schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Ostsee Mecklenburg - Vorpommern Fotos

159 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 nächste Seite  >>
Verhülltes West Molenfeuer mit Miniaturleuchturm in Sassnitz. - 11.07.2024
Verhülltes West Molenfeuer mit Miniaturleuchturm in Sassnitz. - 11.07.2024
Gerd Wiese

Das Sassnitzer Molenfeuer  am 03.06.24. Der achteckige, grüne Leuchtturm aus Stahl, mit weißem Band und spitzer, grüner Kuppel steht auf einem eckigen Betonsockel, am Ende der 1450 m langen Ostmole.
Die Laterne des Ostmolenturms wurde von seinem Vorgänger (Baujahr 1903/1904) übernommen. Von der Seeseite sind in den Turm Schallaustrittsöffnungen eingelassen, damit der Turm auch bei Nebel noch seine Warnfunktion erfüllt. Ein roter Lichtsektor in Richtung Nordost warnt die Schiffe vor den Kreidefelsen von Rügen.
Im Jahr 1903 wurde auf der Sassnitzer Ostmole ein erster runder Leuchtturm errichtet. Das Leuchtfeuer wurde mit Gas betrieben und über eine Zünd- und Löschuhr ein- und ausgeschaltet. Eine mit Pressluft betriebene Pietersche Trompete (Stentorhorn) diente als Nebelsignagerät. Zudem stand an der Kaimauer auch eine Nebelglocke zur Verfügung.
Das Sassnitzer Molenfeuer am 03.06.24. Der achteckige, grüne Leuchtturm aus Stahl, mit weißem Band und spitzer, grüner Kuppel steht auf einem eckigen Betonsockel, am Ende der 1450 m langen Ostmole. Die Laterne des Ostmolenturms wurde von seinem Vorgänger (Baujahr 1903/1904) übernommen. Von der Seeseite sind in den Turm Schallaustrittsöffnungen eingelassen, damit der Turm auch bei Nebel noch seine Warnfunktion erfüllt. Ein roter Lichtsektor in Richtung Nordost warnt die Schiffe vor den Kreidefelsen von Rügen. Im Jahr 1903 wurde auf der Sassnitzer Ostmole ein erster runder Leuchtturm errichtet. Das Leuchtfeuer wurde mit Gas betrieben und über eine Zünd- und Löschuhr ein- und ausgeschaltet. Eine mit Pressluft betriebene Pietersche Trompete (Stentorhorn) diente als Nebelsignagerät. Zudem stand an der Kaimauer auch eine Nebelglocke zur Verfügung.
Axel Hofmeister

Das Sassnitzer Molenfeuer  am 03.06.24. Der achteckige, grüne Leuchtturm aus Stahl, mit weißem Band und spitzer, grüner Kuppel steht auf einem eckigen Betonsockel, am Ende der 1450 m langen Ostmole. Er ist 12 Meter hoch und  ist noch aus einer Entfernung von 12 Seemeilen (22 Kilometer) sichtbar. 
Die Laterne des Ostmolenturms wurde von seinem Vorgänger (Baujahr 1903/1904) übernommen. Von der Seeseite sind in den Turm Schallaustrittsöffnungen eingelassen, damit der Turm auch bei Nebel noch seine Warnfunktion erfüllt. Ein roter Lichtsektor in Richtung Nordost warnt die Schiffe vor den Kreidefelsen von Rügen.
Das Sassnitzer Molenfeuer am 03.06.24. Der achteckige, grüne Leuchtturm aus Stahl, mit weißem Band und spitzer, grüner Kuppel steht auf einem eckigen Betonsockel, am Ende der 1450 m langen Ostmole. Er ist 12 Meter hoch und ist noch aus einer Entfernung von 12 Seemeilen (22 Kilometer) sichtbar. Die Laterne des Ostmolenturms wurde von seinem Vorgänger (Baujahr 1903/1904) übernommen. Von der Seeseite sind in den Turm Schallaustrittsöffnungen eingelassen, damit der Turm auch bei Nebel noch seine Warnfunktion erfüllt. Ein roter Lichtsektor in Richtung Nordost warnt die Schiffe vor den Kreidefelsen von Rügen.
Axel Hofmeister

Der Leuchtturm Kolliker Ort am 03.06.24. Der Leuchtturm befindet sich an der Ostseite der Halbinsel Jasmund im gleichnamigen Nationalpark im Gebiet der Rügener Kreidefelsen zwischen Königsstuhl und Kieler Ufer. Der Leuchtturm wurde 1904 von der Firma Julius Pintsch gebaut und am 1. April 1905 in Betrieb genommen. Der Leuchtturm Kolliker Ort ist via Fernwartung noch in Betrieb.
Der Leuchtturm Kolliker Ort am 03.06.24. Der Leuchtturm befindet sich an der Ostseite der Halbinsel Jasmund im gleichnamigen Nationalpark im Gebiet der Rügener Kreidefelsen zwischen Königsstuhl und Kieler Ufer. Der Leuchtturm wurde 1904 von der Firma Julius Pintsch gebaut und am 1. April 1905 in Betrieb genommen. Der Leuchtturm Kolliker Ort ist via Fernwartung noch in Betrieb.
Axel Hofmeister

Dieses Zeichen kennt jeder Binnenschiffer,Schleuse,seit diesem Frühjahr gibt es an allen Schleusen der Müritz-Havel-Wasserstraße diesen zusätzlichen Hinweis.
Hier an der Schleuse Diemitz.
Dieses Zeichen kennt jeder Binnenschiffer,Schleuse,seit diesem Frühjahr gibt es an allen Schleusen der Müritz-Havel-Wasserstraße diesen zusätzlichen Hinweis. Hier an der Schleuse Diemitz.
Siegfried Heße

SKANE JET der FRS startet zum Herrentag das zweite mal in die Saison. Grund hierfür ist eine neue Bugspitze, die sie auf der Stralsunder Werft nach einer Havarie bekam. - Mukran 08.05.2024
SKANE JET der FRS startet zum Herrentag das zweite mal in die Saison. Grund hierfür ist eine neue Bugspitze, die sie auf der Stralsunder Werft nach einer Havarie bekam. - Mukran 08.05.2024
Gerd Wiese

STAR HARRIER (IMO 9941544) und PILOT PETERMANN (IMO 9817200) verlassen den Mukraner Hafen. - 20.04.2024
STAR HARRIER (IMO 9941544) und PILOT PETERMANN (IMO 9817200) verlassen den Mukraner Hafen. - 20.04.2024
Gerd Wiese

Polizeiboot GRANITZ  rollt scheinbar mit der Welle auf das Sassnitzer Molenfeuer zu. - 09.03.2024
Polizeiboot GRANITZ rollt scheinbar mit der Welle auf das Sassnitzer Molenfeuer zu. - 09.03.2024
Gerd Wiese


LNG-Tanker ENERGOS POWER (IMO 9861809) im Mukraner Hafen. - 24.02.2024
LNG-Tanker ENERGOS POWER (IMO 9861809) im Mukraner Hafen. - 24.02.2024
Gerd Wiese

Das FGS BINZ mit kaum erkennbaren Weihnachtsbaum am Bug vor dem Sassnitzer Leuchtturm am Abend. - 01.12.2023
Das FGS BINZ mit kaum erkennbaren Weihnachtsbaum am Bug vor dem Sassnitzer Leuchtturm am Abend. - 01.12.2023
Gerd Wiese

Sassnitzer Leuchtturm  mit dem ersten Schnee in diesem Jahr und HYDROCAT 55 (IMO 9949601). - 28.11.2023
Sassnitzer Leuchtturm mit dem ersten Schnee in diesem Jahr und HYDROCAT 55 (IMO 9949601). - 28.11.2023
Gerd Wiese

NOTARIUS, das Tochterboot des Seenotrettungskreutzer’s HARRO KOEBKE, bei rauer See vor der Sassnitzer Hafeneinfahrt. -24.10.2023
NOTARIUS, das Tochterboot des Seenotrettungskreutzer’s HARRO KOEBKE, bei rauer See vor der Sassnitzer Hafeneinfahrt. -24.10.2023
Gerd Wiese

Sassnitzer Leuchtturm mit dem Mehrzweckschiff ARKONA (IMO 9285811) und erkennbaren Sturmschäden im Vordergrund. - 21.10.2023 - Mit dankbarem Gruss an Herrn Kuchenbuch über Zuordnung und Zukunft der Arkona.
Sassnitzer Leuchtturm mit dem Mehrzweckschiff ARKONA (IMO 9285811) und erkennbaren Sturmschäden im Vordergrund. - 21.10.2023 - Mit dankbarem Gruss an Herrn Kuchenbuch über Zuordnung und Zukunft der Arkona.
Gerd Wiese

General Cargo Ship WILMA (IMO 9462744)  einlaufend in den Hafen von Sassnitz Mukran. - 05.09.2023
General Cargo Ship WILMA (IMO 9462744) einlaufend in den Hafen von Sassnitz Mukran. - 05.09.2023
Gerd Wiese

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.