schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Hochsee- und Bergungsschlepper "Wega" passiert den Seehafen Rostock-Warnemünde am 30.

(ID 53586)



Hochsee- und Bergungsschlepper  Wega  passiert den Seehafen Rostock-Warnemünde am 30. August 2017.

Hochsee- und Bergungsschlepper "Wega" passiert den Seehafen Rostock-Warnemünde am 30. August 2017.

Klaus-P. Dietrich 03.09.2017, 121 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 700D, Datum 2017:08:30 13:49:16, Belichtungsdauer: 0.002 s (1/500) (1/500), Blende: f/8.0, ISO100, Brennweite: 135.00 (135/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Schlepper WOLF am 02.10.2020 in Warnemünde.
Schlepper WOLF am 02.10.2020 in Warnemünde.
Stefan Pavel

Spezialschiffe / Schlepper / tugs / W

18 1024x694 Px, 04.10.2020

Die 1990 gebaute WULF 5 (IMO 8912209) schleppte die PEKING auf ihrer Überführungsfahrt nach Hamburg. Der Schlepper ist 28,17 m lang und 8,80 m breit, hat eine Maschinenleistung von 2.000 kW und einen Pfahlzug von 30 t. Heimathafen ist Cuxhaven. Früherer Name: STIER. Stadersand, 07.09.2020
Die 1990 gebaute WULF 5 (IMO 8912209) schleppte die PEKING auf ihrer Überführungsfahrt nach Hamburg. Der Schlepper ist 28,17 m lang und 8,80 m breit, hat eine Maschinenleistung von 2.000 kW und einen Pfahlzug von 30 t. Heimathafen ist Cuxhaven. Früherer Name: STIER. Stadersand, 07.09.2020
Helmut Seger

Die Fahrgäste auf der HEL 30 STÖRTEBEKER haben ihre Augen auf die PEKING gerichtet. Im Hintergrund ist die WULF 5 zu sehen, die die PEKING nach Hamburg schleppt. Stadersand, 07.09.2020
Die Fahrgäste auf der HEL 30 STÖRTEBEKER haben ihre Augen auf die PEKING gerichtet. Im Hintergrund ist die WULF 5 zu sehen, die die PEKING nach Hamburg schleppt. Stadersand, 07.09.2020
Helmut Seger

Nach dreijährigen Restaurierungsarbeiten auf der Peters-Werft wurde die 1911 in Dienst gestellte Viermast-Stahlbark PEKING von Wewelsfleth nach Hamburg geschleppt. Am Bug war der Schlepper WULF 5 im Einsatz und am Heck der Schlepper TAUCHER O. WULF 3. Bei Twielenfelth lagen die Schiffe einige Stunden auf Reede, um auf das Abendhochwasser zu warten. 07.09.2020
Nach dreijährigen Restaurierungsarbeiten auf der Peters-Werft wurde die 1911 in Dienst gestellte Viermast-Stahlbark PEKING von Wewelsfleth nach Hamburg geschleppt. Am Bug war der Schlepper WULF 5 im Einsatz und am Heck der Schlepper TAUCHER O. WULF 3. Bei Twielenfelth lagen die Schiffe einige Stunden auf Reede, um auf das Abendhochwasser zu warten. 07.09.2020
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.