schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Deutschland Fotos

477 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die 1996 gebaute WESERLOTSE (IMO 9154804) in der Geestemündung in Bremerhaven. Das Lotsenversetzschiff ist 28,58 m lang, 6,20 m breit und bis zu 16 kn schnell. Heimathafen ist Bremerhaven. Mit im Bild das Leuchtfeuer Geestemole Süd.
Die 1996 gebaute WESERLOTSE (IMO 9154804) in der Geestemündung in Bremerhaven. Das Lotsenversetzschiff ist 28,58 m lang, 6,20 m breit und bis zu 16 kn schnell. Heimathafen ist Bremerhaven. Mit im Bild das Leuchtfeuer Geestemole Süd.
Helmut Seger

Das Wasserinjektionsgerät HOL BLANK (ENI 04805640) bringt sich in Position, um den Schlamm am Fahrwasseruntergrund vor dem Anleger der Lotsenboote aufzulockern und zu beseitigen. Sie ist 39,6 m lang und 10,5 m breit. Die Arbeitstiefe beträgt bis zu 21 m. Heimathafen ist Bremerhaven. Die Bremerhavener Lotsenboote WESERLOTSE und VISURGIS mussten den Anleger verlassen und dümpeln in der Geeste. 25.04.2019
Das Wasserinjektionsgerät HOL BLANK (ENI 04805640) bringt sich in Position, um den Schlamm am Fahrwasseruntergrund vor dem Anleger der Lotsenboote aufzulockern und zu beseitigen. Sie ist 39,6 m lang und 10,5 m breit. Die Arbeitstiefe beträgt bis zu 21 m. Heimathafen ist Bremerhaven. Die Bremerhavener Lotsenboote WESERLOTSE und VISURGIS mussten den Anleger verlassen und dümpeln in der Geeste. 25.04.2019
Helmut Seger

Das Lotsenschiff Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) war Anfang April 2019 in Travemünde zu sehen.
Das Lotsenschiff Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) war Anfang April 2019 in Travemünde zu sehen.
Christian Bremer

LOTSE 4 (2) am 19.3.2019, Hamburg, Elbe, vor dem Bubendeyufer /

Lotsenversetzschiff / Lüa 17,97 m, B 4,82 m, Tg 1,25 m / 2 Diesel ges. 720 kW, 980 PS, 20 kn / Bes.: 1 Schiffsführer, 1 Schiffsmechaniker / 2013 bei Schiffswerft Hermann Barthel GmbH , 4.2.2013 Taufe / Eigner: Hamburg Port Authority (HPA) /
LOTSE 4 (2) am 19.3.2019, Hamburg, Elbe, vor dem Bubendeyufer / Lotsenversetzschiff / Lüa 17,97 m, B 4,82 m, Tg 1,25 m / 2 Diesel ges. 720 kW, 980 PS, 20 kn / Bes.: 1 Schiffsführer, 1 Schiffsmechaniker / 2013 bei Schiffswerft Hermann Barthel GmbH , 4.2.2013 Taufe / Eigner: Hamburg Port Authority (HPA) /
Harald Schmidt

Das Lotsenschiffe Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) und Pilot Travemünde (MMSI: 211533370) April 2019 in Travemünde.
Das Lotsenschiffe Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) und Pilot Travemünde (MMSI: 211533370) April 2019 in Travemünde.
Christian Bremer

Die Fähre Finnwave (IMO: 9468932) und das Lotsenschiff Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) verlassen Travemünde. (April 2019)
Die Fähre Finnwave (IMO: 9468932) und das Lotsenschiff Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) verlassen Travemünde. (April 2019)
Christian Bremer

Das Lotsenschiff Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) kehrt nach Travemünde zurück. (April 2019)
Das Lotsenschiff Pilot Holtenau (MMSI: 211533730) kehrt nach Travemünde zurück. (April 2019)
Christian Bremer

Das 2016 gebaute und 14,9 m lange Lotsenversetzboot WICKIE kehrt nach Bremerhaven zurück, nachdem es den Hafenlotsen zu einem einlaufenden Containerschiff versetzt hat. 09.04.2019
Das 2016 gebaute und 14,9 m lange Lotsenversetzboot WICKIE kehrt nach Bremerhaven zurück, nachdem es den Hafenlotsen zu einem einlaufenden Containerschiff versetzt hat. 09.04.2019
Helmut Seger

Das 2016 gebaute und 14,9 m lange Lotsenversetzboot WICKIE kehrt nach Bremerhaven zurück, nachdem es den Hafenlotsen zu einem einlaufenden Containerschiff versetzt hat. 09.04.2019
Das 2016 gebaute und 14,9 m lange Lotsenversetzboot WICKIE kehrt nach Bremerhaven zurück, nachdem es den Hafenlotsen zu einem einlaufenden Containerschiff versetzt hat. 09.04.2019
Helmut Seger

Das Lotsenboot JASMUND (IMO 9734331) der Lotsbetrieb GmbH Mecklenburg-Vorpommern bei einem Werftaufenthalt in Bremerhaven. Die JASMUND ist 19,25 m lang und 5,45 m breit, der Tiefgang beträgt 1,40 m. 02.04.2019
Das Lotsenboot JASMUND (IMO 9734331) der Lotsbetrieb GmbH Mecklenburg-Vorpommern bei einem Werftaufenthalt in Bremerhaven. Die JASMUND ist 19,25 m lang und 5,45 m breit, der Tiefgang beträgt 1,40 m. 02.04.2019
Helmut Seger

Das Lotsenboot WARNEMÜNDE der Lotsbetrieb GmbH Mecklenburg-Vorpommern bei einem Werftaufenthalt in Bremerhaven. Die WARNEMÜNDE ist 20,50 m lang und 6,10 m breit. 25.03.2019
Das Lotsenboot WARNEMÜNDE der Lotsbetrieb GmbH Mecklenburg-Vorpommern bei einem Werftaufenthalt in Bremerhaven. Die WARNEMÜNDE ist 20,50 m lang und 6,10 m breit. 25.03.2019
Helmut Seger

Die DITHMARSCHEN ist ein 2017 gebautes Lotsenversetzboot mit einer Länge von 28,50 m und einer Breite von 6,35 m. Stationiert ist die DITHMARSCHEN in Brunsbüttel, wo dieses Foto am 18.02.2019 entstand.
Die DITHMARSCHEN ist ein 2017 gebautes Lotsenversetzboot mit einer Länge von 28,50 m und einer Breite von 6,35 m. Stationiert ist die DITHMARSCHEN in Brunsbüttel, wo dieses Foto am 18.02.2019 entstand.
Helmut Seger

Die DITHMARSCHEN ist ein 2017 gebautes Lotsenversetzboot mit einer Länge von 28,50 m und einer Breite von 6,35 m. Stationiert ist die DITHMARSCHEN in Brunsbüttel, wo dieses Foto am 18.02.2019 entstand.
Die DITHMARSCHEN ist ein 2017 gebautes Lotsenversetzboot mit einer Länge von 28,50 m und einer Breite von 6,35 m. Stationiert ist die DITHMARSCHEN in Brunsbüttel, wo dieses Foto am 18.02.2019 entstand.
Helmut Seger

Das Lotsenboot Muttland lag am Morgen des 02.03.2019 am Anleger in Hohe Düne.
Das Lotsenboot Muttland lag am Morgen des 02.03.2019 am Anleger in Hohe Düne.
Stefan Pavel

Emden. Die beiden Lotsenboote SCHILKSEE und IZURDIA liegen am Lotsensteiger bei der Großen Seeschleuse. Rechts im Bild ist direkt hinter dem Deich das Lotsenhaus zu sehen. 24.02.2019
Emden. Die beiden Lotsenboote SCHILKSEE und IZURDIA liegen am Lotsensteiger bei der Großen Seeschleuse. Rechts im Bild ist direkt hinter dem Deich das Lotsenhaus zu sehen. 24.02.2019
Helmut Seger

Das 2018 gebaute Lotsenversetzboot STEINBURG kehrt nach einem Einsatz an seinen Liegeplatz in der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel zurück. Die STEINBURG ist 28,50 m lang und 6,35 m breit. Es kann bis zu neun Lotsen aufnehmen. Mit im Bild ist das Molenfeuer 2 (links) und das Unterfeuer Brunsbüttel. 18.02.2019
Das 2018 gebaute Lotsenversetzboot STEINBURG kehrt nach einem Einsatz an seinen Liegeplatz in der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel zurück. Die STEINBURG ist 28,50 m lang und 6,35 m breit. Es kann bis zu neun Lotsen aufnehmen. Mit im Bild ist das Molenfeuer 2 (links) und das Unterfeuer Brunsbüttel. 18.02.2019
Helmut Seger

Das 2018 gebaute Lotsenversetzboot STEINBURG kehrt nach einem Einsatz an seinen Liegeplatz in der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel zurück. Die STEINBURG ist 28,50 m lang und 6,35 m breit. Es kann bis zu neun Lotsen aufnehmen. 18.02.2019
Das 2018 gebaute Lotsenversetzboot STEINBURG kehrt nach einem Einsatz an seinen Liegeplatz in der Zufahrt zum Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel zurück. Die STEINBURG ist 28,50 m lang und 6,35 m breit. Es kann bis zu neun Lotsen aufnehmen. 18.02.2019
Helmut Seger

Das 2011 gebaute Lotsenversetzboot SCHILKSEE liegt am Lotsensteiger in Emden. Länge: 16,8 m, Breite: 5,2 m. Heimathafen ist Kiel. 24.02.2019
Das 2011 gebaute Lotsenversetzboot SCHILKSEE liegt am Lotsensteiger in Emden. Länge: 16,8 m, Breite: 5,2 m. Heimathafen ist Kiel. 24.02.2019
Helmut Seger

Das Lotsenboot IZURDIA liegt am Lotsensteiger in ihrem Heimathafen Emden. 24.02.2019
Das Lotsenboot IZURDIA liegt am Lotsensteiger in ihrem Heimathafen Emden. 24.02.2019
Helmut Seger

Lotsenboot Knurrhahn und die Finnlines Fähre Finnlines vor Warnemünde.22.02.2019
Lotsenboot Knurrhahn und die Finnlines Fähre Finnlines vor Warnemünde.22.02.2019
Stefan Pavel

Das Lotsenboot Knurrhahn zeigte sich am 15.02.2019 bei herrlichsten Sonnenschein in Warnemünde.
Das Lotsenboot Knurrhahn zeigte sich am 15.02.2019 bei herrlichsten Sonnenschein in Warnemünde.
Stefan Pavel

Die 2008 gebaute AVISO I (ENI 04807120) befährt am 09.02.2019 im Koppelverband mit dem Schubleichter RSP 2003 (ENI 07001486) die sturmgepeischte Weser Höhe Bremerhaven. Das Lotsenboot VISURGIS steuert seinen Liegeplatz in der Geestemündung an. 09.02.2019
Die 2008 gebaute AVISO I (ENI 04807120) befährt am 09.02.2019 im Koppelverband mit dem Schubleichter RSP 2003 (ENI 07001486) die sturmgepeischte Weser Höhe Bremerhaven. Das Lotsenboot VISURGIS steuert seinen Liegeplatz in der Geestemündung an. 09.02.2019
Helmut Seger

Die LOS 125 WICKIE ist eines von drei Lotsenbooten, die seit Anfang Februar 2019 für die Hafenlostengesellschaft Bremerhaven im Einsatz sind. Die europaweite Ausschreibung für die Versetzfahrten in den nächsten fünf Jahren hat ein deutsch-norwegisches Gemeinschaftsunternehmen gewonnen. Die Boote gehören dem norwegischen Anteilseigner Bukser og Berging. Eingesetzt werden 2016 gebaute Aluboote der finnischen Werft Kewatec vom Typ 1600 P mit einer Länge von 14,9 m und einem Tiefgang von 1,2 m. Heimathafen ist Oslo. 03.02.2019
Die LOS 125 WICKIE ist eines von drei Lotsenbooten, die seit Anfang Februar 2019 für die Hafenlostengesellschaft Bremerhaven im Einsatz sind. Die europaweite Ausschreibung für die Versetzfahrten in den nächsten fünf Jahren hat ein deutsch-norwegisches Gemeinschaftsunternehmen gewonnen. Die Boote gehören dem norwegischen Anteilseigner Bukser og Berging. Eingesetzt werden 2016 gebaute Aluboote der finnischen Werft Kewatec vom Typ 1600 P mit einer Länge von 14,9 m und einem Tiefgang von 1,2 m. Heimathafen ist Oslo. 03.02.2019
Helmut Seger

Die LOS 125 WICKIE ist eines von drei Lotsenbooten, die seit Anfang Februar 2019 für die Hafenlostengesellschaft Bremerhaven im Einsatz sind. Die europaweite Ausschreibung für die Versetzfahrten in den nächsten fünf Jahren hat ein deutsch-norwegisches Gemeinschaftsunternehmen gewonnen. Die Boote gehören dem norwegischen Anteilseigner Bukser og Berging. Eingesetzt werden 2016 gebaute Aluboote der finnischen Werft Kewatec vom Typ 1600 P mit einer Länge von 14,9 m und einem Tiefgang von 1,2 m. Heimathafen ist Oslo. 03.02.2019
Die LOS 125 WICKIE ist eines von drei Lotsenbooten, die seit Anfang Februar 2019 für die Hafenlostengesellschaft Bremerhaven im Einsatz sind. Die europaweite Ausschreibung für die Versetzfahrten in den nächsten fünf Jahren hat ein deutsch-norwegisches Gemeinschaftsunternehmen gewonnen. Die Boote gehören dem norwegischen Anteilseigner Bukser og Berging. Eingesetzt werden 2016 gebaute Aluboote der finnischen Werft Kewatec vom Typ 1600 P mit einer Länge von 14,9 m und einem Tiefgang von 1,2 m. Heimathafen ist Oslo. 03.02.2019
Helmut Seger

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.