schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

atx melbourne einlaufend nach rotterdam am6.808.Sie ist222m lang 30m breit.

(ID 7421)



atx melbourne einlaufend nach rotterdam am6.808.Sie ist222m lang 30m breit.

atx melbourne einlaufend nach rotterdam am6.808.Sie ist222m lang 30m breit.

rainer wassermann 02.09.2008, 858 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die ANDREA IMO-Nummer:9333357 Flagge:Gibraltar Länge:134.0m Breite:23.0m Baujahr:2005 Bauwerft:Sietas,Hamburg Deutschland einlaufend nach Hamburg vom Rüschpark Finkenwerder aufgenommen.
Die ANDREA IMO-Nummer:9333357 Flagge:Gibraltar Länge:134.0m Breite:23.0m Baujahr:2005 Bauwerft:Sietas,Hamburg Deutschland einlaufend nach Hamburg vom Rüschpark Finkenwerder aufgenommen.
Björn-Marco Halmschlag

Seeschiffe / Containerschiffe / A

5 1200x795 Px, 24.04.2021

Die 2008 gebaute AL BAHIA (IMO 9349514) liegt zu Wartungsarbeiten an der kürzlich erneuerten Westkaje des Kaiserhafens III in Bremerhaven. Sie ist 306,1 m lang und 40,05 m breit, hat eine GT/BRZ von 75579, eine DWT von 85.614 und eine Kapazität von 6.921 TEU.
Im eingehüllten Trockendock rechts daneben baut die Lloyd Werft eine neue Gigayacht für - so die Gerüchteküche - Roman Abramowitsch. Der Neubau soll in absehbarer Zeit zu Wasser gelassen werden.
08.12.2020
Die 2008 gebaute AL BAHIA (IMO 9349514) liegt zu Wartungsarbeiten an der kürzlich erneuerten Westkaje des Kaiserhafens III in Bremerhaven. Sie ist 306,1 m lang und 40,05 m breit, hat eine GT/BRZ von 75579, eine DWT von 85.614 und eine Kapazität von 6.921 TEU. Im eingehüllten Trockendock rechts daneben baut die Lloyd Werft eine neue Gigayacht für - so die Gerüchteküche - Roman Abramowitsch. Der Neubau soll in absehbarer Zeit zu Wasser gelassen werden. 08.12.2020
Helmut Seger

Die 2008 gebaute AL KHARJ (IMO 9349502) hat mit Unterstützung der Schlepper BUGSIER 4, 5 und 6 (von rechts) den Kaiserhafen III in Bremerhaven verlassen. Das war nur im Rahmen einer Dockschleusung möglich, da das 306,1 m lange Schiff nicht in die  nur  305 m lange Schleusenkammer passt. Eine Dockschleusung setzt annähernd gleiche Wasserstände auf beiden Seiten der Schleuse voraus. Der Wasserstände von Weser und Hafenbecken bieten dafür zweimal täglich ein Zeitfenster von etwa 40 Minuten, in denen ein längeres Schiff die Schleuse bei beidseits geöffneten Schleusentoren direkt durchfahren kann. 20.11.2020
Die 2008 gebaute AL KHARJ (IMO 9349502) hat mit Unterstützung der Schlepper BUGSIER 4, 5 und 6 (von rechts) den Kaiserhafen III in Bremerhaven verlassen. Das war nur im Rahmen einer Dockschleusung möglich, da das 306,1 m lange Schiff nicht in die "nur" 305 m lange Schleusenkammer passt. Eine Dockschleusung setzt annähernd gleiche Wasserstände auf beiden Seiten der Schleuse voraus. Der Wasserstände von Weser und Hafenbecken bieten dafür zweimal täglich ein Zeitfenster von etwa 40 Minuten, in denen ein längeres Schiff die Schleuse bei beidseits geöffneten Schleusentoren direkt durchfahren kann. 20.11.2020
Helmut Seger

ANGELA (IMO 9326976) am 7.9.2020, Hamburg, Elbe, Liegeplatz Athabaskakai /
Feederschiff / BRZ 9.962 / Lüa 134,44 m, B 22,75  m, Tg 8,71 m / 1 Diesel, MaK 9M43, 8.400 kW (11.421 PS), 18,5 kn / 868 TEU / gebaut 2005 bei Sietas Typ 168a, HH-Neuenfelde / Eigner: Bergen Box Carries Bergen, Norwegen, Flagge: Gibraltar /
ANGELA (IMO 9326976) am 7.9.2020, Hamburg, Elbe, Liegeplatz Athabaskakai / Feederschiff / BRZ 9.962 / Lüa 134,44 m, B 22,75 m, Tg 8,71 m / 1 Diesel, MaK 9M43, 8.400 kW (11.421 PS), 18,5 kn / 868 TEU / gebaut 2005 bei Sietas Typ 168a, HH-Neuenfelde / Eigner: Bergen Box Carries Bergen, Norwegen, Flagge: Gibraltar /
Harald Schmidt





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.