schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

WSV Deutschland (M) Fotos

27 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Milan (05031750 , 15,75 x 3,82m) , ein Arbeitsschiff vom WSA Brandenburg , lag am 31.01.2020 zusammen mit dem Ponton DP 3877 (05038770 , 13,63 x 4,50m) im Oberwasser der Schleuse Schönwalde / Havelkanal.
Milan (05031750 , 15,75 x 3,82m) , ein Arbeitsschiff vom WSA Brandenburg , lag am 31.01.2020 zusammen mit dem Ponton DP 3877 (05038770 , 13,63 x 4,50m) im Oberwasser der Schleuse Schönwalde / Havelkanal.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

11 1200x900 Px, 16.02.2020

Die 1984 gebaute MELLUM (IMO 8301981) ist ein Mehrzweckfahrzeug des WSA Weser-Jade-Nordsee. Sie ist 79,56 m lang und 16 m breit, hat eine GT/BRZ von 2546 und eine DWT von 1.332 t. Zu ihren Aufgaben gehören die schifffahrtspolizeiliche Verkehrsüberwachung, die Schadstoffunfallbekämpfung (Öl, Chemikalien, Gas), der Einsatz als Tonnenleger, das Notschleppen, die Schiffsbrandbekämpfung, das Eisbrechen und weitere Aufgaben wie das Bergen von z.B. über Bord gegangenen Decksladungen und Containern. Heimathafen ist Wilhelmshaven. Hier liegt sie am 14.08.2019 in der Jade.
Die 1984 gebaute MELLUM (IMO 8301981) ist ein Mehrzweckfahrzeug des WSA Weser-Jade-Nordsee. Sie ist 79,56 m lang und 16 m breit, hat eine GT/BRZ von 2546 und eine DWT von 1.332 t. Zu ihren Aufgaben gehören die schifffahrtspolizeiliche Verkehrsüberwachung, die Schadstoffunfallbekämpfung (Öl, Chemikalien, Gas), der Einsatz als Tonnenleger, das Notschleppen, die Schiffsbrandbekämpfung, das Eisbrechen und weitere Aufgaben wie das Bergen von z.B. über Bord gegangenen Decksladungen und Containern. Heimathafen ist Wilhelmshaven. Hier liegt sie am 14.08.2019 in der Jade.
Helmut Seger

Bereisungsschiff Mainz vom WSA Bingen, stationiert in Koblenz, beim einbiegen vom Rhein in die Mosel am Deutschen Eck. Hauptsächliche Nutzung ist für Staatsbesuche, Konferenzen usw. - 12.09.2018
Bereisungsschiff Mainz vom WSA Bingen, stationiert in Koblenz, beim einbiegen vom Rhein in die Mosel am Deutschen Eck. Hauptsächliche Nutzung ist für Staatsbesuche, Konferenzen usw. - 12.09.2018
Rolf Reinhardt

Die Mauken vom WSA Dresden im kleinen Hafen, Nähe Pretzsch , Elbe. 10.03.2018 14:12 Uhr.
Die Mauken vom WSA Dresden im kleinen Hafen, Nähe Pretzsch , Elbe. 10.03.2018 14:12 Uhr.
Siegfried Heße

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

110 1200x790 Px, 10.03.2018

MS MAINZ auf der Werft in Koblenz im Jahr 2010
MS MAINZ auf der Werft in Koblenz im Jahr 2010
Gerold Nücklich

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

106 1200x632 Px, 03.03.2018

SB Molch (05033770) mit seinem Verband am 15.01.2018 auf dem Sacrow-Paretzer-Kanal / UHW Höhe km 30 auf Bergfahrt.
SB Molch (05033770) mit seinem Verband am 15.01.2018 auf dem Sacrow-Paretzer-Kanal / UHW Höhe km 30 auf Bergfahrt.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

92 1200x800 Px, 23.01.2018

SB Molch (05033770 , 10,90 x 5,10m) von der WSV Brandenburg am 15.01.2018 auf Bergfahrt im Sacrow-Paretzer-Kanal / UHW Höhe km 30,5-30.
SB Molch (05033770 , 10,90 x 5,10m) von der WSV Brandenburg am 15.01.2018 auf Bergfahrt im Sacrow-Paretzer-Kanal / UHW Höhe km 30,5-30.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

97 1200x800 Px, 23.01.2018

Am 15.01.2018 schob das SB Molch (05033770) den Kran-Ponton Bisam (05034430) und den Prahm DP3622 (05036320 , 34,04 x 5,09m) auf dem Sacrow-Paretzer-Kanal / UHW Höhe km 30,5 zu Berg. Die Fahrzeuge gehören zur WSV Brandenburg.
Am 15.01.2018 schob das SB Molch (05033770) den Kran-Ponton Bisam (05034430) und den Prahm DP3622 (05036320 , 34,04 x 5,09m) auf dem Sacrow-Paretzer-Kanal / UHW Höhe km 30,5 zu Berg. Die Fahrzeuge gehören zur WSV Brandenburg.
Bodo Krakowsky

. Mellum und MELLUM -

Links am Horizont ist die Insel Mellum zu erkennen, während deutlicher zu sehen auf der rechten Seite das Küstenwachschiff MELLUM unterwegs ist. Dazwischen ist der Radarturm Hooksielplate und eine Containerschiff in Richtung Bremen zu sehen.

08.08.2015 (M)
. Mellum und MELLUM - Links am Horizont ist die Insel Mellum zu erkennen, während deutlicher zu sehen auf der rechten Seite das Küstenwachschiff MELLUM unterwegs ist. Dazwischen ist der Radarturm Hooksielplate und eine Containerschiff in Richtung Bremen zu sehen. 08.08.2015 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Das SB Molch (05033770 , 10,90 x 5,10m) vom WSA Brandenburg schob am 17.10.2016 das Arbeitsschiff DP 3877 (13,36 x 4,50m) und das Wohnschiff WS 3639 (17,03 x 5,10m) im Weißer See (UHW) zu Berg.
Das SB Molch (05033770 , 10,90 x 5,10m) vom WSA Brandenburg schob am 17.10.2016 das Arbeitsschiff DP 3877 (13,36 x 4,50m) und das Wohnschiff WS 3639 (17,03 x 5,10m) im Weißer See (UHW) zu Berg.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

136 1200x800 Px, 21.10.2016

MILAN (05031750 , 15,75 x 3,82m) von der Schifffahrtspolizei Potsdam / Brandenburg am 21.07.2016 im Sacrow-Paretzer-Kanal (UHW) an der Nedlitzer Südbrücke auf Bergfahrt.
MILAN (05031750 , 15,75 x 3,82m) von der Schifffahrtspolizei Potsdam / Brandenburg am 21.07.2016 im Sacrow-Paretzer-Kanal (UHW) an der Nedlitzer Südbrücke auf Bergfahrt.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

156 1200x800 Px, 23.07.2016

WSA Schuber Milan (05031750) vom WSA Potsdam schob am 13.01.2016 DP4045 und OP3412 im Sacrow-Paretzer Kanal zu Berg.
WSA Schuber Milan (05031750) vom WSA Potsdam schob am 13.01.2016 DP4045 und OP3412 im Sacrow-Paretzer Kanal zu Berg.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

193 1200x900 Px, 18.01.2016

Das 1984 gebaute Mehrzweckfahrzeug MELLUM des WSA Wilhelmshaven nimmt am 05.08.2015 aus dem Fischereihafen Bremerhaven kommend Kurs Nordsee. Die MELLUM ist 80 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2546. Zu ihren Aufgaben gehören die schifffahrtspolizeiliche Verkehrsüberwachung, die Schadstoffunfallbekämpfung (Öl, Chemikalien, Gas), der Einsatz als Tonnenleger, das Notschleppen, die Schiffsbrandbekämpfung, das Eisbrechen und weitere Aufgaben wie das Bergen von z.B. über Bord gegangenen Decksladungen und Containern. Heimathafen ist Wilhelmshaven.
Das der MELLUM folgende Lotsenboot will den Hafenlotsen von Bord holen.
Das 1984 gebaute Mehrzweckfahrzeug MELLUM des WSA Wilhelmshaven nimmt am 05.08.2015 aus dem Fischereihafen Bremerhaven kommend Kurs Nordsee. Die MELLUM ist 80 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2546. Zu ihren Aufgaben gehören die schifffahrtspolizeiliche Verkehrsüberwachung, die Schadstoffunfallbekämpfung (Öl, Chemikalien, Gas), der Einsatz als Tonnenleger, das Notschleppen, die Schiffsbrandbekämpfung, das Eisbrechen und weitere Aufgaben wie das Bergen von z.B. über Bord gegangenen Decksladungen und Containern. Heimathafen ist Wilhelmshaven. Das der MELLUM folgende Lotsenboot will den Hafenlotsen von Bord holen.
Helmut Seger

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

266 1200x679 Px, 29.09.2015

Milan (05031750 , 15,75 x 3,82m) , ein Boot der Schifffahrtspolizei Potsdam , am 29.01.2015 im Jungfernsee.
Milan (05031750 , 15,75 x 3,82m) , ein Boot der Schifffahrtspolizei Potsdam , am 29.01.2015 im Jungfernsee.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

302 1200x800 Px, 30.01.2015

SB Molch (05033770 , 10,90 x 5,10) vom WSA Brandenburg ist mit dem SL DP 3532 am 10.12.2013 auf der Havel unterwegs und wird gleich die Glienicker Brücke mit Fahrtrichtung Potsdam unterqueren.
SB Molch (05033770 , 10,90 x 5,10) vom WSA Brandenburg ist mit dem SL DP 3532 am 10.12.2013 auf der Havel unterwegs und wird gleich die Glienicker Brücke mit Fahrtrichtung Potsdam unterqueren.
Bodo Krakowsky

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

661 1200x900 Px, 10.12.2013

MELLUM vor Helgoland im Oktober 2012
MELLUM vor Helgoland im Oktober 2012
der Mecklenburger

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

609 1024x767 Px, 14.10.2012

Der Schubschlepper Milan WSA Brandenburg boxst sich durch das 15 cm starke Eis des Havelkanals bei Uetz. Foto 01.02.2012
Der Schubschlepper"Milan"WSA Brandenburg boxst sich durch das 15 cm starke Eis des Havelkanals bei Uetz. Foto 01.02.2012
Ralf Peter Mineif

Das Gewässerschutzschiff MELLUM des WSA Wilhelmshaven liegt am 22.08.2010 im Südhafen von Helgoland. Die MELLUM ist 80 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2546.
Das Gewässerschutzschiff MELLUM des WSA Wilhelmshaven liegt am 22.08.2010 im Südhafen von Helgoland. Die MELLUM ist 80 m lang, 15 m breit und hat eine GT von 2546.
Helmut Seger

Der Schwimmgreifer MITTELGRUND des WSA Cuxhaven hat bei Schietwetter an einer Fahrwassermarkierung der Elbzufahrt angelegt. 23.08.2010
Der Schwimmgreifer MITTELGRUND des WSA Cuxhaven hat bei Schietwetter an einer Fahrwassermarkierung der Elbzufahrt angelegt. 23.08.2010
Helmut Seger

Die Mellum beim Auslaufen aus Wilhelmshaven.Januar 2010
IMO-Nummer:8301981
Die Mellum ist ein Mehrzweckschiff des Bundes. Sie wird vom Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven betrieben. Das Schiff wird eingesetzt als Tonnenleger und zur Unterhaltung von Schifffahrtszeichen,zur Schadstoffunfallbekämpfung,für Hilfeleistungen auf See (insbesondere das Notschleppen), als Eisbrecher und für schifffahrtspolizeiliche Aufgaben.
Die Mellum beim Auslaufen aus Wilhelmshaven.Januar 2010 IMO-Nummer:8301981 Die Mellum ist ein Mehrzweckschiff des Bundes. Sie wird vom Wasser- und Schifffahrtsamt Wilhelmshaven betrieben. Das Schiff wird eingesetzt als Tonnenleger und zur Unterhaltung von Schifffahrtszeichen,zur Schadstoffunfallbekämpfung,für Hilfeleistungen auf See (insbesondere das Notschleppen), als Eisbrecher und für schifffahrtspolizeiliche Aufgaben.
Oliver Mohrbeck

Der Schwimmgreifer MITTELGRUND des WSA Cuxhaven wurde 1987 gebaut, ist 40,25 m lang, 10,16 m breit, hat einen Tiefgang von 1,30 m und zwei Maschinen mit je 184 kw, die eine Geschwindigkeit von 8 kn ermöglichen. Dieses Arbeitsschiff wird für Arbeiten in und an Elbe und Oste eingesetzt. Aufgenommen am 02.09.2009 bei Altenbruch an der Elbe.
Der Schwimmgreifer MITTELGRUND des WSA Cuxhaven wurde 1987 gebaut, ist 40,25 m lang, 10,16 m breit, hat einen Tiefgang von 1,30 m und zwei Maschinen mit je 184 kw, die eine Geschwindigkeit von 8 kn ermöglichen. Dieses Arbeitsschiff wird für Arbeiten in und an Elbe und Oste eingesetzt. Aufgenommen am 02.09.2009 bei Altenbruch an der Elbe.
Helmut Seger

Spezialschiffe / WSV Deutschland / M

1088 800x452 Px, 20.09.2009

Das 17 m hohe Unterfeuer der Richtfeuerstrecke Voslapp steht im Watt. Im Hintergrund fährt das Gewässerschutzschiff MELLUM des WSA Wilhelmshaven vorbei. 20.08.2009
Das 17 m hohe Unterfeuer der Richtfeuerstrecke Voslapp steht im Watt. Im Hintergrund fährt das Gewässerschutzschiff MELLUM des WSA Wilhelmshaven vorbei. 20.08.2009
Helmut Seger

Das Bereisungsschiff  Mainz  am 06.04.2006 im WSA-Hafen Breisach. Dieses Schiff dient in erster Linie Veranstaltungen der Bundesregierung, zum Bespiel Staatsbesuche, internationale Konferenzen und Bereisung der Wasserstrassen. Die  Mainz  wurde 1943 in Regensburg gebaut und wahr ein Geschenk der Deutschen Regierung an Ungarn. Mit 16 Mann Besatzung fuhr sie als Staatsyacht für Ungarn , unter dem Namen  Hungaria . 
Anfang 1945 wurde das Schiff von Deutschland beschlagnahmt und als Hilfskriegsschiff eingesetzt. Nach dem Krieg wurde es von den Amis in Besitz genommen und 1950 von der WSA-Verwaltung erworben. Ab 1954 als  Mainz  in Fahrt. Länge 38,66 m, Breite 6,03 m, Tiefgang 1,35 m, Antrieb: 2 x 217 kW, Heimathafen Bingen.
Das Bereisungsschiff "Mainz" am 06.04.2006 im WSA-Hafen Breisach. Dieses Schiff dient in erster Linie Veranstaltungen der Bundesregierung, zum Bespiel Staatsbesuche, internationale Konferenzen und Bereisung der Wasserstrassen. Die "Mainz" wurde 1943 in Regensburg gebaut und wahr ein Geschenk der Deutschen Regierung an Ungarn. Mit 16 Mann Besatzung fuhr sie als Staatsyacht für Ungarn , unter dem Namen "Hungaria". Anfang 1945 wurde das Schiff von Deutschland beschlagnahmt und als Hilfskriegsschiff eingesetzt. Nach dem Krieg wurde es von den Amis in Besitz genommen und 1950 von der WSA-Verwaltung erworben. Ab 1954 als "Mainz" in Fahrt. Länge 38,66 m, Breite 6,03 m, Tiefgang 1,35 m, Antrieb: 2 x 217 kW, Heimathafen Bingen.
Thomas Albert

Das Bereisungsschiff  Mainz  am 06.04.2006 im WSA-Hafen Breisach. Vom Münsterberg aus gesehen.
Das Bereisungsschiff "Mainz" am 06.04.2006 im WSA-Hafen Breisach. Vom Münsterberg aus gesehen.
Thomas Albert

GALERIE 3
1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.