schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

.mehrere oder Name unbekannt Fotos

223 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Die Fahrgastschiffe  Janplezier II ,  Flandria 24  &  Festina Lente  Ende Juli 2018 im Kattendijkdok Antwerpen.
Die Fahrgastschiffe "Janplezier II", "Flandria 24" & "Festina Lente" Ende Juli 2018 im Kattendijkdok Antwerpen.
Christian Bremer

In Locarno auf dem Lago Maggiore wartet ein Tragflügelboot und das Motorschiff  Milano  auf ihre Einsätze.
24. Juni 2015
In Locarno auf dem Lago Maggiore wartet ein Tragflügelboot und das Motorschiff "Milano" auf ihre Einsätze. 24. Juni 2015
Stefan Wohlfahrt

Die Fahrgastschiffe Ostseebad Warnemünde,Käpp´n Brass,Selene,Markgrafenheide und das Kreuzfahrtschiff Aidamar am Abend des 20.10.2018 in Warnemünde.
Die Fahrgastschiffe Ostseebad Warnemünde,Käpp´n Brass,Selene,Markgrafenheide und das Kreuzfahrtschiff Aidamar am Abend des 20.10.2018 in Warnemünde.
Stefan Pavel

Eine Solarfähre (KN1 164) macht bei Konstanz eine Rundfahrt auf dem Bodensee.
[12.7.2018 | 14:09 Uhr]
Eine Solarfähre (KN1 164) macht bei Konstanz eine Rundfahrt auf dem Bodensee. [12.7.2018 | 14:09 Uhr]
Clemens Kral

Fahrgastschiffe der Sächsische Dampfschiffahrts GmbH im April 2018 vor der historischen Kulisse der Dresdener Altstadt.
Fahrgastschiffe der Sächsische Dampfschiffahrts GmbH im April 2018 vor der historischen Kulisse der Dresdener Altstadt.
Christian Bremer

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Am Freitag den 23. März 2018 haben die Fertigstellungsarbeiten in der Nidauerwerft begonnen.
Der Haupteinsatz des neuen Schiffes wird bereits ab 2018 im Fahrplanverkehr auf dem Bielersee sein.
Die Schiffstaufe vom 29. Mai 2018 sowie die Apérofahrten vom 8. und 16. Juni sind bereits ausgebucht.

Ansicht von Bug und Heck verewigt am 22. März 2018.

Der spektakuläre Transport ab Weil am Rhein wurde bereits mit mehreren am 25.3.2018 eingestellten Aufnahmen sehr ausführlich dokumentiert.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Am Freitag den 23. März 2018 haben die Fertigstellungsarbeiten in der Nidauerwerft begonnen. Der Haupteinsatz des neuen Schiffes wird bereits ab 2018 im Fahrplanverkehr auf dem Bielersee sein. Die Schiffstaufe vom 29. Mai 2018 sowie die Apérofahrten vom 8. und 16. Juni sind bereits ausgebucht. Ansicht von Bug und Heck verewigt am 22. März 2018. Der spektakuläre Transport ab Weil am Rhein wurde bereits mit mehreren am 25.3.2018 eingestellten Aufnahmen sehr ausführlich dokumentiert. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Am Freitag den 23. März 2018 haben die Fertigstellungsarbeiten in der Nidauerwerft begonnen.
Der Haupteinsatz des neuen Schiffes wird bereits ab 2018 im Fahrplanverkehr auf dem Bielersee sein.
Die Schiffstaufe vom 29. Mai 2018 sowie die Apérofahrten vom 8. und 16. Juni sind bereits ausgebucht.

Ansicht von Bug und Heck verewigt am 22. März 2018.

Der spektakuläre Transport ab Weil am Rhein wurde bereits mit mehreren am 25.3.2018 eingestellten Aufnahmen sehr ausführlich dokumentiert.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Am Freitag den 23. März 2018 haben die Fertigstellungsarbeiten in der Nidauerwerft begonnen. Der Haupteinsatz des neuen Schiffes wird bereits ab 2018 im Fahrplanverkehr auf dem Bielersee sein. Die Schiffstaufe vom 29. Mai 2018 sowie die Apérofahrten vom 8. und 16. Juni sind bereits ausgebucht. Ansicht von Bug und Heck verewigt am 22. März 2018. Der spektakuläre Transport ab Weil am Rhein wurde bereits mit mehreren am 25.3.2018 eingestellten Aufnahmen sehr ausführlich dokumentiert. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport während der Ruhepause im verschneiten Langenbruck am 21. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport anlässlich der Ortsdurchfahrt Balsthal am 21. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport anlässlich der Ortsdurchfahrt Balsthal am 21. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport beim Passieren des Kreisels beim Schmelzihof in der Klus bei Balsthal am 21. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport beim Passieren des Kreisels beim Schmelzihof in der Klus bei Balsthal am 21. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport bei der Ankunft auf der Baseltor Kreuzung Solothurn am 21. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport bei der Ankunft auf der Baseltor Kreuzung Solothurn am 21. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Der Schwertransport beim Passieren des Kreisels beim Baseltor Solothurn am 21. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Der Schwertransport beim Passieren des Kreisels beim Baseltor Solothurn am 21. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
Die Passierung der Bahnunterführungen in der Vorstadt stellte sehr grosse Anforderungen an den Chauffeur sowie das Sicherheitspersonal.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. Die Passierung der Bahnunterführungen in der Vorstadt stellte sehr grosse Anforderungen an den Chauffeur sowie das Sicherheitspersonal. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG.
Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen.
Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau.
Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich.
In der Nidauer Werft erfolgt zur Zeit die Fertigstellung. Die Aufnahme entstand am 22. März 2018.
Foto: Walter Ruetsch
Das neue Schiff der Bielersee Schifffahrtsgesellschaft BSG. Die MS 60 ist am frühen Morgen des 22. März 2018 in Nidau angekommen. Die lange Reise auf der Strasse hat am Sonntag den 18. März 2018 in Linz Österreich begonnen, wo der Rumpf durch die Firma Öswag zusammengeschweisst und die Aufbauten im Rohbau fertig gestellt wurden. Der Weg führte erst vom Hersteller bis nach Weil am Rhein an die Schweizer Grenze. Von da aus durfte der Schwertransport nur noch nachts mit Begleitfahrzeugen auf einer speziellen Route verkehren. Dabei mussten nebst der Fahrt durch den Jura grosse Umwege gefahren werden. Die Fertigstellung erfolgt nun in der Werft in Nidau. Morgens um 04:00 Uhr musste wegen Schneefall der Transport bereits in Langenbruck BL vorzeitig beendet werden. Die vorgesehene Fahrt bis Holderbank war nicht mehr möglich. In der Nidauer Werft erfolgt zur Zeit die Fertigstellung. Die Aufnahme entstand am 22. März 2018. Foto: Walter Ruetsch
Walter Ruetsch

Blick vom Schloßpark in Berlin-Charlottenburg auf die Spree und die Schloßbrücke am 03.03.2018. Die FGS Spreekrone (04307170 , im Vordergrund) und Charlottenburg (04307320) haben noch Winterpause. Auf der Spree ist Eisgang der täglich von einem Eisbrecher in Bewegung gehalten wird.
Blick vom Schloßpark in Berlin-Charlottenburg auf die Spree und die Schloßbrücke am 03.03.2018. Die FGS Spreekrone (04307170 , im Vordergrund) und Charlottenburg (04307320) haben noch Winterpause. Auf der Spree ist Eisgang der täglich von einem Eisbrecher in Bewegung gehalten wird.
Bodo Krakowsky

Blick vom Schloßpark auf die Spree  zu Tal  am 03.03.2018. Fahrgastschiffe haben noch Winterpause , aber zu Ostern werden sie wohl wieder in Fahrt gehen.
Blick vom Schloßpark auf die Spree "zu Tal" am 03.03.2018. Fahrgastschiffe haben noch Winterpause , aber zu Ostern werden sie wohl wieder in Fahrt gehen.
Bodo Krakowsky

Taxi Boat in Weggis, für eine romantische Fahrt bis 12 Personen rund um den Vierwaldstättersee - 22.04.2015
Taxi Boat in Weggis, für eine romantische Fahrt bis 12 Personen rund um den Vierwaldstättersee - 22.04.2015
Olivier Monnet

Fahrgastschiffe auf der Themse unter dem größten Riesenrad Europas. (London, März 2013)
Fahrgastschiffe auf der Themse unter dem größten Riesenrad Europas. (London, März 2013)
Christian Bremer

Zwei Fahrgastschiffe auf der Themse unter dem größten Riesenrad Europas. (London, März 2013)
Zwei Fahrgastschiffe auf der Themse unter dem größten Riesenrad Europas. (London, März 2013)
Christian Bremer

Auf dem Fluss Amur in Chabarowsk liegt am 22. September 2017  das unbekannte Fahrgastschiff mit dem vermutlichen Anfangsbuchstaben M.
Auf dem Fluss Amur in Chabarowsk liegt am 22. September 2017 das unbekannte Fahrgastschiff mit dem vermutlichen Anfangsbuchstaben M.
Klaus-P. Dietrich

Auf dem Fluss Amur in Chabarowsk liegt am 22. September 2017 das unbekannte  Fahrgastschiff mit dem vermutlichen Anfangsbuchstaben T.
Auf dem Fluss Amur in Chabarowsk liegt am 22. September 2017 das unbekannte Fahrgastschiff mit dem vermutlichen Anfangsbuchstaben T.
Klaus-P. Dietrich

GALERIE 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.