schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

VIERMAST-STAHLBARK SS PASSAT, Bau-NR.206 von Blohm & Voss Hamburg, Stapellauf 20.Sept.1911, Indienststellung Dezember 1911, Länge 105,4m, Breite 14,4m, liegt im Lübeck-Travemünder Passathafen an der

(ID 26057)



VIERMAST-STAHLBARK SS PASSAT, Bau-NR.206 von Blohm & Voss Hamburg, Stapellauf 20.Sept.1911, Indienststellung Dezember 1911, Länge 105,4m, Breite 14,4m, liegt  im Lübeck-Travemünder Passathafen an der Brücke, als Wahrzeichen des Ostseebad
Travemünde. Aufgenommen während der 100 Jahrfeier am 14.Mai 2011...

VIERMAST-STAHLBARK SS PASSAT, Bau-NR.206 von Blohm & Voss Hamburg, Stapellauf 20.Sept.1911, Indienststellung Dezember 1911, Länge 105,4m, Breite 14,4m, liegt im Lübeck-Travemünder Passathafen an der Brücke, als Wahrzeichen des Ostseebad
Travemünde. Aufgenommen während der 100 Jahrfeier am 14.Mai 2011...

Arno Brügmann 19.04.2012, 1447 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Viermastbark PASSAT am 16.05.2020 im Hafen von Lübeck-Travemünde
Viermastbark PASSAT am 16.05.2020 im Hafen von Lübeck-Travemünde
Manfred Krellenberg

Lotsenversetzboot TRAVEMÜNDE hat die Viermastbark PASSAT passiert und fährt in Richtung Ostpreussenkai / Travemünde
Lotsenversetzboot TRAVEMÜNDE hat die Viermastbark PASSAT passiert und fährt in Richtung Ostpreussenkai / Travemünde
Manfred Krellenberg

MIRA fährt am 01.05.2020 für eine Seebestattung hinaus auf die Ostsee und passiert in Kürze die im Hafen von Lübeck-Travemünde liegende Viermastbark PASSAT
MIRA fährt am 01.05.2020 für eine Seebestattung hinaus auf die Ostsee und passiert in Kürze die im Hafen von Lübeck-Travemünde liegende Viermastbark PASSAT
Manfred Krellenberg

 Hans Ingwersen  - hier am 1.5.2020 unweit der Viermastbark PASSAT im Hafen von Lübeck-Travemünde - ist von ihrer gut viermonatigen turnusgemäßen Generalüberholung auf der Hornwerft in Wolgast nach Travemünde zurückgekehrt. Neben den etwa alle drei Jahre anstehenden üblichen Arbeiten – umfassende Inspektion der Maschine, neue Lackierung etc. – hat das im Jahr 2000 in Dienst gestellte Seenotrettungsboot unter anderem eine neue elektronische Seekarte, LED-Positionslaternen und neue Seefunkgeräte erhalten. Im Herbst wird die  Hans Ingwersen  durch den bereits im Bau befindlichen Neubau mit der DGzRS-internen Registriernummer SRB 80 abgelöst.  Hans Ingwersen  wird künftig dann als Springer ohne feste Station zum Einsatz kommen und andere Seenotrettungsboote auf Nord- und Ostsee bei Bedarf vertreten.
"Hans Ingwersen" - hier am 1.5.2020 unweit der Viermastbark PASSAT im Hafen von Lübeck-Travemünde - ist von ihrer gut viermonatigen turnusgemäßen Generalüberholung auf der Hornwerft in Wolgast nach Travemünde zurückgekehrt. Neben den etwa alle drei Jahre anstehenden üblichen Arbeiten – umfassende Inspektion der Maschine, neue Lackierung etc. – hat das im Jahr 2000 in Dienst gestellte Seenotrettungsboot unter anderem eine neue elektronische Seekarte, LED-Positionslaternen und neue Seefunkgeräte erhalten. Im Herbst wird die "Hans Ingwersen" durch den bereits im Bau befindlichen Neubau mit der DGzRS-internen Registriernummer SRB 80 abgelöst. "Hans Ingwersen" wird künftig dann als Springer ohne feste Station zum Einsatz kommen und andere Seenotrettungsboote auf Nord- und Ostsee bei Bedarf vertreten.
Manfred Krellenberg

Weitere Bilder aus "Segelschiffe / 4- und mehr Master / P"

Bilder aus der Umgebung

Deutschland > Schleswig-Holstein > Lübeck > Travemünde > St.-Lorenz
(C) OpenStreetMap-Mitwirkende





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.