schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Eisbrecher / icebreaker (A) Fotos

17 Bilder
ALEX (H 4005) am 26.11.2018: Hamburg, Elbe Höhe Überseebrücke  /

Ex-Name: HUGO LENTZ (1), HPA, bis 12.2017 /

Schlepper + Eisbrecher / Lüa 18,39 m, B 4,96 m, Tg 2,3 m / 1 Diesel, Cummins, Typ KT A 19 G2, 372 kW (506 PS) Bj. 1990, 1 Reintjes Getriebe, Typ WAF 460 P, Bj. 1990, 11,8 kn, Pfahlzug 4,5 t / Schiff 1965 bei Aug. Pahl, Hamburg-Finkenwerder / 05.2017 ausser Dienst / Eigner ab 01.2018: Walter Lauk /
ALEX (H 4005) am 26.11.2018: Hamburg, Elbe Höhe Überseebrücke / Ex-Name: HUGO LENTZ (1), HPA, bis 12.2017 / Schlepper + Eisbrecher / Lüa 18,39 m, B 4,96 m, Tg 2,3 m / 1 Diesel, Cummins, Typ KT A 19 G2, 372 kW (506 PS) Bj. 1990, 1 Reintjes Getriebe, Typ WAF 460 P, Bj. 1990, 11,8 kn, Pfahlzug 4,5 t / Schiff 1965 bei Aug. Pahl, Hamburg-Finkenwerder / 05.2017 ausser Dienst / Eigner ab 01.2018: Walter Lauk /
Harald Schmidt

ALEX (H 4005) am 26.8.2018: Hamburg, Hansa-Hafen /
Ex-Name: HUGO LENTZ (1), HPA, bis 12.2017 /

Schlepper + Eisbrecher / Lüa 18,39 m, B 4,96 m, Tg 2,3 m / 1 Diesel, Cummins, Typ KT A 19 G2, 372 kW (506 PS) Bj. 1990, 1 Reintjes Getriebe, Typ WAF 460 P, Bj. 1990, 11,8 kn, Pfahlzug 4,5 t / 1965 bei Aug. Pahl, Hamburg-Finkenwerder / 05.2017 ausser Dienst / Eigner ab 01.2018: Walter Lauk /
ALEX (H 4005) am 26.8.2018: Hamburg, Hansa-Hafen / Ex-Name: HUGO LENTZ (1), HPA, bis 12.2017 / Schlepper + Eisbrecher / Lüa 18,39 m, B 4,96 m, Tg 2,3 m / 1 Diesel, Cummins, Typ KT A 19 G2, 372 kW (506 PS) Bj. 1990, 1 Reintjes Getriebe, Typ WAF 460 P, Bj. 1990, 11,8 kn, Pfahlzug 4,5 t / 1965 bei Aug. Pahl, Hamburg-Finkenwerder / 05.2017 ausser Dienst / Eigner ab 01.2018: Walter Lauk /
Harald Schmidt

ALEX (H 4005) am 24.8.2018: Hamburg, Hansa-Hafen /

Ex-Name: HUGO LENTZ (1), HPA, bis 12.2017 /

Schlepper + Eisbrecher / Lüa 18,39 m, B 4,96 m, Tg 2,3 m / 1 Diesel, Cummins, Typ KT A 19 G2, 372 kW (506 PS) Bj. 1990, 1 Reintjes Getriebe, Typ WAF 460 P, Bj. 1990, 11,8 kn, Pfahlzug 4,5 t / 1965 bei Aug. Pahl, Hamburg-Finkenwerder / 05.2017 ausser Dienst / Eigner ab 01.2018: Walter Lauk /
ALEX (H 4005) am 24.8.2018: Hamburg, Hansa-Hafen / Ex-Name: HUGO LENTZ (1), HPA, bis 12.2017 / Schlepper + Eisbrecher / Lüa 18,39 m, B 4,96 m, Tg 2,3 m / 1 Diesel, Cummins, Typ KT A 19 G2, 372 kW (506 PS) Bj. 1990, 1 Reintjes Getriebe, Typ WAF 460 P, Bj. 1990, 11,8 kn, Pfahlzug 4,5 t / 1965 bei Aug. Pahl, Hamburg-Finkenwerder / 05.2017 ausser Dienst / Eigner ab 01.2018: Walter Lauk /
Harald Schmidt

Forschungs-Eisbrecher CCGS 'Amundsen' der kanadischen Küstenwache im Hafen von Quebec, CA. Aufnahmedatum: 02.10.2018
Forschungs-Eisbrecher CCGS 'Amundsen' der kanadischen Küstenwache im Hafen von Quebec, CA. Aufnahmedatum: 02.10.2018
Heinz Haege

EB.Angermünde vom WSA Schweinfurt bei Karlstadt auf dem Main im Einsatz.
EB.Angermünde vom WSA Schweinfurt bei Karlstadt auf dem Main im Einsatz.
Ralf Peter Mineif

EB.Angermünde  vom WSA Schweinfurt a.d.Main bei Zellingen zu Berg.Foto 29.01.2017
EB.Angermünde vom WSA Schweinfurt a.d.Main bei Zellingen zu Berg.Foto 29.01.2017
Ralf Peter Mineif

21.1.2017 Die Angermünde will die Anlegekante der Schleuse Dechsendorf bereinigen.
21.1.2017 Die Angermünde will die Anlegekante der Schleuse Dechsendorf bereinigen.
Gunter wilhelm

21.1.2017 Die Angermünde dreht an der Schleuse Dechsendorf und schruppt noch die Anlegekante ab.
21.1.2017 Die Angermünde dreht an der Schleuse Dechsendorf und schruppt noch die Anlegekante ab.
Gunter wilhelm

MS ANDZEJ der zweite neue Odereisbrecher aus Stettin beim Eisaufbruch in der Nähe von Widuchowa.Foto 08.01.2016
MS"ANDZEJ"der zweite neue Odereisbrecher aus Stettin beim Eisaufbruch in der Nähe von Widuchowa.Foto 08.01.2016
Ralf Peter Mineif

Der 1987 gebaute Forschungseisbrecher AKADEMIK FEDOROV (auch: AKADEMIK FYODOROV, IMO 8519837) liegt am 18.05.2013 in seinem Heimathafen St. Petrsburg (Russland). Das Schiff hat eine Länge von 141 m, eine Breite von 24 m und eine GT/BRZ von 12660.
Der 1987 gebaute Forschungseisbrecher AKADEMIK FEDOROV (auch: AKADEMIK FYODOROV, IMO 8519837) liegt am 18.05.2013 in seinem Heimathafen St. Petrsburg (Russland). Das Schiff hat eine Länge von 141 m, eine Breite von 24 m und eine GT/BRZ von 12660.
Helmut Seger

Die 2012 gebaute AKADEMIK TRYOSHNIKOV (IMO 9548536) liegt am 18.05.2013 in ihrem Heimathafen St. Petersburg (Russland). Dieser Forschungseisbrecher ist 134 m lang, 23 m breit, hat einen Tiefgang von 8,5 m, eine DWT von 12.711. Die drei Maschinen leisten zusammen 16.800 kw. An Bord sind auch zwei Hubschrauber vom Typ Kamov Ka-32 und zwei Krane mit je 37,5 t Tragfähigkeit.
Die 2012 gebaute AKADEMIK TRYOSHNIKOV (IMO 9548536) liegt am 18.05.2013 in ihrem Heimathafen St. Petersburg (Russland). Dieser Forschungseisbrecher ist 134 m lang, 23 m breit, hat einen Tiefgang von 8,5 m, eine DWT von 12.711. Die drei Maschinen leisten zusammen 16.800 kw. An Bord sind auch zwei Hubschrauber vom Typ Kamov Ka-32 und zwei Krane mit je 37,5 t Tragfähigkeit.
Helmut Seger

Der 1987 gebaute Forschungseisbrecher AKADEMIK FEDOROV (auch: AKADEMIK FYODOROV, IMO 8519837) liegt am 04.05.2013 an der Ölkaje in Bremerhaven. Das Schiff hat eine Länge von 141 m, eine Breite von 24 m und eine GT/BRZ von 12660. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland).
Der 1987 gebaute Forschungseisbrecher AKADEMIK FEDOROV (auch: AKADEMIK FYODOROV, IMO 8519837) liegt am 04.05.2013 an der Ölkaje in Bremerhaven. Das Schiff hat eine Länge von 141 m, eine Breite von 24 m und eine GT/BRZ von 12660. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland).
Helmut Seger

Der 2012 fertiggestellte russische Forschungseisbrecher AKADEMIK TRYOSHNIKOV (IMO 9548536) hat in Bremerhaven die Jungfernfahrt in die Antarktis unterbrochen, um den Forscherkollegen vom Alfred-Wegener-Institut (AWI) den Neubau zu präsentieren. 29.12.2012
Der 2012 fertiggestellte russische Forschungseisbrecher AKADEMIK TRYOSHNIKOV (IMO 9548536) hat in Bremerhaven die Jungfernfahrt in die Antarktis unterbrochen, um den Forscherkollegen vom Alfred-Wegener-Institut (AWI) den Neubau zu präsentieren. 29.12.2012
Helmut Seger

Die 2012 gebaute AKADEMIK TRYOSHNIKOV (IMO 9548536) liegt im Dockvorhafen in Bremerhaven. Sie ist 134 m lang, 23 m breit, hat einen Tiefgang von 8,5 m, eine DWT von 12.711. Die drei Maschinen leisten zusammen 16.800 kw. An Bord sind auch zwei Hubschrauber vom Typ Kamov Ka-32 und zwei Krane mit je 37,5 t Tragfähigkeit. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland). 29.12.2012
Die 2012 gebaute AKADEMIK TRYOSHNIKOV (IMO 9548536) liegt im Dockvorhafen in Bremerhaven. Sie ist 134 m lang, 23 m breit, hat einen Tiefgang von 8,5 m, eine DWT von 12.711. Die drei Maschinen leisten zusammen 16.800 kw. An Bord sind auch zwei Hubschrauber vom Typ Kamov Ka-32 und zwei Krane mit je 37,5 t Tragfähigkeit. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland). 29.12.2012
Helmut Seger

Die Heckpartie des russischen Forschungseisbrechers AKADEMIK TRYOSHNIKOV (IMO 9548536). Gesehen am 29.12.2012 in Bremerhaven.
Die Heckpartie des russischen Forschungseisbrechers AKADEMIK TRYOSHNIKOV (IMO 9548536). Gesehen am 29.12.2012 in Bremerhaven.
Helmut Seger

Die 1987 gebaute AKADEMIK FEDOROV (auch: AKADEMIK FYODOROV, IMO 8519837) liegt am 16.05.2010 an der Ölkaje in Bremerhaven. Sie ist ein Eisbrecher und Forschungsschiff mit einer Länge von 141 m, einer Breite von 24 m und einer GT/BRZ von 12660. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland).
Die 1987 gebaute AKADEMIK FEDOROV (auch: AKADEMIK FYODOROV, IMO 8519837) liegt am 16.05.2010 an der Ölkaje in Bremerhaven. Sie ist ein Eisbrecher und Forschungsschiff mit einer Länge von 141 m, einer Breite von 24 m und einer GT/BRZ von 12660. Heimathafen ist St. Petersburg (Russland).
Helmut Seger

Am Heck der AKADEMIK FEDOROV (IMO 8519837) ist der Schiffsname und Heimathafen Sankt Petersburg in kyrillischer Schrift zu lesen. 16.05.2010
Am Heck der AKADEMIK FEDOROV (IMO 8519837) ist der Schiffsname und Heimathafen Sankt Petersburg in kyrillischer Schrift zu lesen. 16.05.2010
Helmut Seger

GALERIE 3




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.