schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Schlepper "ARMADA TUHA 81" am 10.Mai 2010 vor Sentosa/Singapore.

(ID 16556)



Schlepper  ARMADA TUHA 81  am 10.Mai 2010 vor Sentosa/Singapore.

Schlepper "ARMADA TUHA 81" am 10.Mai 2010 vor Sentosa/Singapore.

Karl Seltenhammer 10.06.2010, 874 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Schlepper ARGUS (IMO 9600762) am 02.10.2021 beim Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde
Schlepper ARGUS (IMO 9600762) am 02.10.2021 beim Skandinavienkai in Lübeck-Travemünde
Manfred Krellenberg

Schlepper / Tug ARGUS (IMO 9600762) am 9.4.2021 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Schlepper / Tug ARGUS (IMO 9600762) am 9.4.2021 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Manfred Krellenberg

Jetzt mit Logo von BOLUDA TOWAGE EUROPE: Schlepper ARGUS (IMO 9600762) am 3.4.2021 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Jetzt mit Logo von BOLUDA TOWAGE EUROPE: Schlepper ARGUS (IMO 9600762) am 3.4.2021 auf der Trave bei Lübeck-Schlutup
Manfred Krellenberg

AXEL (IMO 8918590) am 16.03.2021 in Lübeck. Nach langer Zeit steuerte das Fahrzeug wieder seinen Heimathafen an. Sein letzter Einsatz war das Verbringen der WILSON AEGAEN, ein Offshore Supply Schiff, ohne Besatzung und Betrieb, von Esbjerg über den Nord-Ostsee-Kanal nach Tallinn. AXEL wird nun am Behnkai in Lübeck als Überlieger auf Anschlussaufträge warten.

Der Schlepper wurde im Jahre 1990 von der Hitzler-Werft in der Lauenburg/Elbe für die Lübecker Schleppreederei J. Johannsen gebaut. AXEL, 29,80 Meter lang, wird von zwei Schottel-Ruderpropellern in Kortdüse angetrieben.
Der Einsatz erfolgt als
- Hafenschlepper, schleppen über Kopf mit der Schleppwinde vorne.
- Eskortschlepper
- Seeschlepper, schleppen mit der Schleppwinde achtern
- Rettungsschlepper
- Offshore Einsatz
AXEL (IMO 8918590) am 16.03.2021 in Lübeck. Nach langer Zeit steuerte das Fahrzeug wieder seinen Heimathafen an. Sein letzter Einsatz war das Verbringen der WILSON AEGAEN, ein Offshore Supply Schiff, ohne Besatzung und Betrieb, von Esbjerg über den Nord-Ostsee-Kanal nach Tallinn. AXEL wird nun am Behnkai in Lübeck als Überlieger auf Anschlussaufträge warten. Der Schlepper wurde im Jahre 1990 von der Hitzler-Werft in der Lauenburg/Elbe für die Lübecker Schleppreederei J. Johannsen gebaut. AXEL, 29,80 Meter lang, wird von zwei Schottel-Ruderpropellern in Kortdüse angetrieben. Der Einsatz erfolgt als - Hafenschlepper, schleppen über Kopf mit der Schleppwinde vorne. - Eskortschlepper - Seeschlepper, schleppen mit der Schleppwinde achtern - Rettungsschlepper - Offshore Einsatz
Manfred Krellenberg





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.