schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Latarnia Morska Stilo.

(ID 54338)
Latarnia Morska Rozewie I.
Świnoujście (Swinemünde).



Latarnia Morska Stilo. Latarnia Morska Stilo. Der 33,4 m hohe Leuchturm Stilo bei Łeba wurde 1906 in Betrieb genommen.; 08.09.2017

Latarnia Morska Stilo. Der 33,4 m hohe Leuchturm Stilo bei Łeba wurde 1906 in Betrieb genommen.; 08.09.2017

André Breutel http://www.breutel.de 12.10.2017, 14 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 400D DIGITAL, Datum 2017:09:08 10:17:20, Belichtungsdauer: 1/60, Blende: 22/1, ISO200, Brennweite: 28/1

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Latarnia Morska Krynica. 1885 wurde ein Leuchtturm auf der höchsten Erhebung der Frischen Nehrung, unweit der Ortschaft Kahlenberg, errichtet. Dieser Turm wurde am Ende des 2. Weltkriegs gesprengt. Nach dem Krieg beauftragte das Danziger Seeamt den Bau eines neuen Leuchtturm an der nautisch wichtigen Stelle. 1951 wurde der 24 m hohe Betonturm eingeweiht.
Auch er ist zu besichtigen. Von oben hat man einen einmaligen Blick über die Frische Nehrun, die Ostseeküste bis Königsberg und das Frische Haff. Zudem kann man die optische Einrichtung anschauen. Krynica, 13.09.2107
Latarnia Morska Krynica. 1885 wurde ein Leuchtturm auf der höchsten Erhebung der Frischen Nehrung, unweit der Ortschaft Kahlenberg, errichtet. Dieser Turm wurde am Ende des 2. Weltkriegs gesprengt. Nach dem Krieg beauftragte das Danziger Seeamt den Bau eines neuen Leuchtturm an der nautisch wichtigen Stelle. 1951 wurde der 24 m hohe Betonturm eingeweiht. Auch er ist zu besichtigen. Von oben hat man einen einmaligen Blick über die Frische Nehrun, die Ostseeküste bis Königsberg und das Frische Haff. Zudem kann man die optische Einrichtung anschauen. Krynica, 13.09.2107
André Breutel

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer weltweit / Polen

17 796x1200 Px, 14.10.2017

Latarnia Morska Gdańsk Nowy Port. Der Leuchturm vom Hafen Danzig bildet mit dem daneben liegenden Hafenamt ein schönes Ensemble. Die Anlage liegt an der Hafeinfahrt, gegenüber der Westerplatte. Der achteckige aus Verblendziegeln errichtete Leuchtturm wurde 1894 in Betrieb genommen. Gdansk, 12.09.2017
Latarnia Morska Gdańsk Nowy Port. Der Leuchturm vom Hafen Danzig bildet mit dem daneben liegenden Hafenamt ein schönes Ensemble. Die Anlage liegt an der Hafeinfahrt, gegenüber der Westerplatte. Der achteckige aus Verblendziegeln errichtete Leuchtturm wurde 1894 in Betrieb genommen. Gdansk, 12.09.2017
André Breutel

Latarnia Morska Hel. Nachdem das alte Leuchtfeuer von Hel, dass das geographische Ende der Putziger Nehrung anzeigte, den Kriegswirren von 1939 zum Opfer fiel, wurde 1942 der neue Turm mit eine Höhe von 41,5 m errichtet. Da fast alle Leuchttürme der pommerischen Leuchtkette zur Besichtigung freigegeben sind, kann man auch den Leuchtturm von Hel gegen ein kleines Eintrittsgeld von 6 Zloty besichtigen. Daher gibt es hier ein grossen  Leuchtturmtourismus . Neben Polen und Deutschen kam meine Frau und ich grad hier mir Spaniern und Engländern in ein fachsimpelndes Gespräch. Der Ausblick von oben ist traumhaft. Hel, 08.09.2017
Latarnia Morska Hel. Nachdem das alte Leuchtfeuer von Hel, dass das geographische Ende der Putziger Nehrung anzeigte, den Kriegswirren von 1939 zum Opfer fiel, wurde 1942 der neue Turm mit eine Höhe von 41,5 m errichtet. Da fast alle Leuchttürme der pommerischen Leuchtkette zur Besichtigung freigegeben sind, kann man auch den Leuchtturm von Hel gegen ein kleines Eintrittsgeld von 6 Zloty besichtigen. Daher gibt es hier ein grossen "Leuchtturmtourismus". Neben Polen und Deutschen kam meine Frau und ich grad hier mir Spaniern und Engländern in ein fachsimpelndes Gespräch. Der Ausblick von oben ist traumhaft. Hel, 08.09.2017
André Breutel

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer weltweit / Polen

12 796x1200 Px, 14.10.2017

Latarnia Morska Rozewie II. 1874 gestaltete man die Leuchtfeuereinrichtung von Rixhöft zur Zwillingsanlage um. Dazu wurde der zweite Leuchtturm 190 m neben den ersten Leuchtturm erbaut. Er hat eine Höhe von 28,8 m. Beide Türme wurden mit der gleichen Lichtanlage und einer identischen Kennung ausgesattat. Der Grund dafür war eine bessere Erkennung des Kap Rozewie in der 1874 vollendeten Leuchtfeuerkette an der pommerischen Küste. Mit dem Umbau des Leuchturms Rixhöft I wurder der jüngere Leuchtturm ausser Betrieb genommen. Rozewie, 08.09.2017
Latarnia Morska Rozewie II. 1874 gestaltete man die Leuchtfeuereinrichtung von Rixhöft zur Zwillingsanlage um. Dazu wurde der zweite Leuchtturm 190 m neben den ersten Leuchtturm erbaut. Er hat eine Höhe von 28,8 m. Beide Türme wurden mit der gleichen Lichtanlage und einer identischen Kennung ausgesattat. Der Grund dafür war eine bessere Erkennung des Kap Rozewie in der 1874 vollendeten Leuchtfeuerkette an der pommerischen Küste. Mit dem Umbau des Leuchturms Rixhöft I wurder der jüngere Leuchtturm ausser Betrieb genommen. Rozewie, 08.09.2017
André Breutel

Sonstiges / Seezeichen, Leuchtfeuer weltweit / Polen

17 800x1198 Px, 13.10.2017





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.