schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Kommentare zu Bildern, Seite 178



<<  vorherige Seite  173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 nächste Seite  >>
Tarnkappenschiff besucht Hamburg. Bei dem 72 Meter langen Schiff handelt es sich um die schwedische Super-Korvette „Härnösand“. Auf offener See ist sie fast unsichtbar. Das Tarnkappenschiff der Visby-Klasse bietet fast keine Angriffsflächen für Radar. Kanonenrohre, Raketenschächte, Torpedowerfer sind im Rumpf versteckt. Angetrieben wird die Fregatte mit einem leisen Wasserjet-Antrieb (über 70 km/h). Für dieses Schiff konnte ich keine andere Kategorie finden. (zum Bild)

Helmut Seger 24.6.2007 15:34
Ich denke, hier bietet sich noch die Kategorie Motorschiffe / Kriegsschiffe / kleinere Kampfschiffe an.
Helmut

Das Schnellboot P 6122 PUMA ist ca. 57 m lang und gehört zur Gepard-Klasse. Aufnahmedatum: 14.06.2007 (zum Bild)

Thomas Schmidt 24.6.2007 11:42
Sehr schönes Bild!

Die "ZHEN HUA 20" tranportiert 5 super Containerbrücken und kommen aus China. Sie sind für EUROGATE im Hamburger Hafen bestimmt. Sie können die größten Containerschiffe abfertigen. Die kleine Containerbrücke am Bug ist für den Hafen Danzig. (zum Bild)

Thomas Schmidt 24.6.2007 11:16
Unglaublich, dass man solche Riesendinger per Schiff transportieren kann, ohne dass dieses Schiff umkippt! Und wie wird so eine Fracht entladen? Auf jeden Fall ein sehr interessantes, sicherlich sehr seltenes Bild.

Thomas Albert 19.3.2008 23:04
Hallo Jan, letztes Jahr habe ich eine Doku über den Rotterdamer Hafen gesehen. Da hat die ZHEN HUA 10 solche Brücken gebracht. Auf Deck waren Schienen befestigt, quer zur Fahrtrichtung, darauf standen die Brücken. Im Hafen hat die chinesische Besatzung dann Schienen auf der Kai verlegt und diese mit denen an Bord verbunden. Die Vorbereitung hat eine Nacht gedauert, beim Löschbeginn ist auch eine Verbindung gebrochen aber nach drei weiteren Stunden war die erste Brücke an Land gerollt und das Schiff in einen Tag gelöscht. In einen Gezeitenhafen wie Rotterdam und Hamburg ist das Ganze natürlich nicht so einfach, vermutlich haben sie das Schiff durch Ballast pumpen den Tidenhub angepasst. Gruß Thomas

Venedische Verhältnisse nahe Shanghai. Ausflugsort Zhou Zhuang. März 2006 (zum Bild)

20.6.2007 22:37
Hallo Thomas, der Ortsname ist ZHOU ZHUANG.

Thomas Wendt 23.6.2007 16:24
Hallo Ralf,

vielen Dank! Es ist fast etwas peinlich, dass ich das vergessen hatte - es war allerdings eine turbulente Reise. China hat mir so gut gefallen, dass es mich dieses Jahr wieder dorthin verschlägt.

Gruß,
Thomas

Die "QM 2" 345 m, und die "MS Deutschland" 175 m, auf der Elbe am 25.08.06 Beide Schiffe waren in Hamburg zu Gast. (zum Bild)

Helmut Seger 21.6.2007 17:10
Klasse, dieser ausdrucksstarke Größenvergleich. Was mich allerdings am Foto stört ist die große, auffällige Datumsangabe.
Helmut

Johnny Goertz 22.6.2007 21:08
Ja, Helmut!
Sieht schlimm aus. Werde bei meinen nächsten Bildern das Datum abschneiden oder klonen. Neue Fotos ohne Datum aufnehmen.
Gruß,
Johnny

"Freedom of the Seas" 2006 größtes Kreutzfahrtschif der Welt im Hamburger Hafen. Tonnage: 158.000 BRZ, Länge: 339 Meter, Breite: 56 Meter Tiefgang: 8,50 Mete, Geschwindigkeit: 21,6 Knoten Passagierdecks: 15, Gesamtkabinenzahl: 1.800, Passagiere (bei Doppelbelegung): 3.600 Passagiere (max.): 4.370 Mannschaft: 1.360 (zum Bild)

Helmut Seger 21.6.2007 17:15
Die interessante Heckansicht hast Du gut erwischt. Schiffe dieser Größenordnung werden mir schon unheimlich. Mitfahren möchte ich da nicht. Das Foto passt auch noch gut in die Kategorie Motorschiffe / Seeschiffe / Kreuzfahrtschiffe.
Helmut

Johnny Goertz 22.6.2007 20:59
Hallo Helmut,
Hamburg war der erste Hafen, den die " Freedom of the Seas" nach Verlassen der Kvaerner-Masa-Werft in Finnland angesteuert hat. Die " Freedom" kam nur ein einziges Mal nach Hamburg. Deswegen Kategorie: " Seehäfen" . Ihr künftiges Kreuzfahrtrevier ist die Karibik.
Gruß
Johnny

Schaufelraddampfer KRIPPEN ex "TETSCHEN" Baujahr 1892, Länge 54,6 m die Elbe aufwärts vor dem Meißner Dom - 04.06.2007 (zum Bild)

Wolfgang Koenigsfeld 25.7.2007 14:44
Traumhaftes Bild aus einer verträumten Gegend.
Kompliment!
Viele Grüße
Wolfgang

Thomas Albert 8.12.2007 0:11
Es ist immer wieder schön Bilder aus meiner alten Heimat Meißen zu sehen. Keine Ahnung wie oft ich da selbst mit Schiff oder Segelboot entlang gefahren bin.
Allerdings fährt das Schiff Elbaufwärts oder Bergwärts wie die Binnenschiffer sagen. Die Fahrt zur Flussmündung ist immer die Bergfahrt und zum Meer geht es Talwärts. Nur " Landeier" (Sorry ;-) fahren hoch zur Nordsee, Schiffer fahren runter nach Hamburg und hoch nach Dresden.

Volkmar Döring 9.12.2007 11:37
Endlich hat nach ca. 6 Monaten jemand den Fehler bemerkt. Mir selbst ist völlig rätselhaft, wieso mir dieser Lapsus passieren konnte. Dass Wasser immer nach unten fließt, weiss ich normalerweise. Allerdings ist die Fahrt zur Flussmündung wohl auch eine Talfahrt, wenn der betr. Fluss in einen anderen (größeren) oder ins Meer mündet. Als Bergfahrt verstehe ich die Fahrt in Richtung Quelle.
Als kleines " Dankeschön" habe ich hier und bei staedte-fotos.de noch paar Aufnahmen aus Meißen hochgeladen.

Thomas Albert 9.12.2007 21:51
Hallo Volmar, es ist natürlich richtig, es muss bei Bergfahrt in Richtung Mündung heißen. Das wollte ich eigentlich auch so schreiben. Schau bitte mal auf die Uhrzeit vom Eintrag, da war ich wohl schon etwas im Halbschlaf. Werte mir die Meißen-Bilder gleich mal anschauen.

Thomas Albert 9.12.2007 21:57
Sorry, jetzt habe ich den selben Mist noch mal geschrieben und auch noch deinen Namen verkehrt. Also noch mal vom Anfang, es sollte bei Bergfahrt in Richtung Quelle heißen.

Das Container-Schiff MS "Formentera" ist am 15.10.2006 auf dem Rhein vor der Kulisse der Kölner Altstadt unterwegs. (zum Bild)
Die Adler VI kehrt am 2.6.07 nach einer Ausflugsfahrt in den Hafen von Hörnum/Sylt zurück. (zum Bild)

Helmut Seger 9.6.2007 19:40
Hallo Wolfgang,
die Adler VI kannst Du auch noch unter Unternehmen / Deutschland / Adler-Reederei einsortieren.
Helmut

Wolfgang Schielasko 11.6.2007 10:48
Danke!





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.