schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

das alte Schnellboot der Bundesmarine [Bild 10307] im Stralsunder Hafen hat den Bauch mehr als voll, Leck geschlagen durch Eisgang, 18.01.2010

(ID 14973)



das alte Schnellboot der Bundesmarine [Bild 10307] im Stralsunder Hafen hat den Bauch mehr als voll, Leck geschlagen durch Eisgang, 18.01.2010

das alte Schnellboot der Bundesmarine [Bild 10307] im Stralsunder Hafen hat den Bauch mehr als voll, Leck geschlagen durch Eisgang, 18.01.2010

Frank Kropp 18.01.2010, 2346 Aufrufe, 2 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D90, Belichtungsdauer: 0.010 s (10/1000) (1/100), Blende: f/9.0, ISO200, Brennweite: 60.00 (600/10)

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Thomas Albert 22.01.2010 00:58

Zitat von Frank Kropp "Leck geschlagen durch Eisgang"
Durch welchen Eisgang bitte schön? In Stralsund gibt es keine Gezeiten und auch keinen Fluss mit Strömung im Hafen. Eisdruck gab es auf dem Schiffsrumpf sicher auch nicht, da der Hafen kein geschlossenes Becken hat.

Gruß Thomas

Frank Kropp 22.01.2010 12:45

Angesichts der Wetterkapriollen der letzten Tage, "Daisys-Treiben" - starke Ostwinde und dadurch hervor gerufene Sturmflut, kann man schon von Eisgang reden.
Zumal im Gegensatz zu den letzten eisigen Wintern, der gesamte Stadthafen von Stralsund nicht von Eisbrechern befahren wurden.
Wir brauchen in diesem Küstengebiet keine Gezeiten, die Gewässerzwischen dem Festland und der Insel Rügen haben ihre eigenen Feinheiten gerade was die Strömungen betrifft!

Gruß Frank

Das Leuchtfeuer auf der Nordmole in Stralsund trägt die Int. Nr. C2651.2. 07.05.2019
Das Leuchtfeuer auf der Nordmole in Stralsund trägt die Int. Nr. C2651.2. 07.05.2019
Helmut Seger

Das Feuerlöschboot FLB 23-2 wurde von der Feuerwehr Stralsund genutzt. Gebaut wurde es 1973 auf der VEB Yachtwerf Berlin. Es ist 23,22 m lang und 4,71 m breit. Stralsund, 07.05.2019
Das Feuerlöschboot FLB 23-2 wurde von der Feuerwehr Stralsund genutzt. Gebaut wurde es 1973 auf der VEB Yachtwerf Berlin. Es ist 23,22 m lang und 4,71 m breit. Stralsund, 07.05.2019
Helmut Seger

Das Seenotrettungsboot WALTER ROSE der DGzRS liegt im Stadthafen von Stralsund. 07.05.2019
Das Seenotrettungsboot WALTER ROSE der DGzRS liegt im Stadthafen von Stralsund. 07.05.2019
Helmut Seger

Das Seenotrettungsboot WALTER ROSE der DGzRS liegt im Stadthafen von Stralsund. Im Hintergrund ist das 1933 gebaute frühere Segelschulschiff GORCH FOCK (I) zu sehen. 07.05.2019
Das Seenotrettungsboot WALTER ROSE der DGzRS liegt im Stadthafen von Stralsund. Im Hintergrund ist das 1933 gebaute frühere Segelschulschiff GORCH FOCK (I) zu sehen. 07.05.2019
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.