schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Blick auf den Hafen Sassnitz/Mukran.

(ID 47340)



Blick auf den Hafen Sassnitz/Mukran. Lowaland Scheldt wird gerade aus dem Hafen geschleppt,  Schlepper Argus und Heros sind im Einsatz, am Kai liegt HG 268 Ruth, ein dänisches Fischereifahrzeug, für einen  Nichtschiffskenner  schwer ersichtlich. 12.08.2016 15:38 Uhr  Teleaufnahme vom Badestrand Neu Mukrahn.

Blick auf den Hafen Sassnitz/Mukran. Lowaland Scheldt wird gerade aus dem Hafen geschleppt, Schlepper Argus und Heros sind im Einsatz, am Kai liegt HG 268 Ruth, ein dänisches Fischereifahrzeug, für einen "Nichtschiffskenner" schwer ersichtlich. 12.08.2016 15:38 Uhr Teleaufnahme vom Badestrand Neu Mukrahn.

Siegfried Heße 29.08.2016, 207 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 5D Mark II, Datum 2016:08:12 15:38:10, Belichtungsdauer: 0.010 s (1/100) (1/100), Blende: f/20.0, ISO200, Brennweite: 420.00 (420/1)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Der 1924 gebaute Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE gehört zur Flotte des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven. In den letzten Wochen war er für Arbeiten am Unterwasserschiff im Dock. Hier wird er am 17.02.2020 von zwei Schleppern über die Weser wieder in den Neuen Hafen verholt.
Der 1924 gebaute Hochsee-Bergungsschlepper SEEFALKE gehört zur Flotte des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven. In den letzten Wochen war er für Arbeiten am Unterwasserschiff im Dock. Hier wird er am 17.02.2020 von zwei Schleppern über die Weser wieder in den Neuen Hafen verholt.
Helmut Seger

Hamburg am 30.10.2019: Kotug wurde 2019 an Boluda verkauft. Am Schlepperponton Neumühlen die ehemaligen Kotug-Schlepper mit der neuen Schonsteinmarke der Boluda-Gruppe. Hier in Hamburg verrichten jetzt die drei Reedereien Lütgen & Reimers, URAG und Kotug unter dem Boludadach ihre Dienste.
Hamburg am 30.10.2019: Kotug wurde 2019 an Boluda verkauft. Am Schlepperponton Neumühlen die ehemaligen Kotug-Schlepper mit der neuen Schonsteinmarke der Boluda-Gruppe. Hier in Hamburg verrichten jetzt die drei Reedereien Lütgen & Reimers, URAG und Kotug unter dem Boludadach ihre Dienste.
Harald Schmidt

Die 2016 gebaute CY INTEROCEAN I (IMO 9802970) fährt weseraufwarts, um in Nordenham-Blexen anzulegen und Monopiles für Offshore-Windenergieanlagen in Ostasien zu laden. Das Schwerlastschiff ist 152,64 m lang und 40 m breit, hat eine GT/BRZ von 14.766 und eine DWT von 15.631 t. Heimathafen ist Majuro (Marshall Islands). Die für das Anlegemanöver erforderlichen Schlepper sind bereits in Position. Die WESERLOTSE hat noch den Lotsenwechsel vorgenommen. 23.12.2019
Die 2016 gebaute CY INTEROCEAN I (IMO 9802970) fährt weseraufwarts, um in Nordenham-Blexen anzulegen und Monopiles für Offshore-Windenergieanlagen in Ostasien zu laden. Das Schwerlastschiff ist 152,64 m lang und 40 m breit, hat eine GT/BRZ von 14.766 und eine DWT von 15.631 t. Heimathafen ist Majuro (Marshall Islands). Die für das Anlegemanöver erforderlichen Schlepper sind bereits in Position. Die WESERLOTSE hat noch den Lotsenwechsel vorgenommen. 23.12.2019
Helmut Seger

Viel Betrieb um die TASMANIC WINTER (IMO 9467158) beim Auslaufen aus Bremerhaven. Mit Unterstützung der Schlepper BUGSIER 17 am Bug und BÄR am Heck hat sie den Fischereihafen verlassen und nimmt auf der Weser Kurs Richtung Nordsee. Das Lotsenversetzboot VISURGIS versetzt den Seelotsen, während das Lotsenversetzboot SNORRE darauf  wartet, den Hafenlotsen nach dem Lotsenwechsel ausholen zu können.
Die TASMANIC WINTER wurde 2012 gebaut, ist 166,17 m lang und 23,28 m breit, hat eine GT/BRZ von 15.549 und eine DWT von 19.324 t. Heimathafen ist Monrovia (Liberia). Frühere Namen: BBC SUMMER, ALIANCA ENERGIA. 09.09.2019
Viel Betrieb um die TASMANIC WINTER (IMO 9467158) beim Auslaufen aus Bremerhaven. Mit Unterstützung der Schlepper BUGSIER 17 am Bug und BÄR am Heck hat sie den Fischereihafen verlassen und nimmt auf der Weser Kurs Richtung Nordsee. Das Lotsenversetzboot VISURGIS versetzt den Seelotsen, während das Lotsenversetzboot SNORRE darauf wartet, den Hafenlotsen nach dem Lotsenwechsel ausholen zu können. Die TASMANIC WINTER wurde 2012 gebaut, ist 166,17 m lang und 23,28 m breit, hat eine GT/BRZ von 15.549 und eine DWT von 19.324 t. Heimathafen ist Monrovia (Liberia). Frühere Namen: BBC SUMMER, ALIANCA ENERGIA. 09.09.2019
Helmut Seger





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.