteln. Frühere Namen: RHEIN WESER 5, CONSTANTIN DER GROSSE, GONNY. Mit im Bild ist das Molenfeuer Geestemole Nord. 03.05.2020
Helmut Seger

Der 38 m hohe Leuchtturm Alte Weser (Int. Nr. B1188) ist am 01.09.1964 an der Mündung der Weser in Betrieb genommen worden. 10.09.2019
Der 38 m hohe Leuchtturm Alte Weser (Int. Nr. B1188) ist am 01.09.1964 an der Mündung der Weser in Betrieb genommen worden. 10.09.2019
Helmut Seger

Der 24 m hohe Leuchtturm Tegeler Plate (Int. Nr. B1196) sendet seit 1965 sein Licht über die Wesermündung. 10.09.2019
Der 24 m hohe Leuchtturm Tegeler Plate (Int. Nr. B1196) sendet seit 1965 sein Licht über die Wesermündung. 10.09.2019
Helmut Seger

Das 16 m hohe Leuchtfeuer Robbennordsteert (Int. Nr. B1210) wurde 1929/30 am Rande des Weserfahrwassers erbaut. Im Hintergrund ist der alte, 1886/87 errichtete Leuchtturm Meyers Legde zu sehen. 13.09.2019
Das 16 m hohe Leuchtfeuer Robbennordsteert (Int. Nr. B1210) wurde 1929/30 am Rande des Weserfahrwassers erbaut. Im Hintergrund ist der alte, 1886/87 errichtete Leuchtturm Meyers Legde zu sehen. 13.09.2019
Helmut Seger

Die Richtfeuerstrecke Dwarsgat wurde 1976 an der Weser erbaut. Das 19 m hohe Unterfeuer (Int. Nr. B1225) steht 1335 m vom 37 m hohen Oberfeuer (Int. Nr. B1225.1) entfernt. 10.09.2019
Die Richtfeuerstrecke Dwarsgat wurde 1976 an der Weser erbaut. Das 19 m hohe Unterfeuer (Int. Nr. B1225) steht 1335 m vom 37 m hohen Oberfeuer (Int. Nr. B1225.1) entfernt. 10.09.2019
Helmut Seger

Die Richtfeuerstrecke Solthörn wurde 1981 an der Weser erbaut. Das 20 m hohe Unterfeuer (Int. Nr. B1239) steht 700 m vom 33 m hohen Oberfeuer (Int. Nr. B1239.1) entfernt. Rechts im Bild ist der Radarturm Wurster Arm der Radarkette an der Weser zu sehen. 10.09.2019
Die Richtfeuerstrecke Solthörn wurde 1981 an der Weser erbaut. Das 20 m hohe Unterfeuer (Int. Nr. B1239) steht 700 m vom 33 m hohen Oberfeuer (Int. Nr. B1239.1) entfernt. Rechts im Bild ist der Radarturm Wurster Arm der Radarkette an der Weser zu sehen. 10.09.2019
Helmut Seger

Die Richtfeuerstrecke Wremerloch wurde 1967 an der Weser in Betrieb genommen. Das 18 m hohe Unterfeuer (Int. Nr. B1224) wirkt klein gegenüber dem Autotransporter MORNING COMPASS. 10.09.2019
Die Richtfeuerstrecke Wremerloch wurde 1967 an der Weser in Betrieb genommen. Das 18 m hohe Unterfeuer (Int. Nr. B1224) wirkt klein gegenüber dem Autotransporter MORNING COMPASS. 10.09.2019
Helmut Seger

Der Offshore-Windpark Nordergründe in der Wesermündung besteht aus 18 Windenergieanlagen, von denen die fünf an den  Ecken  stehenden mit einem Leuchtfeuer ausgerüstet sind. Außerdem ist die Konverterplatform mit einem Leuchtfeuer versehen. Im Bild ist links die Windenergieanlage NG 18 (Int. Nr. des Leuchtfeuers: B1191.8) und rechts die Konverterplatform NG 0 (Int. Nr. des Leuchtfeuers: B1192) zu sehen. 10.09.2019
Der Offshore-Windpark Nordergründe in der Wesermündung besteht aus 18 Windenergieanlagen, von denen die fünf an den "Ecken" stehenden mit einem Leuchtfeuer ausgerüstet sind. Außerdem ist die Konverterplatform mit einem Leuchtfeuer versehen. Im Bild ist links die Windenergieanlage NG 18 (Int. Nr. des Leuchtfeuers: B1191.8) und rechts die Konverterplatform NG 0 (Int. Nr. des Leuchtfeuers: B1192) zu sehen. 10.09.2019
Helmut Seger

Die 2011 gebaute MIRAMAR (IMO 9552044) ist auf der Außenweser in Höhe des Oberfeuers Langlütjen unterwegs. Sie ist 99,36 m lang und 13,68 m breit, hat eine GT/BRZ von 3.500 und eine DWT von 5.223 t. Heimathafen ist Limassol (Zypern). Frühere Namen: GRONA FARMSUM, EMSDOLLART. 10.09.2019
Die 2011 gebaute MIRAMAR (IMO 9552044) ist auf der Außenweser in Höhe des Oberfeuers Langlütjen unterwegs. Sie ist 99,36 m lang und 13,68 m breit, hat eine GT/BRZ von 3.500 und eine DWT von 5.223 t. Heimathafen ist Limassol (Zypern). Frühere Namen: GRONA FARMSUM, EMSDOLLART. 10.09.2019
Helmut Seger

Die 2003 gebaute LECKÖ (IMO 9263576) ist in Höhe des Unterfeuers Langlütjen auf der Außenweser Richtung Bremerhaven unterwegs. Sie ist 89 m lang und 13,553 m breit, hat eine GT/BRZ von 2.556 und eine DWT von 4.775 t. Heimathafen ist Delfzijl (Niederlande). 10.09.2019
Die 2003 gebaute LECKÖ (IMO 9263576) ist in Höhe des Unterfeuers Langlütjen auf der Außenweser Richtung Bremerhaven unterwegs. Sie ist 89 m lang und 13,553 m breit, hat eine GT/BRZ von 2.556 und eine DWT von 4.775 t. Heimathafen ist Delfzijl (Niederlande). 10.09.2019
Helmut Seger

Die 1998 gebaute HANNI (IMO 9188506) ist auf der Außenweser unterwegs. Das Feederschiff ist 118,31 m lang und 17,9 m breit, hat eine GT/BRZ von 5.056, eine DWT von 6.867 t und eine Kapazität von 658 TEU. Heimathafen ist Hamburg. Früherer Name: SVEALAND. REchts im Bild ist das Unterfeuer Solthörn zu sehen. 13.09.2019
Die 1998 gebaute HANNI (IMO 9188506) ist auf der Außenweser unterwegs. Das Feederschiff ist 118,31 m lang und 17,9 m breit, hat eine GT/BRZ von 5.056, eine DWT von 6.867 t und eine Kapazität von 658 TEU. Heimathafen ist Hamburg. Früherer Name: SVEALAND. REchts im Bild ist das Unterfeuer Solthörn zu sehen. 13.09.2019
Helmut Seger

Das 1987 gebaute Wasserinjektionsgerät JAN (IMO 8710766) beim Arbeitseinsatz in der Außenweser in Höhe des Unterfeuers Langlütjen. JAN ist 42 m lang, 12,5 m breit und hat eine Baggertiefe bis 25 m. Heimathafen ist Varel. 10.09.2019
Das 1987 gebaute Wasserinjektionsgerät JAN (IMO 8710766) beim Arbeitseinsatz in der Außenweser in Höhe des Unterfeuers Langlütjen. JAN ist 42 m lang, 12,5 m breit und hat eine Baggertiefe bis 25 m. Heimathafen ist Varel. 10.09.2019
Helmut Seger

Die 2005 gebaute BALTIC TERN (IMO 9313199) auf der Außenweser in Höhe des Leuchtfeuers Robbennordsteert. Sie ist 169,4 m lang, 27,2 m breit, hat eine GT/BRZ von 16.234, eine DWT von 15.952 t und eine Kapazität von 1.600 TEU. Heimathafen ist Limassol (Zypern). Früherer Name: CAST PROSPERITY, EILBEK. 13.09.2019
Die 2005 gebaute BALTIC TERN (IMO 9313199) auf der Außenweser in Höhe des Leuchtfeuers Robbennordsteert. Sie ist 169,4 m lang, 27,2 m breit, hat eine GT/BRZ von 16.234, eine DWT von 15.952 t und eine Kapazität von 1.600 TEU. Heimathafen ist Limassol (Zypern). Früherer Name: CAST PROSPERITY, EILBEK. 13.09.2019
Helmut Seger

Die 2005 gebaute BALTIC TERN (IMO 9313199) auf der Außenweser. Sie ist 169,4 m lang, 27,2 m breit, hat eine GT/BRZ von 16.234, eine DWT von 15.952 t und eine Kapazität von 1.600 TEU. Heimathafen ist Limassol (Zypern). Früherer Name: CAST PROSPERITY, EILBEK. Rechts im Bild ist die Richtfeuerstrecke Dwarsgat zu sehen. 13.09.2019
Die 2005 gebaute BALTIC TERN (IMO 9313199) auf der Außenweser. Sie ist 169,4 m lang, 27,2 m breit, hat eine GT/BRZ von 16.234, eine DWT von 15.952 t und eine Kapazität von 1.600 TEU. Heimathafen ist Limassol (Zypern). Früherer Name: CAST PROSPERITY, EILBEK. Rechts im Bild ist die Richtfeuerstrecke Dwarsgat zu sehen. 13.09.2019
Helmut Seger

Die 1988 gebaute AMERA (IMO 8700280) ist auf der Außenweser in Richtung Bremerhaven unterwegs. Sie ist 204 m lang und 28,9 m breit, hat eine GT/BRZ von 39.051 und bietet 835 Passagieren und ca. 430 Besatzungsmitgliedern Platz. Heimathafen ist Nassau (Bahamas). Frühere Namen: ROYAL VIKING SUN, SEABORN SUN, PRINSENDAM. Am 16.089.2019 wurde das Schiff auf den Namen AMERA getauft. Rechts im Bild ist die Richtfeuerlinie Solthörn zu sehen und links vom Schiff der Leuchtturm Robbenplate Oberfeuer. 13.09.2019
Die 1988 gebaute AMERA (IMO 8700280) ist auf der Außenweser in Richtung Bremerhaven unterwegs. Sie ist 204 m lang und 28,9 m breit, hat eine GT/BRZ von 39.051 und bietet 835 Passagieren und ca. 430 Besatzungsmitgliedern Platz. Heimathafen ist Nassau (Bahamas). Frühere Namen: ROYAL VIKING SUN, SEABORN SUN, PRINSENDAM. Am 16.089.2019 wurde das Schiff auf den Namen AMERA getauft. Rechts im Bild ist die Richtfeuerlinie Solthörn zu sehen und links vom Schiff der Leuchtturm Robbenplate Oberfeuer. 13.09.2019
Helmut Seger

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.