schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

. mehrere oder Name unbekannt Fotos

49 Bilder
1 2 3 nächste Seite  >>
Eisbrecherparade im Hafen von Helsinki (Mai 1988): Hinter der älteren APU sind die 1987 gebaute und 99 m lange KONTIO (15.000 kW, 18,5 kn) sowie die 1975 in Dienst gestellte URHO (104,6 m, 16.181 kW, 19 kn) zu sehen, neben ihr wahrscheinlich das Schwesterschiff SISU
Eisbrecherparade im Hafen von Helsinki (Mai 1988): Hinter der älteren APU sind die 1987 gebaute und 99 m lange KONTIO (15.000 kW, 18,5 kn) sowie die 1975 in Dienst gestellte URHO (104,6 m, 16.181 kW, 19 kn) zu sehen, neben ihr wahrscheinlich das Schwesterschiff SISU
Horst Lüdicke

Zwei Odereisbrecher vom WSA Eberswalde nach dem Einsatz auf dem Stettiner Haff an ihrem Liegeplatz im Industiehafen Bernshof.Foto 12.01.2016
Zwei Odereisbrecher vom WSA Eberswalde nach dem Einsatz auf dem Stettiner Haff an ihrem Liegeplatz im Industiehafen Bernshof.Foto 12.01.2016
Ralf Peter Mineif

4 Eisbrecher: YMER, IMO: 7505346, ATLE,IMO: 7347627, FREJ, ALE, alle 4 Eisbrecher mit Heimathafen Noorköping , in Lulea am 08.07.2014 gesehen.  
Gebaut wurde der Eisbrecher YMER  Helsinki, Finnland. Das Baujahr  1977. Der Heimathafen ist Luleå. Der Antrieb des Schiffes erfolgt dieselelektrisch mit einer maximalen Antriebsleistung der Motoren von 16.200 kW. Damit wird eine Geschwindigkeit von maximal 19,00 kn erreicht. Der 104,60 m lange,  23m Breite und Tiefgang von 8,30m Eisbrecher Ymer wird mit 190 Tonnen. Pfahlzug angegeben. Der Eisbrecher Atle wurde 1974 in Dienst gestellt. Er ist 104,6m lang, Breite 23,8 m, Tiefgang max. 8,3 m, Geschwindigkeit max. 19,0 kn (35 km/h).  FREJ hat eine Länge: 108m, Breite: 24m, IMO: 7359668. ALE: Baujahr 1973, L: 49,20m, B: 13m, T:5,20m.
4 Eisbrecher: YMER, IMO: 7505346, ATLE,IMO: 7347627, FREJ, ALE, alle 4 Eisbrecher mit Heimathafen Noorköping , in Lulea am 08.07.2014 gesehen. Gebaut wurde der Eisbrecher YMER Helsinki, Finnland. Das Baujahr 1977. Der Heimathafen ist Luleå. Der Antrieb des Schiffes erfolgt dieselelektrisch mit einer maximalen Antriebsleistung der Motoren von 16.200 kW. Damit wird eine Geschwindigkeit von maximal 19,00 kn erreicht. Der 104,60 m lange, 23m Breite und Tiefgang von 8,30m Eisbrecher Ymer wird mit 190 Tonnen. Pfahlzug angegeben. Der Eisbrecher Atle wurde 1974 in Dienst gestellt. Er ist 104,6m lang, Breite 23,8 m, Tiefgang max. 8,3 m, Geschwindigkeit max. 19,0 kn (35 km/h). FREJ hat eine Länge: 108m, Breite: 24m, IMO: 7359668. ALE: Baujahr 1973, L: 49,20m, B: 13m, T:5,20m.
M. Schiebel

Eisbrecher Fürstenberg und Bär lagen am 24.05.2014 am Bauhof b. Niegripp. Dies ist eine Aussenstelle vom WSA Magdeburg.
Eisbrecher Fürstenberg und Bär lagen am 24.05.2014 am Bauhof b. Niegripp. Dies ist eine Aussenstelle vom WSA Magdeburg.
Bodo Krakowsky

Eisbrecherflotte durchbricht das Eis der Oder am 1.2.2014 an der Straßenbrücke bei Schwedt.
Eisbrecherflotte durchbricht das Eis der Oder am 1.2.2014 an der Straßenbrücke bei Schwedt.
Ralf Peter Mineif

Zwei Eisbrecher der ED.-Line in Genthin an der Werft.Foto Okt.2013
Zwei Eisbrecher der ED.-Line in Genthin an der Werft.Foto Okt.2013
Ralf Peter Mineif

Neues Mehrzweckschiff für die WSV in Genthin an seiner Bauwerft.Okt.2013
Neues Mehrzweckschiff für die WSV in Genthin an seiner Bauwerft.Okt.2013
Ralf Peter Mineif

Eisbrecher am Sommerliegeplatz in Genthin.Foto Juli 2013
Eisbrecher am Sommerliegeplatz in Genthin.Foto Juli 2013
Ralf Peter Mineif

Die Eisbrecher KAPITAN PLAKHIN (IMO 8878099, links) und KAPTIAN ZARUBIN (IMO 8434283) liegen am 18.05.2013 in ihrem Heimathafen St. Petersburg. Sie sind beide 78 m lang und 16 m breit.
Die Eisbrecher KAPITAN PLAKHIN (IMO 8878099, links) und KAPTIAN ZARUBIN (IMO 8434283) liegen am 18.05.2013 in ihrem Heimathafen St. Petersburg. Sie sind beide 78 m lang und 16 m breit.
Helmut Seger

Mehrere Eisbrecher des staatlichen Unternehmens ROSMORPORT liegen am 18.05.2013 - glücklicherweise arbeitslos - in St. Petersburg.
Mehrere Eisbrecher des staatlichen Unternehmens ROSMORPORT liegen am 18.05.2013 - glücklicherweise arbeitslos - in St. Petersburg.
Helmut Seger

Odereisbrecher zurück an ihrer Bauwerft in Brandenburg/Havel.Die Ex.WSA Eisbrecher MS.ODER u.MS.GARTZ im April 2013 heute als EISED 2 u.3 unterwegs beim Werftfest an der alten Wiemann Werft zu besichtigen.
Odereisbrecher zurück an ihrer Bauwerft in Brandenburg/Havel.Die Ex.WSA Eisbrecher MS.ODER u.MS.GARTZ im April 2013 heute als EISED 2 u.3 unterwegs beim Werftfest an der alten Wiemann Werft zu besichtigen.
Ralf Peter Mineif

Odereisbrecher Eber, Schwedt und Frankfurt im Sommerlager Hohensaaten - am 23.04.13 gegen 13:40 Uhr
Odereisbrecher Eber, Schwedt und Frankfurt im Sommerlager Hohensaaten - am 23.04.13 gegen 13:40 Uhr
Klaus - Peter Feiler

Eisbrecher auf der Oder in der Nähe von Ognica fahren sie zu Berg. Im Jan.2013 sind die Schiffe KIETZ,DZIK u.SCHWEDT als Kopfeisbrecher im Einsatz.
Eisbrecher auf der Oder in der Nähe von Ognica fahren sie zu Berg. Im Jan.2013 sind die Schiffe KIETZ,DZIK u.SCHWEDT als Kopfeisbrecher im Einsatz.
Ralf Peter Mineif

Die Eisbrecher der ED-Line aus Berlin bereiten sich in Genthin auf den Wintereinsatz vor.21.09.2012
Die Eisbrecher der ED-Line aus Berlin bereiten sich in Genthin auf den Wintereinsatz vor.21.09.2012
Ralf Peter Mineif

Eisbrecher zum Werftaufentalt in Genthin 18.06.2012.
Eisbrecher zum Werftaufentalt in Genthin 18.06.2012.
Ralf Peter Mineif

Eisbrecher Bär u.Seeadler im Schleusenkanal Havelberg in Richtung Elbe.02.02.2012
Eisbrecher"Bär"u.Seeadler im Schleusenkanal Havelberg in Richtung Elbe.02.02.2012
Ralf Peter Mineif

Die beiden in Geesthacht beheimateten Eisbrecher STEINBOCK und BISON pausieren am linken Elbufer; Rönne, 15.02.2012
Die beiden in Geesthacht beheimateten Eisbrecher STEINBOCK und BISON pausieren am linken Elbufer; Rönne, 15.02.2012
Volkmar Döring

Wisent und Stier - starke Namen für starke Eisbrecher. Elbe Hamburg, 10.2.2012
Wisent und Stier - starke Namen für starke Eisbrecher. Elbe Hamburg, 10.2.2012
Thomas Wendt

Eisbrecher auf dem Weg von Lauenburg nach Hohensaaten.Die beiden Schiffe vom WSA Eberswalde sind EB.Schwedt u.EB.Kietz im EHK.Foto 07.2011
Eisbrecher auf dem Weg von Lauenburg nach Hohensaaten.Die beiden Schiffe vom WSA Eberswalde sind EB.Schwedt u.EB.Kietz im EHK.Foto 07.2011
Ralf Peter Mineif

WSA Eisbrecher im Doppelpack am Liegeplatz in Hohensaaten.Okt.2011 EB.Kietz u.EB.Schwedt gehören zum WSA Eberswalde.
WSA Eisbrecher im Doppelpack am Liegeplatz in Hohensaaten.Okt.2011 EB.Kietz u.EB.Schwedt gehören zum WSA Eberswalde.
Ralf Peter Mineif

Eisbrecher im Größenvergleich links E1575 von der Ems u.rechts Eis-Ed von der Elbe .Beide sind ex.WSA Schiffe und liegen in Genthin auf der Werft.07.2011
Eisbrecher im Größenvergleich links E1575 von der Ems u.rechts Eis-Ed von der Elbe .Beide sind ex.WSA Schiffe und liegen in Genthin auf der Werft.07.2011
Ralf Peter Mineif

Eisbrecher durchpflügen den Wendsee am 11.1.2011. EB.Eisbär,EB.Seestern vom WSA Brandenburg und EB.Fürstenberg vom WSA Magdeburg waren an der Aktion beteilgt. ( Foto von H.Schäfer/WSA Brandenburg)
Eisbrecher durchpflügen den Wendsee am 11.1.2011. EB.Eisbär,EB.Seestern vom WSA Brandenburg und EB.Fürstenberg vom WSA Magdeburg waren an der Aktion beteilgt. ( Foto von H.Schäfer/WSA Brandenburg)
Ralf Peter Mineif

GALERIE 3
1 2 3 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.