schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

das Lotsenboot Knurrhahn rückte am Mittag des 26.10.2018 in Warnemünde zu einem Lotsen-Einsatz aus.

(ID 59200)



das Lotsenboot Knurrhahn rückte am Mittag des 26.10.2018 in Warnemünde zu einem Lotsen-Einsatz aus.

das Lotsenboot Knurrhahn rückte am Mittag des 26.10.2018 in Warnemünde zu einem Lotsen-Einsatz aus.

Stefan Pavel http://bahnfotokiste.startbilder.de 26.10.2018, 95 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
GRODEN , Pilotentender , MMSI 211545300 , 30 x 12m , Cuxhaven , 02.06.2020
GRODEN , Pilotentender , MMSI 211545300 , 30 x 12m , Cuxhaven , 02.06.2020
Reinhard Schmidt

Die IZURDIA verstärkt z.Z. die Flotte des Lotsbetriebsvereins in Bremerhaven, da zusätzlich zu den See- und Flusslotsen der Weser auch die Bremerhavener Hafenlotsen versetzt und ausgeholt werden müssen. Bei der IZUDIA handelt es sich um ein Lotsenboot vom Typ Interceptor Pilot 42 mit einer Länge von 13,4 m und einer Breite von 4,3 m. Hier ist sie am 29.06.2020 auf der Weser vor Bremerhaven unterwegs.
Die IZURDIA verstärkt z.Z. die Flotte des Lotsbetriebsvereins in Bremerhaven, da zusätzlich zu den See- und Flusslotsen der Weser auch die Bremerhavener Hafenlotsen versetzt und ausgeholt werden müssen. Bei der IZUDIA handelt es sich um ein Lotsenboot vom Typ Interceptor Pilot 42 mit einer Länge von 13,4 m und einer Breite von 4,3 m. Hier ist sie am 29.06.2020 auf der Weser vor Bremerhaven unterwegs.
Helmut Seger

Das 24,60 m breite Lotsenstationsschiff WESER (IMO 9514808) wurde von Abeking & Rasmussen, Lemwerder, in SWATH-Bauweise gebaut. Die beiden zigarrenförmigen Auftriebskörper befinden sich links und rechts unterhalb der Wasseroberfläche. Seine übliche Position befindet sich nördlich der Insel Wangerooge. Bremerhaven, 26.06.2020.
Das 24,60 m breite Lotsenstationsschiff WESER (IMO 9514808) wurde von Abeking & Rasmussen, Lemwerder, in SWATH-Bauweise gebaut. Die beiden zigarrenförmigen Auftriebskörper befinden sich links und rechts unterhalb der Wasseroberfläche. Seine übliche Position befindet sich nördlich der Insel Wangerooge. Bremerhaven, 26.06.2020.
Helmut Seger

Nach einem mehrjährigen Intermezzo in Hamburg ist die SEELOTSE seit dem Frühjahr 2020 wieder in Bremerhaven beheimatet. Sie wurde 1956 als Lotsenversetzschiff in Dienst gestellt, ist 30 m lang und 5,45 m breit. 1998 wurde sie außer Dienst gestellt. Hier liegt sie am 24.06.2020 im Neuen Hafen von Bremerhaven.
Nach einem mehrjährigen Intermezzo in Hamburg ist die SEELOTSE seit dem Frühjahr 2020 wieder in Bremerhaven beheimatet. Sie wurde 1956 als Lotsenversetzschiff in Dienst gestellt, ist 30 m lang und 5,45 m breit. 1998 wurde sie außer Dienst gestellt. Hier liegt sie am 24.06.2020 im Neuen Hafen von Bremerhaven.
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.