schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Deutschland Fotos

32009 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Feuerlöschboot SENATOR EMIL PETERS am 14.9.2019 auf der Trave in Höhe der Feuerwache 4 in Lübeck-Schlutup.
Feuerlöschboot SENATOR EMIL PETERS am 14.9.2019 auf der Trave in Höhe der Feuerwache 4 in Lübeck-Schlutup.
Manfred Krellenberg

TRAVE QUEEN am 8.9.2019 im Hafen von Lübeck
TRAVE QUEEN am 8.9.2019 im Hafen von Lübeck
Manfred Krellenberg

KFGS (Kabinenfahrgastschiff) MARYLOU, Europanummer 04804080, Länge: 38,50 Meter, Breite: 5,07 Meter. Klughafen in Lübeck, 8.9.2019. Im Hintergrund ist das Betonschiff RIVERBOAT zu sehen.
KFGS (Kabinenfahrgastschiff) MARYLOU, Europanummer 04804080, Länge: 38,50 Meter, Breite: 5,07 Meter. Klughafen in Lübeck, 8.9.2019. Im Hintergrund ist das Betonschiff RIVERBOAT zu sehen.
Manfred Krellenberg

KFGS (Kabinenfahrgastschiff) MARYLOU, Europanummer 04804080, Länge: 38,50 Meter, Breite: 5,07 Meter. Klughafen in Lübeck, 8.9.2019. Im Hintergrund ist das Betonschiff RIVERBOAT zu sehen.
KFGS (Kabinenfahrgastschiff) MARYLOU, Europanummer 04804080, Länge: 38,50 Meter, Breite: 5,07 Meter. Klughafen in Lübeck, 8.9.2019. Im Hintergrund ist das Betonschiff RIVERBOAT zu sehen.
Manfred Krellenberg

KFGS (Kabinenfahrgastschiff) MARYLOU, Europanummer 04804080, Länge: 38,50 Meter, Breite: 5,07 Meter. Klughafen in Lübeck, 8.9.2019
KFGS (Kabinenfahrgastschiff) MARYLOU, Europanummer 04804080, Länge: 38,50 Meter, Breite: 5,07 Meter. Klughafen in Lübeck, 8.9.2019
Manfred Krellenberg

KFGS (Kabinenfahrgastschiff) MARYLOU, Europanummer 04804080, Länge: 38,50 Meter, Breite: 5,07 Meter. Klughafen in Lübeck, 8.9.2019
KFGS (Kabinenfahrgastschiff) MARYLOU, Europanummer 04804080, Länge: 38,50 Meter, Breite: 5,07 Meter. Klughafen in Lübeck, 8.9.2019
Manfred Krellenberg

Das Betonschiff RIVERBOAT am 08.09.2019 in Lübeck. Es befindet sich seit den 1950er-Jahren in der Hansestadt und ist 55 Meter lang und 7,5 Meter breit. Es wurde 1942 von DYWIDAG (Dyckerhoff & Widmann) in Holland gebaut. Dieses Schiff bzw. dieser  Schwimmkörper , wie es korrekt heißen muss, denn es verfügte nie über einen eigenen Antrieb, wurde ausschließlich geschleppt und sollte schweres Kriegsgerät über den Kanal bringen. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs diente es als Auffangstation für Flüchtlinge. 1956 wurde es unter der Lübecker Puppenbrücke vertäut und als Musikschiff (vor allem Jazz) eröffnet. 1978 wurde das Schiff auf die andere Seite des Holstentores, in den Holstenhafen, verbracht und als Diskothek wiedereröffnet. Als nach mehreren Anläufen auch hier der Erfolg langsam ausblieb, wurde das RIVERBOAT ein weiteres Mal verlegt;in den Klughafen (1994). Nach großen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen öffnete im April 2007 das  neue  RIVERBOAT, jedoch nicht mehr als Diskothek, sondern als Veranstaltungszentrum. Das Restaurant  Seaside  bietet hier nunmehr  italienische Küche .
Das Betonschiff RIVERBOAT am 08.09.2019 in Lübeck. Es befindet sich seit den 1950er-Jahren in der Hansestadt und ist 55 Meter lang und 7,5 Meter breit. Es wurde 1942 von DYWIDAG (Dyckerhoff & Widmann) in Holland gebaut. Dieses Schiff bzw. dieser "Schwimmkörper", wie es korrekt heißen muss, denn es verfügte nie über einen eigenen Antrieb, wurde ausschließlich geschleppt und sollte schweres Kriegsgerät über den Kanal bringen. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs diente es als Auffangstation für Flüchtlinge. 1956 wurde es unter der Lübecker Puppenbrücke vertäut und als Musikschiff (vor allem Jazz) eröffnet. 1978 wurde das Schiff auf die andere Seite des Holstentores, in den Holstenhafen, verbracht und als Diskothek wiedereröffnet. Als nach mehreren Anläufen auch hier der Erfolg langsam ausblieb, wurde das RIVERBOAT ein weiteres Mal verlegt;in den Klughafen (1994). Nach großen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen öffnete im April 2007 das "neue" RIVERBOAT, jedoch nicht mehr als Diskothek, sondern als Veranstaltungszentrum. Das Restaurant "Seaside" bietet hier nunmehr "italienische Küche".
Manfred Krellenberg

Das Betonschiff RIVERBOAT am 08.09.2019 in Lübeck. Es befindet sich seit den 1950er-Jahren in der Hansestadt und ist 55 Meter lang und 7,5 Meter breit. Es wurde 1942 von DYWIDAG (Dyckerhoff & Widmann) in Holland gebaut. Dieses Schiff bzw. dieser  Schwimmkörper , wie es korrekt heißen muss, denn es verfügte nie über einen eigenen Antrieb, wurde ausschließlich geschleppt und sollte schweres Kriegsgerät über den Kanal bringen. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs diente es als Auffangstation für Flüchtlinge. 1956 wurde es unter der Lübecker Puppenbrücke vertäut und als Musikschiff (vor allem Jazz) eröffnet. 1978 wurde das Schiff auf die andere Seite des Holstentores, in den Holstenhafen, verbracht und als Diskothek wiedereröffnet. Als nach mehreren Anläufen auch hier der Erfolg langsam ausblieb, wurde das RIVERBOAT ein weiteres Mal verlegt;in den Klughafen (1994). Nach großen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen öffnete im April 2007 das  neue  RIVERBOAT, jedoch nicht mehr als Diskothek, sondern als Veranstaltungszentrum. Das Restaurant  Seaside  bietet hier nunmehr  italienische Küche .
Das Betonschiff RIVERBOAT am 08.09.2019 in Lübeck. Es befindet sich seit den 1950er-Jahren in der Hansestadt und ist 55 Meter lang und 7,5 Meter breit. Es wurde 1942 von DYWIDAG (Dyckerhoff & Widmann) in Holland gebaut. Dieses Schiff bzw. dieser "Schwimmkörper", wie es korrekt heißen muss, denn es verfügte nie über einen eigenen Antrieb, wurde ausschließlich geschleppt und sollte schweres Kriegsgerät über den Kanal bringen. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs diente es als Auffangstation für Flüchtlinge. 1956 wurde es unter der Lübecker Puppenbrücke vertäut und als Musikschiff (vor allem Jazz) eröffnet. 1978 wurde das Schiff auf die andere Seite des Holstentores, in den Holstenhafen, verbracht und als Diskothek wiedereröffnet. Als nach mehreren Anläufen auch hier der Erfolg langsam ausblieb, wurde das RIVERBOAT ein weiteres Mal verlegt;in den Klughafen (1994). Nach großen Umbau- und Sanierungsmaßnahmen öffnete im April 2007 das "neue" RIVERBOAT, jedoch nicht mehr als Diskothek, sondern als Veranstaltungszentrum. Das Restaurant "Seaside" bietet hier nunmehr "italienische Küche".
Manfred Krellenberg

Tanker Süllberg (IMO: 9100114) am 14.9.2019 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Tanker Süllberg (IMO: 9100114) am 14.9.2019 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Manfred Krellenberg

Tanker Süllberg (IMO: 9100114) am 14.9.2019 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Tanker Süllberg (IMO: 9100114) am 14.9.2019 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Manfred Krellenberg

Tanker Süllberg (IMO: 9100114) am 14.9.2019 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Tanker Süllberg (IMO: 9100114) am 14.9.2019 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Manfred Krellenberg

TMS Jutter (ENI:02328826) L.85,75m B.11,40m T.1925 am 20.01.2019 auf dem Rhein an der Bislicher Insel zu Berg.
TMS Jutter (ENI:02328826) L.85,75m B.11,40m T.1925 am 20.01.2019 auf dem Rhein an der Bislicher Insel zu Berg.
Herbert Möller

Binnenschiffe / TMS - Tankmotorschiffe / J

22 1200x800 Px, 11.09.2019


Ölauffangschiff Bottsand Y1643 passierte gerade drei Segelschiffe aus Kampen NL zur 29.Hanse Sail. - 10.08.2019
Ölauffangschiff Bottsand Y1643 passierte gerade drei Segelschiffe aus Kampen NL zur 29.Hanse Sail. - 10.08.2019
Gerd Wiese


Ölauffangschiff Bottsand Y1643 passierte gerade drei Segelschiffe aus Kampen NL zur 29.Hanse Sail. - 10.08.2019
Ölauffangschiff Bottsand Y1643 passierte gerade drei Segelschiffe aus Kampen NL zur 29.Hanse Sail. - 10.08.2019
Gerd Wiese

Sicherungsboote MUNSTER Y839 auf der Warnow zur 29. Hanse Sail. - 10.08.2019
Sicherungsboote MUNSTER Y839 auf der Warnow zur 29. Hanse Sail. - 10.08.2019
Gerd Wiese

Sicherungsboote MUNSTER Y839 auf der Warnow zur 29. Hanse Sail. - 10.08.2019
Sicherungsboote MUNSTER Y839 auf der Warnow zur 29. Hanse Sail. - 10.08.2019
Gerd Wiese

Marineschlepper Langeness Y819 mit der IMO Nr. 8603092 auf der Warnow zur 29. Hanse Sail. - 10.08.2019
Marineschlepper Langeness Y819 mit der IMO Nr. 8603092 auf der Warnow zur 29. Hanse Sail. - 10.08.2019
Gerd Wiese

Marineschlepper Langeness Y819 mit der IMO Nr. 8603092 auf der Warnow zur 29. Hanse Sail. - 10.08.2019
Marineschlepper Langeness Y819 mit der IMO Nr. 8603092 auf der Warnow zur 29. Hanse Sail. - 10.08.2019
Gerd Wiese

DEEPENSCHRIEWER II am 21.8.2019, Hamburg, Elbe vor dem  Bubendeyufer  /

Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf /
Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines
Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
DEEPENSCHRIEWER II am 21.8.2019, Hamburg, Elbe vor dem Bubendeyufer / Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf / Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
Harald Schmidt

DEEPENSCHRIEWER II am 21.8.2019, Hamburg, Elbe vor dem  Bubendeyufer  /

Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf /
Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines
Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
DEEPENSCHRIEWER II am 21.8.2019, Hamburg, Elbe vor dem Bubendeyufer / Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf / Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
Harald Schmidt

DEEPENSCHRIEWER II am 21.8.2019, Hamburg, Elbe vor dem  Bubendeyufer  /

Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf /
Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines
Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
DEEPENSCHRIEWER II am 21.8.2019, Hamburg, Elbe vor dem Bubendeyufer / Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf / Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
Harald Schmidt

DEEPENSCHRIEWER II am 21.8.2019, Hamburg, Elbe vor dem  Bubendeyufer  /

Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf /
Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines
Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
DEEPENSCHRIEWER II am 21.8.2019, Hamburg, Elbe vor dem Bubendeyufer / Mess- und Peilschiff der HPA / Lüa 27,5 m, B 8,6 m, Tg 1,35 m / 2 Diesel ges. 294 kW, 400 PS, 2 VSP, Freifahrt 7 kn, Messfahrt 4 kn / gebaut 1970 bei Menzer, HH-Bergedorf / Aufgabe: Hydrographische Vermessung der Hafengewässer des Hamburger Hafens mittels eines Flächenlotsystems. Überwachung der Solltiefen sowie der Topographie der Gewässersohle hinsichtlich morphologischer Veränderungen.
Harald Schmidt

SW 2 am 8.9.2019 auf der Trave im Hafen von Lübeck. Die Barkasse wurde auf der Werft J. Oelkers in Hamburg erbaut und unter dem Name „Fritz“ am 19. Mai 1925 erstmalig in Hamburg in Fahrt gesetzt. 1946 wurde die Barkasse umbenannt und unter dem Namen „Technischer Betrieb 1“ im Hamburger Hafen von der Reederei HAPAG eingesetzt. Ende 1972 erwarb die Schlichting-Werft in Lübeck-Travemünde das Fahrzeug, wo es dann als „SW 2“ bis zur Schließung der Werft Ende 1987 im Einsatz war. Mit dem Kauf des Werftgeländes durch die „Rosenhof“-Gruppe ging die Barkasse in deren Eigentum über, um nach Renovierungsarbeiten und der Umbenennung in „Elfriede“ als Ausflugsschiff der Senioren-Residenz „Rosenhof Travemünde“ eingesetzt zu werden. Am 26.11.1994 wurde die Barkasse als Sachspende an Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck (gemeinnützig)e.V. übergeben.
SW 2 am 8.9.2019 auf der Trave im Hafen von Lübeck. Die Barkasse wurde auf der Werft J. Oelkers in Hamburg erbaut und unter dem Name „Fritz“ am 19. Mai 1925 erstmalig in Hamburg in Fahrt gesetzt. 1946 wurde die Barkasse umbenannt und unter dem Namen „Technischer Betrieb 1“ im Hamburger Hafen von der Reederei HAPAG eingesetzt. Ende 1972 erwarb die Schlichting-Werft in Lübeck-Travemünde das Fahrzeug, wo es dann als „SW 2“ bis zur Schließung der Werft Ende 1987 im Einsatz war. Mit dem Kauf des Werftgeländes durch die „Rosenhof“-Gruppe ging die Barkasse in deren Eigentum über, um nach Renovierungsarbeiten und der Umbenennung in „Elfriede“ als Ausflugsschiff der Senioren-Residenz „Rosenhof Travemünde“ eingesetzt zu werden. Am 26.11.1994 wurde die Barkasse als Sachspende an Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck (gemeinnützig)e.V. übergeben.
Manfred Krellenberg

BIJOU (ENI-Nr.: 03320424, MMSI : 211807720) am 8.9.2019 in Lübeck. Das 27 m lange Motorboot wurde 1959 gebaut bei der Rheinwerft Mainz-Mombach.
Im Hintergrund ist eine erst kürzlich errichtete Ponton-Brücke zu sehen, welche die Wallhalbinsel mit dem Gelände der Gollan Kulturwerft verbindet. Die Brücke für Fußgänger und Radfahrer soll bis zum 21.9.2019 bestehen bleiben.
BIJOU (ENI-Nr.: 03320424, MMSI : 211807720) am 8.9.2019 in Lübeck. Das 27 m lange Motorboot wurde 1959 gebaut bei der Rheinwerft Mainz-Mombach. Im Hintergrund ist eine erst kürzlich errichtete Ponton-Brücke zu sehen, welche die Wallhalbinsel mit dem Gelände der Gollan Kulturwerft verbindet. Die Brücke für Fußgänger und Radfahrer soll bis zum 21.9.2019 bestehen bleiben.
Manfred Krellenberg

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.