schiffbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Das Scandlines-Schiff Trelleborg erreicht am 30.12.2007 den Fährhafen Sassnitz (Mukran).

(ID 3904)



Das Scandlines-Schiff Trelleborg erreicht am 30.12.2007 den Fährhafen Sassnitz (Mukran). Es kommt gerade aus dem schwedischen Trelleborg und hat eine 3 1/2-stündige Fahrt hinter sich.

Das Scandlines-Schiff Trelleborg erreicht am 30.12.2007 den Fährhafen Sassnitz (Mukran). Es kommt gerade aus dem schwedischen Trelleborg und hat eine 3 1/2-stündige Fahrt hinter sich.

Thomas Wendt http://www.bahnbilder.de 30.12.2007, 1534 Aufrufe, 3 Kommentare

3 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Thomas Albert 30.12.2007 17:28

Ich kenne die örtlichen Gegebenheiten in Mukran leider nicht. Aber da das Schiff die rote Fahrwassertonne an seiner Steuerbordseite passiert, müsste es eigentlich aus dem Hafen auslaufen. Einlaufend von See und bei der Fahrt Flussaufwärts gilt immer Rot an Rot und Grün an Grün. Das bedeutet die rote Fahrwassertonne bleibt auf der Seite der roten Positionslampe auf Backbord (linke Schiffsseite) und grüne Tonnen auf der Steuerbordseite (rechte Schiffsseite) mit grüner Positionslampe. Noch ein kleiner Tipp: Da das Bild leider etwas Unscharf ist, eventuell durch etwas Dunst auf dem Wasser, hätte ich den eintönig gefärbten Himmel und vielleicht auch etwas vom Wasser beschnitten. Dann wirkt das Foto eher wie ein Panoramabild und sieht sicher besser aus. Das ist ja einer der Vorteile beim digitalen Bild, dass man nicht auf die klassischen Seitenverhältnisse achten muss. MfG Thomas Albert

Thomas Albert 30.12.2007 17:33

Habe die Fotos gerade noch mal angesehen, kann natürlich auch sein, dass das Schiff übers Steuer (Rückwärts) in der Hafen fährt. Der Wellenbildung nach sieht es fast so aus. Dann ist es natürlich einlaufend in Mukran, Sorry. Thomas Albert

Thomas Wendt 30.12.2007 17:40

Hallo Thomas, ja, das Schiff fuhr rückwärts. Das hatte ich vergessen dazuzuschreiben.

Die 2016 gebaute BERLIN (IMO 9587855) schiebt sich im Nebel durch den Rostocker Seekanal in Richtung Fährterminal. Sie ist 169,5 m lang und 24,8 m breit, hat eine GT/BRZ von 22.319 und bietet 1.300 Passagiern und 460 PKW Platz. Heimathafen ist Rostock. 11.11.2019
Die 2016 gebaute BERLIN (IMO 9587855) schiebt sich im Nebel durch den Rostocker Seekanal in Richtung Fährterminal. Sie ist 169,5 m lang und 24,8 m breit, hat eine GT/BRZ von 22.319 und bietet 1.300 Passagiern und 460 PKW Platz. Heimathafen ist Rostock. 11.11.2019
Helmut Seger

Im Kielwasser des 24,8 m breiten Fährschiffes BERLIN (IMO 9587855). Rostock, 11.11.2019
Im Kielwasser des 24,8 m breiten Fährschiffes BERLIN (IMO 9587855). Rostock, 11.11.2019
Helmut Seger

Nur 2 Wochen nach der Kollision im Seekanal von Warnemünde war der Schaden an der Berlin kaum noch zusehen.15.11.2019
Nur 2 Wochen nach der Kollision im Seekanal von Warnemünde war der Schaden an der Berlin kaum noch zusehen.15.11.2019
Stefan Pavel

Für die Scandlines Fähre Berlin ging es dann nach der Kollision im Seekanal von Warnemünde rückwärts zurück zum Rostocker Seehafen.01.11.2019
Für die Scandlines Fähre Berlin ging es dann nach der Kollision im Seekanal von Warnemünde rückwärts zurück zum Rostocker Seehafen.01.11.2019
Stefan Pavel





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.